• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC Lautstärke und Statischer druck an Radiatoren

GuterUser112

PC-Selbstbauer(in)
Moin,

Specs:
i9 9900k
RTX 3090 Zotac Trinity
Aorus Z390 Pro
Lian Li O11 Dynamic

Aktuell habe ich 2x 360mm Radiatoren die an einem Alphacool Eiswolf 2 angeschlossen sind und nur die GPU Kühlen. Einer der Radiatoren ist mit den mitgelieferten Alphacool Lüftern bestückt, der andere mit Be Quiet Pure Wings 2.
Die CPU wird von einem Aorus Liquid Cooler 360 gekühlt, ebenfalls mit Standard Lüftern.

Wassertemperatur liegt bei 40 Grad unter Last.

Am unteren Radiator sind die Pure Wings 2, da sitzt auch ein Staubfilter davor, hab mal was von gelesen das die Pure Wings 2 total ungeeignet sind für Radiatoren stimmt das? ich spüre ehrlichgesagt auch kein Luftdurchsatz wenn ich meine Hand drüber hebe. Daher denke ich über neue Lüfter nach, auch wegen der Lautstärke.

Würde dann alle Radiatoren mit neuen Lüftern bestücken, und dann auch mit Push-Pull.

Meint ihr hier würden Lüfter wie zB. die Arctic P12 in Sachen Performance und Lautstärke bisschen Abhilfe schaffen? Lüfter mit Statischem druck sollen scheinbar paar grad weniger bringen was Radiatoren angeht.


MfG.
 

Shinna

Software-Overclocker(in)

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Am unteren Radiator sind die Pure Wings 2, da sitzt auch ein Staubfilter davor, hab mal was von gelesen das die Pure Wings 2 total ungeeignet sind für Radiatoren stimmt das?
Total ungeeignet trifft es nicht ganz, aber es gibt eben deutlich bessere. Wie besagte Arctic P12.

Die CPU wird von einem Aorus Liquid Cooler 360 gekühlt, ebenfalls mit Standard Lüftern.
auch wegen der Lautstärke.
Sicher, dass es nicht (auch) an den Lüfter auf der CPU-AiO liegt?
Meint ihr hier würden Lüfter wie zB. die Arctic P12 in Sachen Performance und Lautstärke bisschen Abhilfe schaffen?
Richtig eingestellt ja. Allerdings sind 40°C Wassertemperatur noch kein Problem, auch wenn es natürlich besser geht.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Die Lüfterblätter stimmen in etwa mit denen der P12 überein, ich würde mal (ohne irgendeinen Test gelesen zu haben) raten, dass die sich nicht viel nehmen. Aber der Rahmen ist nicht ideal (meckern auf hohem Niveau) und sie sind bisschen teurer. Eigentlich gibts kaum Grund, nicht die P12 zu nehmen, außer man will unbedingt die andere Optik haben.
 
TE
G

GuterUser112

PC-Selbstbauer(in)
Die Lüfterblätter stimmen in etwa mit denen der P12 überein, ich würde mal (ohne irgendeinen Test gelesen zu haben) raten, dass die sich nicht viel nehmen. Aber der Rahmen ist nicht ideal (meckern auf hohem Niveau) und sie sind bisschen teurer. Eigentlich gibts kaum Grund, nicht die P12 zu nehmen, außer man will unbedingt die andere Optik haben.
Welche würdest du denn empfehlen? weil der P120 hat schon bisschen mehr Druck und laut Test auch sehr leise bei 1400 Umdrehungen.
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Die BioniX sind noch ein Stück "lauter" als die P12 liefern dafür aber noch mal rund 20% mehr Durchlass und auch Druck. Ich selber nutze aktuell eine Mischbestückung aus den BioniX für den Radiator und den normalen P12 PWM als Case Fans und bin damit sehr zufrieden.

Bei mir ist der Rechner rund 1m entfernt unter dem Schreibtisch und ich nehme allen falls ein leichtes "rauschen" war.
 
TE
G

GuterUser112

PC-Selbstbauer(in)
Die BioniX sind noch ein Stück "lauter" als die P12 liefern dafür aber noch mal rund 20% mehr Durchlass und auch Druck. Ich selber nutze aktuell eine Mischbestückung aus den BioniX für den Radiator und den normalen P12 PWM als Case Fans und bin damit sehr zufrieden.

Bei mir ist der Rechner rund 1m entfernt unter dem Schreibtisch und ich nehme allen falls ein leichtes "rauschen" war.
Also dann werdens wohl die BioniX, gefallen mir auch Optisch besser als die P12.

Danke für die Beratung :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten