PC hat Probleme beim starten ...

86Predator

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag, ich habe folgendes Problem:

Ich drücke den Power Button, die Lüfter gehen an, RGB am Mainboard und am RAM leuchten, aber mehr passiert dann nicht. Habe das ganze auch einfach ein paar Minuten so laufen lassen, es hat sich nichts geändert.

Also Power Button gedrückt halten, bis der Rechner wieder ausgeht.

Dann neuer Versuch, Power Button gedrückt, Lüfter gehen an, RGB am Mainboard und am RAM leuchten, nun leuchtet auch die Tastatur und die Maus und der PC fährt ganz normal hoch.

Im Laufenden Betrieb keine Probleme, 3DMark, Spiele, etc. läuft alles einwandfrei.

Das oben genannte Start Phänomen ist ja aber so nicht korrekt, manchmal benötige ich auch zwei Anläufe wie oben beschrieben.

Die Hardware ist komplett neu, BIOS Update ist aufgespielt.

Und nun kommt mein Verzweiflungs Modus, da ich nun keine Idee dazu habe.
Gleich vorweg, ich habe auch keine Hardware zum tauschen um irgend etwas auszuprobieren.


Nachtrag:

Hier natürlich noch die verbauten Hardware:

  1. Gehäuse: Fractal Design Define 7 clear tempered Glas / schallgedämmt
  2. Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
  3. CPU: AMD Ryzen 5 5600X
  4. CPU Lüfter: Scythe Fuma 2
  5. GPU: Gigabyte RX 6600 XT Gaming OC PRO 8G
  6. Samsung SSD 970 EVO Plus 1 TB M2
  7. Samsung SSD 870 QVO 1 TB SATA
  8. RAM: G.Skill Trident Z Neo 32 GB Kit, DDR4-3600, CL 16-36-36-39
  9. Netzteil: be Quiet! Pure Power 11 FM 750W
  10. Gehäuselüfter: 4x Noiseblocker NB-eLoop B14-PS
 
Zuletzt bearbeitet:

Westcoast

Kokü-Junkie (m/w)
Ist ein Speaker verbaut? Gibt es beim Start Peeptöne?

Also wenn das System kein Bild anzeigt kann man zunächst auf die Grafikkarte schauen.
Stromanschluss sollte richtig eingesteckt sein und die karte richtig im Slot eingerastet.
Du kannst mal schauen ob der Hersteller einen Biosupdate bereitstellt und den Treiber der Karte sauber neu installieren. Kommt zwar selten vor wegen defekter Biosbatterie des Mainboards, man könnte mal die biosbatterie entfernen und wieder einsetzen.

Das Betriebssystem frisch aufsetzen kann helfen, wenn ein Softwareproblem vorliegt.
Ich würde außerdem den Schnellstart deaktivieren über Windows und im Bios Fastboot fals aktiv.
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Da Du dir für +180€ ein Mainboard gekauft was, was weder Diagnostic LEDs noch eine echte Debug LED hat muss man quasi raten. Btw. gab es einen Grund ein x570 zu nehmen? Die verbaute Hardware gibt dafür zumindest keinen Grund...

In welchen DIMM Slots sitzen deine Ram Riegel? Normal sollten das die Slots A2 und B2 sein. Wenn man auf das Board schaut also von links nach rechts gesehen der 2te und 4te Slot. Hast Du XMP aktiviert? Falls ja tritt das Problem auch auf wenn Du XMP deaktivierst?
 
TE
TE
8

86Predator

Schraubenverwechsler(in)
Update:

Windows neu aufgesetzt, BIOS komplett auf Default gesetzt.
Alle Verbindungen ausgesteckt und neu eingesteckt, RAM ist an den korrekten Plätzen. XMP aktiv oder inaktiv, beides ohne Einfluss.

Einzig die BIOS Batterie habe ich noch nicht gewechselt.
Aber müsste dann nicht auch die BIOS Konfiguration jedes mal weg sein, wenn die Batterie defekt ist ?
 
Oben Unten