Pc hängt sich auf nach Beenden des Vollbildmodus bei Filmen

fr1337ddy

Schraubenverwechsler(in)
Pc hängt sich auf nach Beenden des Vollbildmodus bei Filmen

Hallo!

Wie im Titel schon erwähnt, hängt sich mein Pc nach Beenden des Vollbildmodus auf, bei Programmen, wie WMP, VLC-Player, Fujitsu-Siemens Digital TV.

Das ganze kann man sich in etwa so vorstellen: Ich gucke einen Film (ab einer Länge von mindestens 20 Minuten) im Vollbildmodus. Ist er dann zu Ende, will ich den Vollbildmodus schließen, um in den Fenstermodus zu kommen habe ich Standbild. Bei 10-minütigen Filmen nur etwa 10 sec. Bei 2 Stunden komme ich nach 30 Minuten auch nicht wieder aus dem Modus raus.

Bei der ganzen Angelegenheit kann ich den Cursor noch bewegen, aber nichts mit ihm erreichen (schwierig im Vollbild irgendwas anderes anderes anzuklicken außer das Bild selbst). Wenn ich versuche den Taskmanager aufzurufen, passiert auch nichts, bis auf dass ich den Cursor nun gar nicht mehr bewegen kann.

Im Fenstermodus habe ich solche Probleme nicht, selbst wenn ich das Fenster so groß ziehe, dass es eigentlich Vollbild ist. Nun will ich von meinem 26" Bildschirm auch profitieren und das ganze ohne blaue Rahmenumrandungen des Fenster.

Bei Spielen ist es auch noch nicht vorgekommen, dass ich beim Beenden Standbild habe. Diese Spiele ich selbstverständlich auch im Vollbild und das sind keinesfalls Ressourcen sparende Games (Crysis, Empire - Total War, ...).

Ich habe diesen Bildschirm (Fujitsu-Siemens Amilo SL 3260 26" 16:10) noch nicht lange, aber ich weiß nicht ob das schon immer so war mit dem Standbild nach dem Vollbildmodus (wovon ich aber ausgehe). Davor hatte ich einen 19" 4:3 bei dem das nie vorgekommen ist.

Formatiert habe ich den Pc noch nicht, neuester Grafiktreiber ATI Catalyst 9.4 ist installiert. Auch den alten Treiber habe ich vorschriftsmäßig deinstalliert, im abgesicherten Modus drivercleaner usw. Des Weiteren habe ich meine 4 RAM Riegel einzeln ausprobiert, ob einer davon defekt ist, dies ist aber nicht der Fall. Überall das selbe Problem. DirectX und andere treiber sollten eigentlich auch aktuell sein, da ich diesbezüglich noch keine Fehlermeldung erhalten habe. Software, wie TuneUp Utilities etc. habe ich auch schon nach Fehlern suchen lassen und diese ändern lassen. Das "Vista-Codec-Package (http://www.computerbase.de/downloads/software/multimedia/vista_codec_package/)" habe ich installiert und es hat sich nichts geändert.

Das einzige was ich noch nicht ausprobiert habe, ist die Grafikkarte oder die CPU auszutauschen, die in Spielen, wie schon erwähnt, ihre Dienste zufriedenstellend auf die Reihe kriegen. Auch besitze ich kein 24+1 DVI Kabel (wie es bei dieser Auflösung eigentlich angebracht wäre), sondern nur ein 18+1 sowie ein VGA Kabel.

Ich hoffe mein Problem ist einigermaßen verständlich geworden. Ich beantworte aber selbstverständlich noch Fragen, falls es welche geben sollte.

Mein System:

Deutschland PC 10 - Scaleo Pa 2666
http://www.computerbase.de/deutschland_pc_10/

CPU: AMD Phenom 9600 X4 Quad-Core-Prozessor (4* 2,3 GHz)
Grafik: ATI Radeon HD 3850 (512 MB)
Speicher: 2048 MB DDR2 667 MHz (2 x 1024 MB) [Standard] + 2048 MB DDR2 800 MHz (2 x 1024 MB) [selber aufgerüstet]
Mainboard: ECS AMD 690C (OEM-Platine)
Festplatte: 500 GB SATA
Betriebssystem: Microsoft Windows Vista Home Premium SP1

Schonmal danke für die Vorschläge.

Gruß Fr1337ddy
 
Zurück