• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC-Gehäuse mit Kenington-Schloss Vorrichtung

Ironbird

Kabelverknoter(in)
Hallo,

ich bin dabei mir einen Büro-Pc zusammen zu bauen. Dieser steht in einem, ich würd mal sagen offenen Büro.
Letztendlich wäre es mir wichtig, den PC mit einem Computerschloss (Kensington-Schloss) zu sichern.

Ich habe zuerst auf die All-In-One Pc's geschaut. Aber mangels erweiterungsmöglichkeiten, Komponententausch, neige ich doch wieder zu einem selbstgabauten PC.
Was bei den All-In-One Pc's mir gefallen hat, dass sie eben eine Vorrichtung für ein Kensington-Schloss haben.

Anscheinend ist das für Desktop Gehäuse eher nicht der Fall. Zumindest lässt sich schwer die Info dafür finden.
Z.B. ein BeQuiet Pure 600, hat es anscheinend nicht. Oder zumindest konnte ich es in den Beschreibungen und auf den Fotos nicht erkennen. Auch mein aktueller Fractal Design 5 hat keins.

Gibt es überhaupt Gehäuse im Desktopbereich mit Kensington-Schloss Vorrichtung?

Danke schon mal für die Info
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Kensington kenn ich eigentlich nur vom Laptop, Bildschirm oder von mini PCs bzw. Speziellen Office PCs.

Die Frage ist wovor willst du dich schützen? Schutz vor wegtragen? Dafür kann man es nutzen. Aber sobald es an Datendiebstahl geht macht es bei einem Desktop schon keinen Sinn mehr. Denn dann mach ich dir jeden desktop in 1 minute auf und Bau die Festplatte aus.

Somit solltest du auf jeden Fall auch noch über eine Verschlüsselung nachdenken.

Bei Marke Eigenbau könnte man auch einfach ein Loch in die Rückwand machen oder eine Öffnung der pcie Erweiterungskarten nutzen und ein Fahrradschloss oder eine stahlkette mit Vorhängeschloss nehmen
 
Oben Unten