• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC Games fragt: Warum haben Sie bestimmte Spiele nicht gekauft?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu PC Games fragt: Warum haben Sie bestimmte Spiele nicht gekauft? gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: PC Games fragt: Warum haben Sie bestimmte Spiele nicht gekauft?
 

Jack_Hammer

Schraubenverwechsler(in)
Ganz einfach. Die meisten Spiele sinds einfach nicht wert. Ich persönlich leihe mir viele Spiele einfach in der Videothek aus.

Ich denke das PC-Spieler im Allgemeinen entweder ein Produkt kaufen wenn sie davon überzeugt sind oder wenn sie Fans sind (gothic 3 fällt definitiv in letzteres). Ein weiteres Argument sich ein Spiel zu kaufen ist eigentlich nur noch der Onlineteil von Spielen.
 

DaxTrose

Moderator
Teammitglied
Ich habe und werde mir kein Spiel mehr kaufen, welches Steam zwingend notwendig macht, da ich mit Half-Life 2 nur Ärger hatte.
JoWood hat bei mir, mit der Gothic Geschichte (vor allem die ewigen Versprechungen und nicht einhalten der selbigen, bei Gothic 3 Götterdämmerung), auch "verspielt"!
Und zum Schluss haben bei mir kostenpflichtige Onlinespiele keine Chance, da ich nicht die Zeit habe um auf meine Kosten zu kommen.
 

Invisible_XXI

BIOS-Overclocker(in)
Mir sind bei der Umfrage viel zu wenig Auswahlmöglichkeiten vorhanden! Wenn ich sehr oft anderer Grund wähle, ist das einfach nicht aussagekräftig.

Was mir noch gefehlt hat: Konsolenportierung, zu wenig Umfang/Abwechslung, monatl. Kosten, oder was auch ein Grund sein kann: Wenn das Spiel einfach nicht sooo interessant für einen ist, dass man es gleich kaufen möchte. Oder, dass man eben nicht unbegrenzt Geld hat und es dann lieber für andere (bessere) Spiele ausgibt. Da gibts bestimmt noch mehr Gründe, aber ich muss auch schon los...
Die Ergebnisse interessieren mich dann aber schon.
 

Pravasi

Software-Overclocker(in)
Qualität!
Da meine Zeit begrenzt ist und ich in der Regel nicht mehr als 3 Std pro Tag zocke,spiele ich eigentlich nur noch meine persönliche"creme de la creme".Die meisten Spiele werden meinen Ansprüchen nicht mehr gerecht und bleiben deswegen liegen.Ich hab noch nicht mal Lust die Teile für umsonst(Videothekflatrate)zu spielen,geschweige denn dafür Geld zu bezahlen.Zur Zeit liegen bei mir Fallout 3,Fear 2,Call of Juarez 2 und warten darauf endlich gespielt zu werden.Unter diesem Niveau kommt eh nix mehr auf die Platte,da bin ich immer weniger kompromisbereit.Obwohl natürlich persönlicher Geschmack eine Rolle spielt,kann man sagen,das unter einer 85er-Wertung gar nix mehr geht.
 

The-GeForce

Software-Overclocker(in)
Qualität!
Da meine Zeit begrenzt ist und ich in der Regel nicht mehr als 3 Std pro Tag zocke,spiele ich eigentlich nur noch meine persönliche"creme de la creme".Die meisten Spiele werden meinen Ansprüchen nicht mehr gerecht und bleiben deswegen liegen.Ich hab noch nicht mal Lust die Teile für umsonst(Videothekflatrate)zu spielen,geschweige denn dafür Geld zu bezahlen.Zur Zeit liegen bei mir Fallout 3,Fear 2,Call of Juarez 2 und warten darauf endlich gespielt zu werden.Unter diesem Niveau kommt eh nix mehr auf die Platte,da bin ich immer weniger kompromisbereit.Obwohl natürlich persönlicher Geschmack eine Rolle spielt,kann man sagen,das unter einer 85er-Wertung gar nix mehr geht.

Ist bei mir sehr ähnlich. Meine Ansprüche sind (eben wegen der fehlenden Zeit) sehr sehr hoch gesteckt. Einheitsbrei, aufgekochte alte Ideen und auch schlechte Grafik sind für mich K.O. Kriterien. Wenn ich meine Freizeit schon am PC verbringe, dann muss mich auch jede Sekunde davon fesseln und das Gefühl geben, ein gutes Spiel gespielt zu haben.

Das ist auch der Grund, warum ich trotz eines sehr starken PCs nur eine sehr kleine Spielesammlung habe. Und im Grunde bleibe ich (in letzter Zeit) an Klassikern hängen, die auf einem Dual Core mit 2000MHz, einer GeForce8800 GT und 2 GB Ram ebenfalls perfekt in Full-HD laufen würden (Battlefield 2, Counter Strike).

Keines, aber auch wirklich kein einziges PC-Spiel der letzten Jahre konnte meinen Ansprüchen wirklich gerecht werden. Und ich fürchte, dass in absehbarer Zeit daran nichts zu ändern ist.

Schade :daumen2:
 

kuer

BIOS-Overclocker(in)
Ist bei mir sehr ähnlich. Meine Ansprüche sind (eben wegen der fehlenden Zeit) sehr sehr hoch gesteckt. Einheitsbrei, aufgekochte alte Ideen und auch schlechte Grafik sind für mich K.O. Kriterien. Wenn ich meine Freizeit schon am PC verbringe, dann muss mich auch jede Sekunde davon fesseln und das Gefühl geben, ein gutes Spiel gespielt zu haben.

Das ist auch der Grund, warum ich trotz eines sehr starken PCs nur eine sehr kleine Spielesammlung habe. Und im Grunde bleibe ich (in letzter Zeit) an Klassikern hängen, die auf einem Dual Core mit 2000MHz, einer GeForce8800 GT und 2 GB Ram ebenfalls perfekt in Full-HD laufen würden (Battlefield 2, Counter Strike).

Keines, aber auch wirklich kein einziges PC-Spiel der letzten Jahre konnte meinen Ansprüchen wirklich gerecht werden. Und ich fürchte, dass in absehbarer Zeit daran nichts zu ändern ist.

Schade :daumen2:


Die Spiele die du nennst, erfüllen deine hoher Qualitätsanspüche ????? :schief: Ich denke Aufgekochtes ist ein KO Kriterium. Du nennst aber 2 Ballerspiele. Sind doch alle gleich, abdrücken und nächster bitte :ugly: Wenn das stimmt was du weiter schreibst, dürftest du nur 1 Spiel von jeder Art haben. Eine ballerspiel, ein Rollenspiel, ein Rennspiel usw..
Ihr solltet mal auf dem Teppich bleiben, oder das spiele lassen. Es gibt viele gut Spiele, ist halt mur eine Frage das Interesses.
Bei mir kommt halt kein Rollenspiel ins Haus, weil ich die Art von Spiel nicht mag und Strategiespiele auch nicht, weil ich da zu blöd für bin :schief:. Ich habe nur Baller und Rennspiele. In dem Bereich teste ich eigentlich alles.
 

MasterOhh

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Offline zocke ich eigentlich nur (Hardcore)Strategie/Taktikspiele und Rollenspiele. Von ersterem gibt es leider keine große Auswahl da für solche Spiele die Zielgruppe zu klein ist und sich deswegen wenige Entwickler an das Thema trauen, darum zocke ich immernoch Jagged Alliance und Co.
RPG mäßig tut sich da Gott sei dank schon mehr. Drankensang und Risen waren nach der Entäuschung mit Mass Effekt wieder echte Lichtblicke. Dragon Age habe ich mir aber nicht gekauft, weil es mich irgendwie trotz (oder gerade wegen) dem Überhype nicht wirklich ansprechen konnte.
Allgemein hab ich das Gefühl, das je mehr ein Spiel in den Medien gehyped wird um so weniger habe ich Lust es mir zu kaufen.

Online zocke ich gerne Shooter. Aber keine Schlauchshooter ala CoD, sondern eher größere Kaliber wie Battlefield und ArmA2. Battlefield(2) ist dank grandioser Mods ein echter Evergreen Titel. Da es für dieses Spiel auch keine wirkliche Konkurrenz gibt (ausser evtl BF:BC2 demnächst), gibt es da auch nichts was ich mir kaufen könnte.

Ansonsten muss ich leider mit erschrecken feststellen, dass viele Titel die in den letzten Jahren auf den Markt kamen, auf den IQ von Vorschulkindern ausgelegt sind. Ich werde auch gerne mal von einem Spiel geistig gefordert, aber scheinbar die breite Masse nicht, was dazu führt das mir viele Spiele schlichtweg zu dumm sind.
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
trotz eines sehr starken PCs
Dual Core mit 2000MHz, einer GeForce8800 GT und 2 GB Ram

Wo ist das bitte High-End? Also bei sowas musste schonmal abstriche machen. Die Zeiten wo das Highend war sind vorüber oO

aber btt: Ich Spiele aktuell Cnc3, Anno 1404 und Audiosurf, ahaj und Shift - wenns denn dann läuft.

Es fehlt mal wieder ein richtig gutes Strategiespiel, sozusagen "von der alten Art", ohne aberwitzige RPG-Elemente oder sonn Quatsch.

so far
 

Gamersware

PC-Selbstbauer(in)
Online Zwang (z.B. Steam), Preisgestaltung (he 45€ ist zu viel)
Beispiel:
COD6: 50 Millionen US-Dollar sollen in die Entwicklung geflossen sein. 3000 Millionen US-Dollar Umsatz sollen bisher generiert worden sein. Marketing/Produzing: 200 Millionen
Quelle:
Call of Duty: Modern Warfare 2 video game gets Hollywood-scale launch -- latimes.com

Fade Story zum X-ten mal aufgegossen, die noch vor Verkauf gepatched werden mit naiv anmutender Grafik...

Erstmal genug geschimpft, wünsche allen ne besinnliche Weihnacht
 

Ob4ru|3r

PCGH-Community-Veteran(in)
Mhhh ... schade, man kann keine eigenen Sachen dabei schreiben. :ugly:


Modern Warfare 2 - "Nö, weil ...." - Isn't it obvious ?! :-$:hop:
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
Ist bei mir sehr ähnlich. Meine Ansprüche sind (eben wegen der fehlenden Zeit) sehr sehr hoch gesteckt.

*dito*
Und die paar, die in die Nähe kommen, scheitern dann meist daran, dass ich nicht einsehe, dass ich für eine quasi-online-Leihversion noch 40-50€ abdrücken soll.

Außerdem hat mir jemand Fallout1&2 geschenkt und ehe man da alles gesehen hat, ist das Jahr rum :ugly:
 

Väinämöinen

PC-Selbstbauer(in)
Was mir neuerdings gewaltig auf den Sack geht sind kostenpflichtige DLCs. Irgendwie habe ich da imemr das Gefühl, dass man eigentlich nur ein halbes Spiel kriegt und sich den Rest dann zu exorbitant hohen Preisen nachkaufen muss. Ich hab ja kein Problem damit mal ein AddOn für 30€ zu kaufen, wenn es was bietet, aber bei den DLCs ist das verhältnis aus Spielzeit und Preis einfach krimininell schlecht. Darauf verzichten will man natürlich aber eigentlich auch nicht...
 

Lockdown

Software-Overclocker(in)
Captain Kathryn Janeway

Naja Punkt 2, 3, 8, und 10 seien mal dahingestellt.
Punkt 6 ist mehr ein Bug than a Feature ^^
Aber im Grunde stimmts ... leider reagiert die Industrie darauf einfach nicht.

Warum ich mir die "neuen" Spiele nicht mehr (neu) kaufe ?
Weil sie mich einfach absolut garnicht interessieren.
Vielleicht werde ich auch einfach zu alt für sowas aber seit 2 Jahren konnte kein Spiel mehr bei mir Begeisterung wecken. - und Crysis hat das auch nur wegen der Grafik und dem Editor geschafft ;-)
Ich komm mir vor als wären alle Spiele so richtig "Mainstream" Schrott ... wann kommen wieder gute Action-Spiele mit einer Hammer Story !?!? Wie Max Payne oder Mafia zb !!!
Sowas brauch ich keinen L4D verschnitt oder einen Batman ...
(Am Besten wär ne FF7 Neuauflage *freu*)
 

Havenger

Gesperrt
naja bei bf2 habenmich die fehler am anfang gestört ... jetzt gehts ja relativ ...

aber manchmal is auch kein geld da :( ... oder die games habenschon am anfan mehr bugs als zeilen code ...
 

Gamer1970

Freizeitschrauber(in)
Captain Kathryn Janeway

Naja Punkt 2, 3, 8, und 10 seien mal dahingestellt.
Punkt 6 ist mehr ein Bug than a Feature ^^
Aber im Grunde stimmts ... leider reagiert die Industrie darauf einfach nicht.

Warum ich mir die "neuen" Spiele nicht mehr (neu) kaufe ?
Weil sie mich einfach absolut garnicht interessieren.
Vielleicht werde ich auch einfach zu alt für sowas aber seit 2 Jahren konnte kein Spiel mehr bei mir Begeisterung wecken. - und Crysis hat das auch nur wegen der Grafik und dem Editor geschafft ;-)
Ich komm mir vor als wären alle Spiele so richtig "Mainstream" Schrott ... wann kommen wieder gute Action-Spiele mit einer Hammer Story !?!? Wie Max Payne oder Mafia zb !!!
Sowas brauch ich keinen L4D verschnitt oder einen Batman ...
(Am Besten wär ne FF7 Neuauflage *freu*)

Ganz genau. Spiele müssen heutzutage nur ne geile Grafik haben, schon werden sie verkauf wie geschnitten Brot. Die Leute merken das irgendwann und dann wundert sich die Spieleindustrie, daß zuwenig Spiele verkauft werden ?
 
Oben Unten