PC-Cooling Gewinnspiel

Hansvonwurst

Lötkolbengott/-göttin
Zur Zeit liegt das Zeug sogar nur auf dem Schreibtisch...
Ohne Gehäuse.:D
Wenn ich mal wieder Lust hab, bau ichs wieder ein.:ugly:
 

mMn

PC-Selbstbauer(in)
zu 1. So viele wie nötig sind um einen guten Luftstrom zu erzeugen, derzeit 3x140 + 1x120 als Gehäuselüfter. 1x140 + 1x80 auf der Grafikkarte und
2x120 auf dem Cpu-Kühler .
zu 2. 7V Adapter, Verlängerung (, Schrauben) und Entkopplung.
zu 3. Mattschwarz
zu 4. Schlicht, denzent, hochwertig.
zu 5. Lüfterplätze, Kabelmanagment und Entkopplung der Laufwerke.

Ich wünsche allen Teilnehmern und natürlich mir selber viel Glück bei dem Gewinnspiel!
Danke PC-Cooling!
 

micky23

Software-Overclocker(in)
Erst mal herzlich Willkommen im Forum. Finde ich eine gute Aktion von Euch.

1. 2x140er vorne, 2x120er hinten, 1x140 CPU & 1x140er GPU.

2. Bei PWM Lüfter wäre ein 2xPWM zu 1xPWM Adapter gut. Entkopplergummi´s. Spannungsadapter sind O.K., aber kein muss.

3. Schwarz & Silber

4. Schlicht, edel und funktional.

5. Alu, Big Tower, Mainboardtray und HDD-Käfig sollten zu entfernen sein, gutes Kabelmanagment, gedämmte Seitenteile, Staubfilter und Rollen find ich gut.
 

FX_GTX

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
1. Wie viele Lüfter verbaut ihr üblicherweise?
Ich 5 auf meinem Mora 2 und einen für die HDDs verbaut.

2. Welches Zubehör sollte bei einem Lüfter beiliegen?
Er solte endkoppelt und das Kabel solte gesleeved sein.

3. Welche Gehäusefarbe bevorzugt ihr?
Schwarz

4. Die Optik deines Gehäuses sollte… wie sein?
zeitlos; schlicht, nicht aufgeblasen

5. Was sind für dich die drei wichtigsten Features eines Gehäuses?

  • wasserkühlungstauglich
  • leicht
  • gut verarbeitet
 

Avocado

Schraubenverwechsler(in)
1. 3 x 140mm (vorn, oben und seitlich) + 120mm CPU

2. auf jeden Fall 7 Volt Adapter + Befestigung (vibrationsdämpfend)

3. auf jeden Fall einfarbig, außer Schwarz und gebürstetes Alu passt leider nichts zum Rest der Wohnung

4. schlicht mit klaren Formen, keinesfalls verschnörkelt. "weniger ist mehr"

5. Optik, Haltbarkeit (Stabilität beim Verstellen, muss 2x pro Jahr einer Komplettzerlegung standhalten) und Kabelschächte
 

Charly313

PC-Selbstbauer(in)
1. Wie viele Lüfter verbaut ihr üblicherweise?

>>>3-4

2. Welches Zubehör sollte bei einem Lüfter beiliegen?

>>>Vibrationsdämpfer/Schrauben

3. Welche Gehäusefarbe bevorzugt ihr?

>>>schwarz mit blauer Beleuchtung oder mit blauen Akzenten

4. Die Optik deines Gehäuses sollte… wie sein?

>>>eckig, gerade Linien,Fenster

5. Was sind für dich die drei wichtigsten Features eines Gehäuses?

>>>geräumig sollte es sein
>>>breit nichts ist schlimmer als kleine CPU Kühler einbauen zu müssen
>>>mindestens 5 Lüfter Plätze
 

PornoStyle

Freizeitschrauber(in)
1. So viel wie nötig so wenig wie möglich :P
2. Entkoplungsmatrial
3. Schwarz sieht einfach am besten aus
4. Elegant nicht überfüllt
5. VIEL PLATZ!!! gut durchdacht sprich Gutes Kabelmanagmant , und PLATZ für WAKÜ!!
 

der_knoben

Lötkolbengott/-göttin
1. 3, 1x Front, 1x Heck, 1x Deckel
2. 5V Adapter, Vibrationsdämpfer
3. Matt schwarz
4. Militärisch oder schlicht, mit Seitenfenster oder vollständig geschlossenem Seitenteil
5. Einfache Montage (Kabelmanagement, Werkzeugfrei), gutes Aussehen, großes Platzangebot bei möglichst kleinem Raum.
 

danomat

Software-Overclocker(in)
Zu 1. 1x140 front, 2x 120 oben, 1x 120 hinten

Zu 2. Diese Silikonstöpsel und ein Molex adapter

Zu 3. Schwarz Matt

Zu 4. Klein Schlicht für Lan party bereit
Zu 5. 1. Werkzeugfrei; 2. zubehör(adapter für esata bzw usb3.0); 3. loch auf der rückseite um cpu kühler zu montieren ohne mb rausbauen
 
D

Dr Bakterius

Guest
1. Wie viele Lüfter verbaut ihr üblicherweise?
2 bis 3 Lüfter
2. Welches Zubehör sollte bei einem Lüfter beiliegen?
Verlängerungskabel und Anti - Vibrationsgummis wären der Hit, auf Molexadapter könnte man getrost verzichten
3. Welche Gehäusefarbe bevorzugt ihr?
Mir ist jede Farbe recht so lange es Schwarz ist
4. Die Optik deines Gehäuses sollte… wie sein?
Klare Linien ohne opt. Schnörkel und kein übertriebener Einsatz von billig wirkendem Kunststoff. Auch auf Piano - Optik sollte verzichtet werden.
5. Was sind für dich die drei wichtigsten Features eines Gehäuses?
Ausreichend Platz für große Karten und Kühler, Materialanmutung sowie saubere Verarbeitung, Seitenteil egal ob Window oder nicht ohne grossartige Luftlöcher
 

smoGG

PCGH-Community-Veteran(in)
Soooo ich mach auch mal mit! :)
Lüfter passen find ich immer in das System.


Zu 1. Bevorzugt nur wenige. Auf den Radiator und ihn das Gehäuse um Mainboard zu kühlen. Im Moment: 3x120mm im Gehäuse + 3x120mm auf dem Radi

Zu 2. Kabelverlängerungen und Laufzahl-Reduzierer sind immer praktisch!

Zu 3. Schwarz/Rot

Zu 4. Dezent und schlicht. Aber außergewöhnlich und besonders ;)

Zu 5. Viel Plätz für eine Wasserkühlung, d.h. mindestens ein 360Radiator muss reinpassen und schlichtes Design halt.


Allen Viel Glück und Grüße
smoGG
 

Punsher

Freizeitschrauber(in)
1. Wie viele Lüfter verbaut ihr üblicherweise?
- je nach Lüfter suche ich nach einem passenden Verhältnis zwischen Lautstärke und Kühlleistung

2. Welches Zubehör sollte bei einem Lüfter beiliegen?
- ich bin gegen Sleeves, da ich sowieso meine eigenen verwende. Ansonsten immer her mit Adaptern. Bitte mit schwarzen Buchsen und Steckern!!!

3. Welche Gehäusefarbe bevorzugt ihr?
- Glas und/oder Schwarz oder Weiß (sehr schick!)

4. Die Optik deines Gehäuses sollte… wie sein?
- edel

5. Was sind für dich die drei wichtigsten Features eines Gehäuses?
- Sichtfenster ohne Lüfterschlitze oder Bohrungen
- Möglichkeiten für Kabelführung
- Möglichkeit für Wakü
 

brotkilla

PC-Selbstbauer(in)
Bin auch dabei ;)

1. Wie viele Lüfter verbaut ihr üblicherweise?
=> Meistens zwei, einer vorn unten entweder 120mm oder 140mm und einer oben hinten meistens 120mm

2. Welches Zubehör sollte bei einem Lüfter beiliegen?
=> Verlängerungskabel, Entkoppler, Adapter für Spannungsregulierung , Schrauben

3. Welche Gehäusefarbe bevorzugt ihr?
=> schwarz matt

4. Die Optik deines Gehäuses sollte… wie sein?
=> edel und elegant am besten mit Sichtfenster für die Optik schlicht gehalten und von guter Qualität

5. Was sind für dich die drei wichtigsten Features eines Gehäuses?
=> Montage, Größe sprich ausreichend Platz und so weiter , Verabeitung und Wertigkeit
 

Frosdedje

BIOS-Overclocker(in)
1. Standardsgemäß finden sich als Gehäuselüfter ein Lüfter vorne und einer hinten vor, sodass es im Gehäuse zu einen Luftstrom kommt und bei richtiger Auslegung und je nach Gehäuse nicht nur bei der Kühlung der CPU und eventuell der
Grafikkarte, sondern auch der Festplatte und SSD behilflich ist.

Aber wie viele auch wirklich zum Einsatz kommen, hängt einerseits vom Gehäuse, den Eigenschaften und der
möglichen Anzahl ab, in der Lüfter verbaut werden können, es sei denn, man macht es bei einen Case-Mod oder
baut ein Gehäuse selbst und kann schon im Vorraus geplant werden, wie viele Lüfter und wie sie verbaut werden.


2. Was man als Zubehör bei einen Lüfter erhält, ist vom Hersteller und vom Preis abgängig, aber was
selbstverständlich sein soll, ist eine Befestigungsmöglichkeit mithilfe von vier Schrauben für das Gehäuse oder
über Klammer für CPU- oder Grafikkartenkühler.
Zusätzlich kann man noch 7V- und 5V-Adapter bzw. ein Drehregler, mit der der Lüfter geregelt werden kann;
Verlängerungskabel; Entkopplungsmöglichkeiten (Noppen, Rahmen, etc.), Adapter für verschiedene Einbaugrößen,
etc. beilegen.


3. Ich bin beim Thema Gehäusefarbe nicht besonders auf irgendwelche Farben fixiert (aber zu grell darf
das Ganze nicht sein) d.h ich habe nichts dagegen, ein standardgraues Gehäuse zu nehmen, solange
die Verarbeitung auch stimmt.


4. Das ist Geschmackssache und hängt vom Nutzer ab d.h manch einer will es aufällig, der eine schlicht und einfach
und der andere doch eine Mischung von beiden; also man kann diese Frage eigentlich nie vollständig beanworten.
Bei mir wäre es so, dass das Gehäuse äußerlich stabil aussehen und sein soll und dass verbaute Plastik-Teile auch
lange haltbar sein sollen.
Verständlich sollen vorne ein Einschaltknopf, ein Resetknopf, USB-Anschlüsse (2.0- und 3.0) sein und optional
sollen noch am Case Tragegriffe zu einen leichteren Transport vohanden sein, insbesondere, wenn es ein schweres Case ist.


5. Wie bei viele, andere Nutzer spielt die Verarbeitung und Qualität des Gehäuses eine Rolle d.h wie stabil hält das Gehäuse,
wie beständig ist es gegen Stöße, Kratzer und andere Verschleißarten, wie gut lassen sich Bauteile befestigen, etc.
Das gilt auch für eventuell bereits verbaute Lüfter, Lüftersteuerung sowie für die Kanten und Ecken (ob diese stumpf
sind, sodass die Gefahr von Schnitt- und Schürfwunden veringert wird).

Eine weitere Sache ist, was jetzt Big-, Midi und Minitower betrifft, ist, dass derzeit nicht nur PC-Netzteile in Einbaurichtung
nach unten in Trend sind, sondern dass es auch Modelle gibt, die wahre Stretchlimos sind. (ich spreche u.a von Zalmans HP-Reihe in den großen Wattregionen mit 21cm Tiefe und von wattstarke Netzteile, die auch so eine ähnlich Größe haben)
Da soll das Gehäuse auch die Möglichkeiten bieten, PC-Netzteile in Übergröße einbauen zu können und dass diese gefahrenlos mit den Lüfter nach oben verbauen lassen können, damit keine Schrauben oder ähnliches reinfallen können.
Für überschüssige Kabelstränge und für einen besseren Luftstrom ist eine Schacht hinter der Mainboardtray vorteilhaft.

Auch sonstige Sachen wie Staubfilter, die man leicht abnehmen und reinigen kann, die Möglichkeit, lange Grafikkarten einbauen zu können, verschieden große Einbauschächte für Festplatten und SSDs mit unterschiedliche Größen, Adapter, um auch in einen normalen Case ein SFX-, TFX-Netzteil oder Servernetzteil mit 1U/ 2U einzubauen, etc. sind z.t wichtig und nützlich.
 

fac3l3ss

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
1. Wie viele Lüfter verbaut ihr üblicherweise?
Front, Back, CPU-Kühler und oben am Gehäuse. Also 4-6 Lüfter je nach Gehäuse.

2. Welches Zubehör sollte bei einem Lüfter beiliegen?
Entkopplungs... Diese Gummiteile. ;)
Und Verlängerungskabel!!

3. Welche Gehäusefarbe bevorzugt ihr?
Schwarz oder weiß in Kombination mit etwas buntem finde ich am besten.

4. Die Optik deines Gehäuses sollte… wie sein?
Schlicht. Und ich bin ein Fan von Aluminium.

5. Was sind für dich die drei wichtigsten Features eines Gehäuses?
- einfacher Einbau (die PCI-Slots mit Schrauben(!!), viel Platzausnutzung, nicht z.B. CPU-Sockel direkt neben Wand wegen großen CPU-Kühlern)
- gute Kühlung (viele Lüfterplatze(nicht an Seitenwand), sinnvolle Platzierung der Lüfterplätze, Staubfilter)
- Optik (wie gesagt am liebsten schlicht, obwohl auch ein Fenster nicht schlimm ist (= )

BTW:
1. Alle Forenbesucher die mindestens 100 Beiträge haben, können an dem Gewinnspiel teilnehmen.
Dies finde ich sehr sinnvoll und gut! :daumen:
Die Aktion ist natürlich auch super! :daumen:


MfG
fac3l3ss
 

Rizoma

PCGH-Community-Veteran(in)
1. Ich versuche so viele wie möglich in mein Case unter zu bringen (derzeit sind in meinem 2x120 Front, 1x120 Heck, 1x170 Top eingebaut)

2. Befestigungsmaterial (am besten entkoppelt)

3. entweder schwarz oder Schwarz/rot

4. kann ruhig gewagter sein aber sollte nicht unbedingt nach Plastikbomber aussehen!

5. Netzteil unten, Kabelmanagement mit ausreichend platzt zum verstauen der Kabel, Seitlicher Festplatten Schlitten, Staubfilter, USB 3
 

Darkdriver

Komplett-PC-Aufrüster(in)
1. Wie viele Lüfter verbaut ihr üblicherweise?
In meinem jetzigen Gehäuse sind 4 Lüfter drinnen. Das ist ok. Es kommt nicht auf die Anzahl, sondern auf die Qualität an.

2. Welches Zubehör sollte bei einem Lüfter beiliegen?
Wärmeleitpaste, eventuell Kabelbinder

3. Welche Gehäusefarbe bevorzugt ihr?
Schwarz/Silber

4. Die Optik deines Gehäuses sollte… wie sein?
Klare Linien und Kanten, kein verspieltes oder bulliges Gamerdesign

5. Was sind für dich die drei wichtigsten Features eines Gehäuses?
Leichter Einbau bzw. Tausch der Komponenten möglich (Schnellverschlüsse, Schrauben), ein seitliches Sichtfenster, gut erreichbare USB-Anschlüsse, bereits eingebaute Lüfter, lärmgedämmt
 

Ph4Z0r5K1llZ:>

Freizeitschrauber(in)
1. Wie viele Lüfter verbaut ihr üblicherweise?
Ich nehme Mal an, dass ihr Gehäuselüfter meint, da sind es dann idR so 3-6, möglichst silent.
2. Welches Zubehör sollte bei einem Lüfter beiliegen?
wenn nicht über den Lüfter selbst geregelt, dann irgendwas zum entkoppeln, sonst gefallen mir unterschiedlich lange kabel wie bei NB sehr gut. Adapter zu Drosselung sind auch was Feines. Sonst gehts mir eigentlich eher um Qualität.
3. Welche Gehäusefarbe bevorzugt ihr?
Schwarz/Metall
4. Die Optik deines Gehäuses sollte… wie sein?
Schlicht, elegant & funktionell. Darf auch gerne mit Window sein, man sollte nur nicht alles sehen.
5. Was sind für dich die drei wichtigsten Features eines Gehäuses?
Um es Mal zusammenfassend zu formulieren: Kühlung, Ausstattung und Optik.

Grüße & Willkommen. ;):daumen:
 

Taigao

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
1. Wie viele Lüfter verbaut ihr üblicherweise?
Normal setze ich 3 120mm Lüfter auf einem 360 iger Radiator ein Plus 2 120mm Lüfter im Gehaüse ein.

2. Welches Zubehör sollte bei einem Lüfter beiliegen?
Ein Drehzahl Reduzierer und ein Gesleevtes Kabel.

3. Welche Gehäusefarbe bevorzugt ihr?
Schwarz/Blau wobei wenn das gehaüse einfach was an sich hat würd ich auch bei der farbe anpassungen vor nehmen.

4. Die Optik deines Gehäuses sollte… wie sein?
Es sollte auf jedenfall erstmal ein Seiten Fenster haben. Ansonsten sollte es einfach was Besonderes haben in Punkto Beleuchtung usw .

5. Was sind für dich die drei wichtigsten Features eines Gehäuses?
Erstmal sollten genug möglichkeiten bestehen die Kabel nach hinten durch zuführen. Dann sollte es genug Platz bieten um eine Wasserkühlung aufzunehmen. Schrauben loser einbau von Festplatten Grafikkarten usw.

MFG Taigao
 

LordYoichi

Komplett-PC-Käufer(in)
1. soviel wie es sinn macht, im moment 3x120mm und 1x140mm
2. entkopplung, adapter 7v/5v oder potti mit blende
3. schwarz (am liebsten matt)
4. kanting und futuristisch
5. wakü kompatibel, leicht austauschbare staubfilter, platz! (für lange graka's, ausladene cpu-türme, überlange radiatoren, große agb's und schlauchautobahnen:lol:)
 
Oben Unten