• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Pc an AV-Reciver

Kartman17

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallöchen:D

Ich möchte mit meinem Weihnachtsgeld soundtechnisch ein bisschen aufrüsten. Mein Plan:

Yamaha RX-V365
Yamaha Online - Yamaha Music Europe GmbH

Teufel Kompakt 30
Heimkino-Set Kompakt 30: Micro-Format mit Maxi-Sound von Lautsprecher Teufel

Ist das in dieser Preisklasse (bis 400€) sinnvoll? Lasse mich gerne eines besseren belehren....

Restliches System:
Creative Sound Blaster X-fi Extreme Music (+frontpanel)
Samsung SyncMaster P2270HD

Nun habe ich noch ein anschlussproblem. Ich hatte vor PC, Netbook, Xbox360 und DVD player per HDMI anzuschließen. Jedoch hab ich gelesen das der Reciver keinen HDMI Sound wiedergibt.
Wenn ich eines der Geräte per HDMI an den Monitor anschließe und dann per optischem Kabel an den Reciver gehe, hab ich dann 5.1 (DD/DTS) sound?

Mit freundlichen Grüßen
Kartman17
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
Laut Beschreibung hat der Receiver 365 2x HDMI-In und 1xHDMI-out.
Bist du sicher, dass bei den beiden HDMI Eingängen das Audiosignal intern nicht abgegriffen wird für die anderen Ausgänge? Weil genau das wäre ja Sinn und Zweck eines AV-Receivers...

PC kannst du z.B. auch über den optischen Ausgang oder digitalen Cinch anschließen, Da brauchts kein HDMI. Vom DVD-Player kannst du den Sound ja evtl. auch separat abzweigen, nur bei XBox360 und Netbook wird es schwer, die haben ja nicht viele Ausgänge, da würde ich dann HDMI nehmen.
 

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
Überaus ungünstige Wahl. Der Receiver mag ja mal gerade so noch gehen, aber die Brüllwürfel von teufel sind haargenau so jene wie Cempe -> besseren Klang haste dadurch nicht. Finger weg.
Schau dich lieber mal nach einem guten Stereoset um, welches du ja nach und nach je nach Finanzlage zum Heimkino umbauen kannst.
Am besten sind Standboxen, aber auch Regalboxen haben mächtig Bumms drauf. Schau dich mal bei Klipsch, nubert, Canton, Heco etc. um.

Wenn das DIng so viel Hdmi-Eingänge hat, ist das ok. Dolby Digital / dts kann der sicherlich dekodieren, das was du meinst sind die neuen HD-Formate wie Dolby TrueHD, das kann der nicht dekodieren. ;)

Edit: Ahb grade mal bei teufel geschaut: die vom Stalitten wiegen satte 850 Gramm - GRAMM! Himmel und Hölle :D:D:D:D:D:D:D:D:ugly::ugly::ugly::ugly::ugly::ugly::ugly:
 
TE
Kartman17

Kartman17

Komplett-PC-Käufer(in)
Bist du sicher, dass bei den beiden HDMI Eingängen das Audiosignal intern nicht abgegriffen wird für die anderen Ausgänge?
Das hat zumindest mal Google ausgespuckt.

Überaus ungünstige Wahl. Der Receiver mag ja mal gerade so noch gehen, aber die Brüllwürfel von teufel sind haargenau so jene wie Cempe -> besseren Klang haste dadurch nicht. Finger weg.
Schau dich lieber mal nach einem guten Stereoset um, welches du ja nach und nach je nach Finanzlage zum Heimkino umbauen kannst.
Am besten sind Standboxen, aber auch Regalboxen haben mächtig Bumms drauf. Schau dich mal bei Klipsch, nubert, Canton, Heco etc. um.

Vieleicht sollte ich wirklich direkt auf ein high end system sparen. Ab wieviel Euro fängt denn sowas an?
Müsste mir jetzt nur ne Übergangslösung besorgen da mein Creative Inspire5100 den geist aufgegeben hat:daumen2:

Dolby Digital / dts kann der sicherlich dekodieren, das was du meinst sind die neuen HD-Formate wie Dolby TrueHD, das kann der nicht dekodieren.
Wie groß ist der Klanglische untershcied zu den nicht-HD formaten? Lohnt es sich überhaupt dafür mehr auszugeben?
 

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
"High-End" ist relativ - sagen wir mal die Einsteigerklasse beginnt bei einem Paar Ls von 0-300 €. untere Mittelklasse geht so von 300 - 600 €, Mittelklasse so von 750 - 1200 € usw. das ist nur ein Anhaltspunkt, jeder bildet da seine eigenen Preislagen... Als Übergangslösung tuts auch irgendwas billiges. Regallautsprecher, welche Spaß pur verbreiten sind z.B. die Klipsch Rb-81, das ist schon solide ;)

Umd die HD-Formate wirklich rauszuhören, braucht amn ein extrem gutes System, da reichen ein paar Hundert € nicht aus. In deinem Fall lohnt sich das nicht, zudem wird Blu-Ray als Medium benötigt.
 
G

Gast12348

Guest
@Kartman auch hier gillt die gleiche Antwort wie bei WKW ;) Auch wenns jetz andere lautsprecher als das CEMPE ist, bleibts bei Teufel naja nicht wirklich ne sinnvolle kombi in meinen augen, zu dem Amp hab ich dir ja schon auf wkw was geschrieben.
 
TE
Kartman17

Kartman17

Komplett-PC-Käufer(in)
"High-End" ist relativ - sagen wir mal die Einsteigerklasse beginnt bei einem Paar Ls von 0-300 €. untere Mittelklasse geht so von 300 - 600 €, Mittelklasse so von 750 - 1200 € usw. das ist nur ein Anhaltspunkt, jeder bildet da seine eigenen Preislagen... Als Übergangslösung tuts auch irgendwas billiges. Regallautsprecher, welche Spaß pur verbreiten sind z.B. die Klipsch Rb-81, das ist schon solide ;)

Umd die HD-Formate wirklich rauszuhören, braucht amn ein extrem gutes System, da reichen ein paar Hundert € nicht aus. In deinem Fall lohnt sich das nicht, zudem wird Blu-Ray als Medium benötigt.

Wenn man von einem 6 Jahre altem 80 euro System umsteigt ist so ziemlich alles High End :ugly:
Ich als Schüler ;-( werd mich dann wohl auf die Einsteigerklasse hinarbeiten. Aufrüsten kann man später immer noch denk ich. Vieleicht schau ich auch mal beim Fachhändler hier in der nähe vprbei was der zu bieten hat, dort kann ich immerhin ach mal vorhören.
Danke für die Beratung :daumen:
 
TE
Kartman17

Kartman17

Komplett-PC-Käufer(in)
@Kartman auch hier gillt die gleiche Antwort wie bei WKW ;) Auch wenns jetz andere lautsprecher als das CEMPE ist, bleibts bei Teufel naja nicht wirklich ne sinnvolle kombi in meinen augen, zu dem Amp hab ich dir ja schon auf wkw was geschrieben.
:lol::lol:erwischt
Ich hol mir immer gern mehrere Meinungen ein:D
 

a_fire_inside_1988

BIOS-Overclocker(in)
Vieleicht schau ich auch mal beim Fachhändler hier in der nähe vprbei was der zu bieten hat, dort kann ich immerhin ach mal vorhören.

Das wird wohl das beste sein was du tun kannst!
Und fang am besten so an wie es Devil schon sagte, erstmal mit Stereo-Lautsprechern und dann nach und nach aufrüsten. Für die Stereo-Lautsprecher solltest du bei ca. 100€ pro Stück anfangen, alles was preislich darunter liegt ist nicht wirklich ein Genuss. Zb. gibt es die Canton GLE 403 für 99€ das Stück bei redcoon, das ist die Vorgängerserie der aktuellen Canton-GLE-Reihe, klanglich nicht wirklich schlechter, nur um einiges günstiger, da es Auslaufmodelle sind.
 
Oben Unten