• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Patriot Viper Steel höher takten / schärfere Timings

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Guten Abend,

nachdem ich meinen Ryzen jetzt doch etwas getreten habe wollte ich mich mal an den Speicher ranmachen den ich dieses Jahr gekauft habe aber kaum damit befassen konnte. Gekauft wurden 2x 8 Gb Patriot Viper Steel 16 Gb als Kit, XMP läuft mit 3200 Mhz so leider nicht stabil, mit 3066 läuft das allerdings.

2020.06.24-21.43.png

Mehr Spannung habe ich schon ein wenig versucht, hat aber wenig gebracht außer boot stable. Leider findet sich zu den Modulen nichts im Netz, im Ryzen Ram Calculator gibts diese auch nicht was die Sache nicht leichter macht. Nayna kenn ich nur ausm Schrank und kann das leider mit nichts positivem verbinden.

2020.06.24-12.52.png

Irgendjemand aus irgendeiner Quelle eine Ahnung was man bei den Dies versuchen könnte? Bios ist natürlich aktuell, der Speicher läuft auf einem X370 Prime.

Grüße.
 

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Nanya = Micron

Also Micron A-Dies (wenn es denn richtig ausgelesen wird)

Dazu kann man den Lotcode auslesen (die letzten 4 letzten Zahlen + Buchstabe über oder neben dem Barcode)
Am besten mal ein Foto machen, dann kann man da sicher sein.

Und mehr als die 3200 würde ich nicht erwarten. (manuell getuned)
 

Tetrahydrocannabinol

Software-Overclocker(in)
Dieses Jahr gekauft? Da sieht man mal wieder das RAM-Hersteller nutzen was sie gerade billig bekommen, denn meine Patriot (exakt gleiches Modell vom Vorjahr) hat noch Hynix C-Dies onboard, aber ich kann dich beruhigen denn mit meinem Ryzen 2700 sind selbst 1,5 Volt nicht mit 3200 MHz stabil. Meiner läuft zumindest mit 3133 MHz bei 1,40 Volt und verschäften Timings und Subtimings (14-16-17-32).

Patriot RAM.png
 
TE
Sirthegoat

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Naja das hört sich ja schon mal gut und schlecht an, wobei Micron A-Dies jetzt erstmal nichts schlechtes sind, konnte bloß keinen Zusammenhang herstellen. Werde morgen mal einen Riegel rausnehmen und den Code abtippen, sollten es sich wirklich um Micron A-Dies handeln kann ich ja die Einstellungen vom Ryzen Dram Calculator nehmen?

Und mehr als die 3200 würde ich nicht erwarten. (manuell getuned)

Erwarte ich auch erstmal nicht, einfach mal schauen was geht da dieses Jahr vielleicht noch der Wechsel auf Ryzen 3000 stattfindet.
 

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Du kannst es zumindest versuchen.
Sollten da andere ICs verbaut sein, also sowas wie Samsung C-dies, dann bringt da zu viel Spannung sogar weniger OC Potential.

Die Samsung C-Dies sind momentan sehr beliebt und werden oft als Samsung B dies ausgelesen.
Dabei kann man zwar mit zen2 auch 3733 erreichen, aber oft mit weniger vdimm (1.29-1.36v reichen)

Timings sind dann natürlich auch nicht so gut, aber warten wir mal ab was da verbaut ist.

Wenn es die micron sind kannst du es erstmal mit dem Calculator versuchen und wenn es nicht klappt, einfach nochmal melden.
 
Oben Unten