• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Panasonic Lumix DMC-FZ38 - Review

JC88

Software-Overclocker(in)
Hallo,

ich wurde gebeten über meine neue Kamera ein kleines Review zu verfassen. Ich hoffe ich mache das hier auch im richtigen Unterforum, ansonsten kanns gerne verschoben werden.

Da dies mein erstes Review überhaupt ist bitte ich eventuelle Formfehler zu entschuldigen. Über Verbesserungsvorschläge oder auch weitere Fragen zur Kamera stehe ich gern zur verfügung!


Panasonic Lumix DMC-FZ38

attachment.php


Diese Kamera gehört in den Bereich der Bridgecams. Diese schlagen, wie der Name schon sagt, die Brücke zwischen den gewohnten kompakten Digitalkameras und den DSRL.
Einige Eckdaten der Kamera:

Link


Ich habe mich für diese Kamera entschieden da ich eine Kamera haben wollte die besser in der Hand liegt als eine kleine Digitalkamera, trotzdem einiges an Einstellungen mir überlässt aber auch brauchbare Automatiken besitzt.
Ein großer Eckpunkt aller Bridgecams ist der große Optische Zoomfaktor. Diese Panasonic besitzt einen 18fachen optischen Zoom.

attachment.php


Die Menüführung der Kamera erfolgt unter anderem über einen mini"joystick". Ich hatte vor dem kauf ein wenig bedenken das der Stick zu klein geraten ist oder von der verarbeitung nicht so gut beschaffen ist das er viel aushält, doch durch testen der Kamera und des Sticks beim Fachhändler in meiner nähe konnte ich mich davon überzeugen das der Stick wirklich was taugt und die Menüführung deutlich erleichtert. Auch schön ist die Funktion des Sticks während des Betriebes. Mit ihm kann man die gängisten Einstellungen für jeden Programmmodus auswählen und nocheinmal verstellen.
attachment.php


Der Einschub der Speicherkarte befindet sich direkt neben dem Akku, sprich unter der Verschlussklappe des Akkus. Man kann die Speicherkarte aber auch ohne herausnehmen des Akkus wechseln. Der Akku an sich wird einfach hineingeschoben und von einer kleinen halterung gehalten, die zum herausnehmen des Akkus einfach beiseite geschoben wird. Die Laufzeit des Akkus hat sich bei mir auf 2 Tage, fast dauerbenutzung, herausgestellt. Ist also schon recht ordentlich. Es können natürlich auch weitere Akkus, auch mit höherer Laufzeit, nachgekauft werden.

attachment.php


Die Bildqualität der Kamera kann natürlich nicht mit der Qualität von DSLR mithalten, vorallem im Rauschverhalten bei etwas dunkleren Lichtverhältnissen. Dennoch macht sie, für mein persönliches Empfinden, scharfe und schöne Bilder. Mit ein wenig Übung sind wirklich sehr sehr schöne Makroaufnahmen möglich und auch die Qualität von Bilder mit vollem Zoom sind bis jetzt noch alle super gelungen. Sehr hilfreich dabei ist natürlich der interne Bildstabilistator der in 3 verschienden Einstellungen hilft. Von Werk aus ist er bei allen Programmen auf "Auto" gestellt was man aber im Menü oder auch im Quickmenü (per Stick während des Betriebes anwählbar) schnell auf den Modus 1 oder Modus 2 umstellen kann.
Auto bedeutet: Das Verwackeln wird optimal in abhängigkeit mit den Aufnahmebedingungen kompensiert.
Modus 1: Im Aufnahmemodus (Video) wird das Verwackeln immer kompensiert.
Modus 2: Sobald der Auslöser gedrückt wird wird das Verwackeln kompensiert.

Der Blitz belichtet einen wenig beleuchtet Raum sehr schön gleichmäßig ohne in reflektierenden Oberflächen zu stark zu stören. Das Licht wirkt auf der Aufnahme relativ natürlich und nicht zu überlichtet.

attachment.php


Hier einmal eine Probeaufnahme mit dem Blitz und ohne:

attachment.php


attachment.php


Ich hoffe ich konnte alle Fragen beantworten. Aber wie gesagt, falls wirklich noch Fragen offen sind, stellt sie mir einfach. Ich versuche alle zu beantworten.
Die Bildqualität der Bilder von der Kamera muss ich entschuldigen, ich musste dazu meine Handykamera verwenden:ugly:

Keine Haftung auf Rechtschreibfehler.

Gruß,
JC88
 
TE
J

JC88

Software-Overclocker(in)
Preis von Panasonic: 499€
Tiefstpreis im Netz: 399€
Preis den ich hier bezahlt hab: 280€;)

mittlerweile wieder etwas teurer...wobei ich bei dem shop vorsichtig wäre...hab 2 wochen auf das teil gewartet, man beachte die lieferzeitangaben von denen. kontakt war auch nicht so recht-.-
 

Zoon

Software-Overclocker(in)
Erster Verbesserungsvorschlag, Produktfotos bitte mit neutralem Hintergrund! Bastel dir am besten ne kleine Fotobox dafür (gibt auch nen Fotobox Thread hier), bei deinen meisten Bildern lenken die anderen Sachen (Bildschirm, Mousepad etc) zu sehr vom eigtl. Produkt ab. Mit ner weißen Fotobox als Hintergrund kann außerdem auch ne einfachere Handykamera besser umgehen.

Menüführung: ein paar "Screenshots" vom Display wäre nicht schlecht.

Probeaufnahmen: mit welchen Einstellungen wurden sie gemacht?
 
TE
J

JC88

Software-Overclocker(in)
Ja, mit dem gedanken zum hintergrund habe ich schon versucht einfach n weißes blatt hinter zu legen, was aber im endeffekt zu klein war...ich guck ma ob ich mir was basteln kann, dann update ich mal neue bilder!
Genauso die Bilder vom Menü, werd ich dann in der nächsten zeit noch dazu packen!
 
Oben Unten