• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

OC mit intel extreme tuning utility

Piet4711

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich habe neulich (ich glaube hier, aber weiss nicht mehr wo) einen Beitrag gelesen, wo jemand mit dem Intel Extreme Tuning Utility einen Xeon (ich glaube e5 1650) auf 4 Ghz übertaktet hat.
Hat jemand Erfahrung damit?
Ich habe mal mein altes X58 Board mit E5640 Xeon (was ich normalerweise über Bios übertakte) versucht. Aber da geht nichts. Alle OC-Einstellungen sind gegraut. Mein "Hauptpc" was ich als Büro-PC nutze (i5 3550) konnte ich zwar die Spannung mit dem Tool anheben (somit schon mehr machen als auf dem X58), aber an der Takt hat sich nichts getan. Könnte natürlich daran liegen, das mein Haupt-PC für OC überhaupt nicht geeignet ist.
Deshalb meine Frage.
Was/Welche Systeme kann man mit dem Intel Tool überhaupt übertakten?

Gruss Peter
 

Buggi85

Software-Overclocker(in)
K CPUs auf Z Mainboards. Bei älteren HEDT Plattformen hab ich kA.

Weniger Spannung bedeutet geringerer Taktabfall wenn das Power Limit erreicht wird und der definierte Allcore Turbo Takt einbricht.
Z.B. deine CPU macht 4 GHz Allcore Turbo, wird dein Power Limit erreicht, geht der Takt runter. Bei normaler Spannung fällt er auf vielleicht 3,6 GHz, durch Undervolting dann aber nur auf 3,8 GHz in gleichen Lastszenario.
 
TE
P

Piet4711

Schraubenverwechsler(in)
Hi Buggi85,

vielen Dank für die ersten Info/Aufklärung.
Hast du vielleicht Erfahrung mit Server Boards bzw. mit Xeons? Wie erwähnt, schrieb einer das er sein E5 mit dem Tool übertaktet hat.
 

Buggi85

Software-Overclocker(in)
Nein, leider keine Erfahrung. Wenn dein Xeon für OC freigegeben ist und du normalerweise im BIOS übertakten kannst, sollte das auch im Tool gehen. Vielleicht ist im Tool auch deine Hardwarekonstellation nicht berücksichtigt oder BIOS Update notwendig.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Im einzelnen kann ich jetzt nichts konkretes dazu sagen, aber wenn ich an meinem Xeon E3-1231 v3 denke der sogar auf einem Z-Board verbaut war konnte ich kein Muliplikator einstellen. Das einzige was mir möglich war war der Bus von 100 MHz hoch zu stellen. Aber damit wurde auch der Arbeitsspeicher, sowie die Grafikkarte mit übertaktet und viel war da nicht drin, da das System recht schnell instabil wurde.

Das intel extreme tuning utility lässt normalerweise nur jenes zu was auch übers Bios eingestellt oder übertaktet werden kann.
Möglich das der User zu seinem Board ein spezielles Bios hatte oder sogar ein eigenen Mod-Bios.
 
Oben Unten