Nvidia: Mehr DLSS und neuer Game-Ready-Treiber 512.15 WHQL

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nvidia: Mehr DLSS und neuer Game-Ready-Treiber 512.15 WHQL

Nvidia hat einen neuen Game-Ready Treiber veröffentlicht. Version 512.15 WHQL bietet Optimierungen für neue Titel, DLSS-Implementierungen, DLAA-Implementierungen und Nvidias Spatial Upscaling für ältere Geforce-Karten bzw. Titel ohne DLSS-Unterstützung. Lesen Sie dazu im Folgenden mehr.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Nvidia: Mehr DLSS und neuer Game-Ready-Treiber 512.15 WHQL
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
@OldboyX
Du implizierst das Nvidia die Verbreitung einseitig forcieren kann, dem ist nicht der Fall, denn die Spiele-Hersteller müssen dies implementieren wollen, also Arbeitszeit abstellen, hier eine Art Not seitens Nvidias in den Raum zu stellen halte ich für eine gewagte These.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tolotos66

Volt-Modder(in)
@OldboyX
Du implizierst das Nvidia die Verbreitung einseitig forcieren kann, dem ist nicht der Fall, denn die Spiele-Hersteller müssen dies implementieren wollen, also Arbeitszeit abstellen, hier Art Not Nvidias in den Raum zu stellen halte ich für eine gewagte These.
Das ist so nicht ganz richtig.
Nvidia hat selbst gesagt, das es "implementierungswilligen Studios" Mitarbeiter abstellt, um diesen bei der Programmieren zu helfen.
Daraus jetzt aber wieder eine Verschörungstheorie herauszulesen? Da bin ich bei Dir. Halte ich auch für gewagt.
Gruß T.
 

Schinken

Software-Overclocker(in)
"In dem Game-Ready-Treiber ist zusätzlich Nvidias Spatial Upscaling verfügbar, das in Titeln ohne DLSS-Implementierung oder bei Verwendung von Geforce GTX-Karten genutzt werden kann. "
Den Teil verstehe ich nicht. Klingt für mich nach NIS, aber das kanns ja nicht sein, da das nicht erst jetzt kommt.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
"In dem Game-Ready-Treiber ist zusätzlich Nvidias Spatial Upscaling verfügbar, das in Titeln ohne DLSS-Implementierung oder bei Verwendung von Geforce GTX-Karten genutzt werden kann. "
Den Teil verstehe ich nicht. Klingt für mich nach NIS, aber das kanns ja nicht sein, da das nicht erst jetzt kommt.
Klingt für mich so als hätte man das einfach nochmal erwähnt für die Leute die dachten es gibt keine Entsprechung zu RSR.
 

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
Schnell noch ganz viel DLSS-Titel um damit werben zu können, bevor FSR 2.0 den ganzen Deep-Learning-Tensor-Cores Schmäh als unnötig enttarnt ;)
Etwas gewagte These. Sicher wäre es für alle besser wenn dlss wie RT auch auf AMD Karten funktionieren würde. Wer sich aber mal die Technik hinter FSR ansieht, weiß das es nicht besser sein kann. Und meiner Meinung nach ist DLSS die größere Innovation, nicht RT.
 

Schinken

Software-Overclocker(in)
Klingt für mich so als hätte man das einfach nochmal erwähnt für die Leute die dachten es gibt keine Entsprechung zu RSR.
Irritierend für alle die NIS kennen, und zumindest unter den Lesern hier müsste man doch davon ausgehen können.
So klingt es, als sei es neu mit dem Treiber. Allerdings wäre ich selbst dann irritiert, dass es so beiläufig erwähnt wird.
Naja, scheint ja sonst keinen zu stören.
 

Markzzman

Software-Overclocker(in)
Also im Treiber ist bei mir nichts mit NIS.

Hab mir das gummelige Experience mal wieder draufgemacht und darüber ist es einstellbar.
Allerdings erkenne ich beim spielen da weder FPS Zuwachs und irgendetwas an der Bildqualität.
 

restX3

Software-Overclocker(in)
Also im Treiber ist bei mir nichts mit NIS.

Hab mir das gummelige Experience mal wieder draufgemacht und darüber ist es einstellbar.
Allerdings erkenne ich beim spielen da weder FPS Zuwachs und irgendetwas an der Bildqualität.
Du musst im Spiel die Auflösung ändern. NIS gibt dir eine neue custom Auflösung. Erst dadurch wird NIS aktiv.
 

AzRa-eL

BIOS-Overclocker(in)
DLSS in Elden Ring wäre bald mal echt nicht verkehrt. In 4k unmöglich auf 60fps zu kommen mit einer 2070 Super.
War auch mein Gedanke beim Lesen der News. Aber dann auch bitte ohne Framelock, da stärkere Karten mit DLSS evtl die 100er FPS-Marke schaffen könnten.

Edit: Wortkorrektur.
 
Zuletzt bearbeitet:

AzRa-eL

BIOS-Overclocker(in)
Da die Ingame-Physik bei ER leider an die Framerate gebunden ist, könnten höhere FPS zu Problemen führen...
Ich weiß, dass das bei älteren Soulsspielen der Fall war, aber ER klappt wohl problemlos mit höherer Framerate. Zumindest hat mir das ein User erzählt, der die Uncap Mod nutzt und in 90fps spielt.
 

m0bbed

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe mit diesem Treiber das Problem dass ich über remote Desktop pixelfehler bekomme auf dem zielrechner. War wirklich schon nervös dass irgendwas defekt ist aber nach Installation eines Vorgänger Treibers alles wieder gut. Tritt auch nur bei remote Desktop auf ansonsten nirgends.
 
Oben Unten