• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nvidia Game-Ready-Treiber 461.72 WHQL: Neue HX-Karten für Krypto-Miner und Optimierungen für RTX 3060

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nvidia Game-Ready-Treiber 461.72 WHQL: Neue HX-Karten für Krypto-Miner und Optimierungen für RTX 3060

Wie Nvidia im Blog bekannt gegeben hat, gibt es nun den neuen Game-Ready-Treiber 461.72 WHQL. Die neue Version bringt Support mit für die Geforce RTX 3060 und neue Mining-Karten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Nvidia Game-Ready-Treiber 461.72 WHQL: Neue HX-Karten für Krypto-Miner und Optimierungen für RTX 3060
 

bushgegner

Komplett-PC-Käufer(in)
Könnte ruhig mit erwähnt werden: Die 3060er ist die erste nVidia Karte, welche Rezisable BAR out of the box unterstützt. Eine Übersichtsseite von nVidia mit allen Anforderungen auch für die restlichen Karten der 30er Serie ist hier zu finden:

 

Nasenbaer

Software-Overclocker(in)
@PCGH
Wäre super, wenn ihr Aufzählungen wie bei den Bugs mit Anstrichen formatieren könntet. Das liest sich leichter, insb. wenn man einen bestimmten Bug sucht. ;)

Außerdem der Hinweis, dass GPUs für Bitcoin-Mining nicht geeignet sind. Aber gerade bei der Währung Etherum oft zum Einsatz kommen.
 

PCGH_Claus

Redaktion
Teammitglied
@PCGH
Wäre super, wenn ihr Aufzählungen wie bei den Bugs mit Anstrichen formatieren könntet. Das liest sich leichter, insb. wenn man einen bestimmten Bug sucht. ;)

Außerdem der Hinweis, dass GPUs für Bitcoin-Mining nicht geeignet sind. Aber gerade bei der Währung Etherum oft zum Einsatz kommen.
Danke für die Anregung! Ich versuche, daran zu denken beim nächsten Treiber ;-)
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Und es gibt wieder einen Hotfix-Treiber. Seit ich die GTX 1070 nutze, fühle ich mich zuhause wie bei AMD.
:ugly:
Die Treiberoberfläche ist für heutige Verhältnisse für meinen Geschmack zu Windows 2000, reagiert dabei aber langsamer als die moderne Oberfläche vom Crimson Treiber der Radeons, wenn man Einstellungen verändert.
Ich muss mich auch für im Nachhinein gespeicherte Gaming-Szenen bei Geforce Experience anmelden und dieses mit installieren. Die Radeon konnte das direkt per normaler Treiberoberfläche.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbststurm

Freizeitschrauber(in)
Irgendwie hab ich das Gefühl, wenn man sieht das ein neuer Treiber da ist, kann man gleich auf den kommenden Hotfix Treiber warten. :ugly:
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Genau, so sieht es aus (460.89 - 460.97, 461.09 - 461.33, 461.42 - 461.51, 461.72 - 461.81).
 
Oben Unten