• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nvidia DLAA: DLSS wird in Elder Scrolls Online zur reinen Kantenglättungs-Technik

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nvidia DLAA: DLSS wird in Elder Scrolls Online zur reinen Kantenglättungs-Technik

Mit The Elder Scrolls Online erhält Nvidias Upscaling-Technik DLSS einen neuen Einsatzzweck: Als DLAA soll sie für besonders schöne Kanten sorgen. Dafür wird ein Bild in nativer Auflösung berechnet, durch DLSS hochskaliert und anschließend wieder auf die ursprüngliche Auflösugg verkleinert. Gegenüber TAA soll das mehr Leistung kosten, aber auch besser aussehen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Nvidia DLAA: DLSS wird in Elder Scrolls Online zur reinen Kantenglättungs-Technik
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
TAA glättet in Eso mehr als ausreichend und mehr Leistung bringt GPU seitig sowieso nichts weil die Engine Kerne nicht vernünftig auslastet und man meistens im CPU Limit hängt.
 

KasenShlogga

PC-Selbstbauer(in)
Wenn man durch DLSS (oder meinetwegen DLAA) mehr Leistung verbraucht, dann hat es eindeutig seinen Zweck verfehlt. Andere Spiele mit DLSS schaffen es auch unter nativer Auflösung zu rendern, und dabei trotzdem ein besseres Bild mit glatten Kanten zu produzieren.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Wenn man durch DLSS (oder meinetwegen DLAA) mehr Leistung verbraucht, dann hat es eindeutig seinen Zweck verfehlt. Andere Spiele mit DLSS schaffen es auch unter nativer Auflösung zu rendern, und dabei trotzdem ein besseres Bild mit glatten Kanten zu produzieren.
Lesen und verstehen ;)
Hier wird nativ gerendert und zusätzlich mit DLAA Kanten geglättet.
 

Casurin

BIOS-Overclocker(in)
DLSS bietet doch sowieso mehrere Scale-Faktoren an. Sollen sie doch "Ultra Quality" bei 1.2 oder 1.333 ansiedeln und dann noch "Native" mit nativer Auflösung, also kein Upscaling sondern nur mehr das ausschmücken. Da es sowieso nur über die API zum aufrufen geht wäre das für die meisten Spiele super. Treiber updaten und es wäre verfügbar.

Wenn man durch DLSS (oder meinetwegen DLAA) mehr Leistung verbraucht, dann hat es eindeutig seinen Zweck verfehlt. Andere Spiele mit DLSS schaffen es auch unter nativer Auflösung zu rendern, und dabei trotzdem ein besseres Bild mit glatten Kanten zu produzieren.
Wenn ein Effekt der beeser Qualität liefert mehr Leistung braucht dann hat er den Zweck verfehlt!?!? :stupid:
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Im Idealfall benötigt DLAA keine bzw kaum Leistung, aber ich würde mich über einen Ultra Quality Mode in DLSS freuen (quasi native Auflösung).
Vielleicht entspricht DLAA ja diesem, bin gespannt.
 

D4rKnE55

Schraubenverwechsler(in)
Ok, das ist geil. Find ich persönlich sogar interessanter als DLSS. :) Hatte schon gehofft, dass sowas noch kommt, war ja auch mal von DLSS2x die Rede, aber dann kam nichts mehr. Hoffe mal das verbreitet sich gut, wenn es denn auch gut ist. Gutes AA ist heute mMn. ja problematisch..
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Alex Tardif, Leitender Grafikentwickler bei Zenimax Online Studios, nennt das Ganze DLAA - Deep Learning Anti-Aliasing.
Dieser Name zeigt auf, wie abstrus das Ganze ist. Denn eigentlich müsste die Abkürzung DLSS aktuell selbst der eigenen Logik nach für Deep Learning Sub Sampling stehen...
...und das, was jetzt Tardif DLAA nennt, wäre dann erst Deep Learning Super Sampling.
 

ZeroZerp

Freizeitschrauber(in)
Dieser Name zeigt auf, wie abstrus das Ganze ist. Denn eigentlich müsste die Abkürzung DLSS aktuell selbst der eigenen Logik nach für Deep Learning Sub Sampling stehen...
...und das, was jetzt Tardif DLAA nennt, wäre dann erst Deep Learning Super Sampling.
Supersampling ist es aber schon in niedrigster Stufe (performance). Zwar gejittert und immer weiter temporal kumuliert (daher der höhere Fehlerfaktor), aber dennoch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bl4ckR4v3n

Software-Overclocker(in)
Wahnsinn es ist nun geschafft und DLSS liefert endlich dass was man vor 3 Jahren mal versprochen hatte. Ich werde nicht mehr.
Ich bin mal gespannt wie gut das Bild an echtem SuperSampling ran kommt.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Auf dieses Feature warte ich, seit ich von DLSS gehört habe. Endlich alte Spiele mit besserer/perfekter Kantenglättung!

Weiß man eigentlich schon etwas zu DLSS 3.0?
Ich hatte mal irgendwann gelesen, das es dann in jedem Spiel per TAA oder wie das heißt ersetzt wird.

Gerade für ältere Spiele wäre das wirklich cool :)
 

BlackyRay

Komplett-PC-Aufrüster(in)
TAA glättet in Eso mehr als ausreichend und mehr Leistung bringt GPU seitig sowieso nichts weil die Engine Kerne nicht vernünftig auslastet und man meistens im CPU Limit hängt.
Gerade dann bringt es viel. Nichts bringen würde es wenn man im gpu Limit hängen und dadurch die Fps senken würde mit dieser Technologie.

Laut deiner Logik wäre ich wenn ich in der Zeit in der ich auf eine Antwort von meinem Buddy "CPU" warte an anderem Baustellen meines Projekts arbeite anstatt Däumchen zu drehen und dann direkt weiter mache weniger produktiv....
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Supersampling ist es aber schon in diedrigster Stufe (ultra quality). Zwar gejittert und immer weiter temporal kumuliert (daher der höhere Fehlerfaktor), aber dennoch.
Nvidia hat UltraQuality immer noch nicht offiziell vorgestellt. Fände ich einen guten Schritt, aber er ist halt noch nicht erfolgt; bislang ist das reines aktivieren eines UE-Plugin-Settings und geht mWn bislang auch nach wie vor in keinem fertigen Spiel.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Muss das denn vorgestellt werden? Es ist im neusten DLSS drin und kann von den Entwicklern eingebaut werden. Die haben doch sonst auch keine großen Ankündigungen gemacht bei den bisherigen Verbesserungen (außerdem Schritt von DLSS auf DLSS2.0, der gigantisch war).
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Mist, etwas schneller als ich. :D #blametheAbgabe

Witzig, dass der Side-by-side-Vergleich EXAKT die gleiche Stelle zeigt wie bei meinen ersten Captures. Geht leider nicht pixelgenau. Daher hier im Menü, im Stand (OBS-Test-Clips):

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
(FHD)

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
(UHD - konvertiert noch)

Ich find's super. DLSS 2X has finally arrived.

MfG
Raff
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Im Video ist der Performanceimpakt nicht sichtbar (bleibt bei 100 FPS bei gleicher GPU Last in allen AA Modi).

Wäre es nicht gut dass vielleicht mal in 4K zu testen?

Bildqualität scheint aber mit DLAA über nativ zu liegen, oder?

Gibt hier mehr:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Performance-Impact ist irrelevant bei dem Spiel, das läuft aufgrund fehlender Grafik wie Butter in der Sonne. :D Gegenüber TAA kostete es in meinen Stichproben weniger als zehn Prozent (4K - in FHD quasi nichts, da CPU-limitiert).

Und yep, DLAA kitzelt Details heraus, die bei TAA im Pixelraster oder Flickering untergehen. DLAA ist trotz besserer Detailabbildung ruhiger.

MfG
Raff
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Btw, wir haben TESO: Morrowind gerade im neuen Heftle als Vollversion - danke für die extrem gut getimte Werbung, Bethesda und Nvidia: https://www.pcgameshardware.de/PC-G...366/Specials/Promo-Ausgabe-252-10-21-1378360/ :cool:

TPU hat auch ähnliches angegeben mit 111 FPS(UHD DLAA) statt 123 FPS(UHD TAA) auf einer 3080.
Wenn man bedenkt was MSAA früher gekostet hat quasi ein Bildqualitätsschnäppchen.

Die Frage ist, wie teuer das wäre, wenn die Tensorkerne nicht für die spatiotemporale Aufwertung bereitstünden. Es ist sehr schade, dass man das nicht auf Wunsch auf die ALUs umlegen kann.

MfG
Raff
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Die Frage ist, wie teuer das wäre, wenn die Tensorkerne nicht für die spatiotemporale Aufwertung bereitstünden. Es ist sehr schade, dass
Eigentlich ist es sogar noch viel zu teuer wenn da wie von NV postuliert schlicht der TAA Output durch die Tensorkerne geht. Zusammen mit einem zusätzlichen Bild Versatz müsste es sogar ganz gratis sein. :ka:
 
Oben Unten