• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nox

Gameboy

Schraubenverwechsler(in)
Tagchen zusammen!

Weiß vielleicht jemand, warum das Spiel NOX ab dem NVIDIA-GraKa-Treiber Forceware 162.18 sich zwar problemlos installieren, allerdings nicht starten lässt?!
Ich besitze zwar einen "Dinosaurier-PC" (AMD Athlon XP 2500+ mit einer 7600er GraKa, selbstverständlich noch mit AGP, ein ASUS Mainboard A7N8X Deluxe sowie ein 500GB WD PATA HDD), für ältere Spiele und zum Surfen reicht er jedoch allemal.
Als Betriebssystem verwende ich WinXP Prof. (logischerweise 32Bit) mit SP3.

Zum Glück hebe ich die PC-Games-Hardware-Hefte auf, so dass ich auf den Treiber Forceware 94.24 (aus der Heftausgabe 09/2007) zurückgreifen konnte. Das war der letzte Treiber, mit dem sich NOX problemlos starten lässt. Die nächste Treiberversion (Heftausgabe 10/2007) war dann 162.18, ab der sich NOX eben nicht mehr starten lässt (auch nicht mit Version 195.62).

Kann es sein, dass NVIDIA die älteren GraKas nicht mehr so richtig unterstützen will? Letztlich will man seine GraKa, auch wenn sie schon recht betagt ist, dann doch auf dem letzten Treiberstand halten - immerhin ließ sich RISEN (Demoversion) gar nicht so schlecht "anspielen".

Mit anderen älteren Spielen (z.B. Diablo) gibt es keine Probleme, außer mit Spellforce - TOOD sowie Spellforce Platinum. Da bin ich mir aber nicht sicher, ob es nicht an etwas anderem liegt (z.B. NORTON Internet Security).

Danke im Voraus für etwaige Antworten.
 

Bumblebee

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
Also selbst der aktuelle Treiber unterstützt deine GraKa

komplette Liste:

GeForce 200 series:
210, GTX 280, GTS 250, GTX 260, GT 220, GT 230, GTX 295, 205, G210, GTX 275, GT 240, GTX 285, GTS 240

GeForce 100 series:
G 100, GT 120, GT 130, GT 140

GeForce 9 series:
9600 GT, 9800 GTX/GTX+, 9800 GT, 9500 GS, 9800 GX2, 9600 GS, 9300, 9600 GSO, 9500 GT, 9300 GE, 9400 GT, 9400, 9300 GS, 9200

GeForce 8 series:
8100 / nForce 720a, 8800 Ultra, 8300 GS, 8800 GT, 8800 GTS, 8200, 8800 GS, 8600 GT, 8600 GS, 8800 GTS 512, 8500 GT, 8300, 8600 GTS, 8400 SE, 8800 GTX, 8400, 8400 GS

GeForce 7 series:
7300 GS, 7550 LE, 7900 GS, 7100 GS, 7800 GTX, 7600 GS, 7800 GS, 7050 / NVIDIA nForce 630i, 7900 GTX, 7300 GT, 7950 GT, 7350 LE, 7650 GS, 7900 GT/GTO, 7150 / NVIDIA nForce 630i, 7300 SE / 7200 GS, 7050 PV / NVIDIA nForce 630a, 7100 / NVIDIA nForce 620i, 7100 / NVIDIA nForce 630i, 7600 GT, 7025 / NVIDIA nForce 630a, 7300 LE, 7950 GX2, 7500 LE, 7050 / NVIDIA nForce 610i, 7600 LE, 7800 SLI

GeForce 6 series:
6800 GS, 6100 nForce 400, 6100, 6800 XT, 6800 XE, 6800 GS/XT, 6150LE / Quadro NVS 210S, 6600 VE, 6200 A-LE, 6600 LE, 6150, 6250, 6150SE nForce 430, 6800 GT, 6200 TurboCache, 6200, 6200 LE, 6600 GT, 6700 XL, 6150 LE, 6100 nForce 405, 6100 nForce 420, 6800 Ultra, 6600, 6200SE TurboCache, 6800, 6800 LE, 6610 XL, 6500

Daran sollte es also eigentlich nicht liegen
 
TE
G

Gameboy

Schraubenverwechsler(in)
Also selbst der aktuelle Treiber unterstützt deine GraKa


Daran sollte es also eigentlich nicht liegen



Nun, danke für das Antwortschreiben, Bumblebee!

Mit dem Treiber (ab) Forceware 162.18 sollte meine GraKa (7600 GT) auch unterstützt werden, und im Großen und Ganzen tut es das auch, aber eben leider nicht vollständig.

NOX spielte ich das letzte Mal (mit Vergnügen) vor ungefähr drei Jahren, mit dem Unterschied zu heute, dass ich das Spiel damals unter WinXP SP2 (heute verwende ich, wie berichtet, das SP3) und auf einer kleineren Festplatte (problemlos) spielen konnte.
Durch simples sukzessives Ausprobieren und Fehler-Einschränken konnte ich eben den "Schuldigen" ausmachen: Der NOX-Start-Fehler (gleich nach dem Vorspann mit Hexe Hecubah, wo sich dann danach ein Pendel hin- und herbewegt) zeigt sich in einem "Steckenbleiben" und permanentem Flackern des Bildes mit einer geschätzten Frequenz von ca. 5 bis 10Hz, unmittelbar bevor das Start-, Optionen- sowie andere Menü-Buttons auftauchen sollten. Dieses Bildflackern lässt sich nicht durch die Escape-Taste beenden, allerdings sehr wohl mit der Windows-Logo-Taste und tritt reproduzierbar immer an der selben Stelle auf, und zwar ausschließlich mit Treiber ab Forceware 162.18. Beim Anklicken der NOX-Schaltfläche (eben nach dem Drücken der Win-Logo-Taste) in der Taskleiste kommt dann immer die Fehlermeldung: "NOX.ICD hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden".

Selbstverständlich versuchte ich dieselbe Prozedur mit WinXP SP2 zu wiederholen und testete auch verschiedene DirectX-Versionen aus - allein, es machte keinen Unterschied: Der Fehler tritt immer an der selben Stelle auf, sozusagen exakt, wie ein Schweizer Präzisions-Uhrwerk (leider, in diesem Fall), eben auch wieder nur bei Verwendung eines Forceware-Treibers ab Verwendung einer an sich "passenden" fünfstelligen Treiber-Version (ab Vers. 162.18)!

Der für NOX letzte noch funktionierende Treiber war jedenfalls vierstellig, und der erste, nicht-funktionierende war dann fünfstellig. Ein solch gewaltiger zahlenmäßiger Treiber-"Sprung" kam mir bisher noch nicht unter, und seither, respektive mit irgend einem für meine GraKa "passenden" fünfstelligen Treiber, existiert dieses Problem, zumindest auf meinem "Dino-PC" :schief:.
Daneben möchte ich, der Vollständigkeit halber, auch noch festhalten, dass NOX mit noch älteren GraKa-Treibern als mit dem Forceware 94.24 genauso wunderbar und problemlos funktioniert.
Von daher kamen auch meine Bedenken, dass NVIDIA die älteren GraKas möglicherweise nur mehr etwas "halbherzig" unterstützt, quasi auf die "Nostalgie-Gamer" etwas vergessen hat :(.

Ewig wird mein "Dino" ja sicher nicht "leben", allerdings wäre es gut zu wissen, ob dieses Start-Problem mit NOX auf einem neueren, modernen PC nicht auftritt - bestimmt findet sich unter der Community ein Nostalgie-Fan, der mir darüber berichten könnte. Ich wäre jedenfalls sehr dankbar dafür! :hail:


Beste Grüße und danke im Voraus,

Gameboy
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
G

Gameboy

Schraubenverwechsler(in)
An alle NOX-Fans:

NOX funktioniert nun doch auch mit dem neuesten Treiber!

Wichtig dabei ist Patch 1.20 und zusätzlich das Spiel im Kompatibilitätsmodus starten (ich versuchte es mit Win95 - hat auf Anhieb geklappt). Freu!

Liebe Grüße
Gameboy
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten