• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Notebook um die 900 €

Iskra

Kabelverknoter(in)
Notebook um die 900 €

Servus Leute,

ich würde mir gerne einen Notebook kaufen, mit dem ich gut gamen kann und der schnell ist. Zuerst mal paar Daten, als Übersicht :) ;) :

Budget: 900 € (Schüler)
Displaygröße: Ab 16 ''
Nutzen für: Gaming, Office, Internet, Multimedia
Welche Spiele: Shooter, FIFA und Manager, Echtzeitstrategie
Mobile Nutzung: Selten bis gar nicht (4-5 Mal im Jahr)
Akkulaufzeit: mind. 2 Stunden
Anschlüsse: USB, LAN, Kopfhöhrer
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium

Ich möchte den Laptop überwiegend zum Spielen, Film schauen und Office (eher weniger) nutzen. Es ist mir wichtig dass die Grafik für das Budget ''perfekt'' ist, das heißt so gut wie möglich. Auch Spiele die in 2 Jahren erscheinen möchte ich noch einigermaßen spielen können. Integriertes (gutes und schnelles) WLAN ist mir sehr wichtig. Ein großer Bildschirm wäre super, ist aber auf keinen Fall enorm wichtig und darf den Preis nicht zu sehr in die Höhe treiben.

Einen habe ich mir schon angeschaut, ist vlt interessant:
Notebooks TOSHIBA Satellite L555-110 *Gaming-Panther*

Falls ihr einen findet, der deutlich besser ist, darf er auch 100 € mehr kosten, aber nur bei wesentlichen Änderungen!!!! :daumen:
Ansonsten bitte bei 900 +- bleiben ;)

Cool wäre auch ein Anschluss, um einen großen Bildschirm an das Notebook anzuschließen, ist aber auch überhaupt nicht wichtig!

Ich hoffe ihr habt was, vielen Dank schonmal im vorraus!

Liebe Grüße,

Iskra
 

ewrtzu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Notebook um die 900 €

Wie immer, ich wollte mir auch zuerst einen Desktop Ersatz kaufen.
Es ist aber deutlich sinnvoller einen PC u. zusätzlich ein Notebook zu kaufen.

MFG
 
TE
Iskra

Iskra

Kabelverknoter(in)
AW: Notebook um die 900 €

Habe jetzt einige gesichtet:
Produktvergleich

Was wäre euer Favorit?
Link geht nicht, daher:

Diese haben mich überzeugt:


http://www.notebooksbilliger.de/note...ghend+gamer+20
http://www.notebooksbilliger.de/note...904g50mn+59845
http://www.notebooksbilliger.de/note...+mit+2x+28+ghz
http://www.notebooksbilliger.de/note...8735g+664g50bn
http://www.notebooksbilliger.de/note...s+x77vn+ty026v
http://www.notebooksbilliger.de/note...gaming+panther

Das wären sie. Welcher ist am besten zum gamen geeignet?

Übrigens: Mein Budget beträgt nun 1150 €, wer dafür einen guten Gaming Laptop findet, kann ihn auch sehr gern posten. Freue mich über jede Hilfe!
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
AW: Notebook um die 900 €

Mobile Nutzung: Selten bis gar nicht (4-5 Mal im Jahr)
Akkulaufzeit: mind. 2 Stunden
Wozu, warum sollte der Akku 2h halten, wenns doch eh immer am Netz hängt?

Auch Spiele die in 2 Jahren erscheinen möchte ich noch einigermaßen spielen können.
Vergiss es. Was glaubt ihr eigentlich alle was Notebooks in der Preisklasse leisten. Mein Vostro 1500 ist jezt gut 1 1/2 Jahre alt und neue Spiele gehen kaum bis garnicht mehr, trotz 8600m gt.

Ich würde ein Samsung Ahadi nehmen. Der Preis ist ok und die Leistung auch - mehr Leistung kostet wesentlich mehr (rausgeschmissenes) Geld.

so far
 

rebel4life

BIOS-Overclocker(in)
AW: Notebook um die 900 €

Für 1100€ bekommt man locker einen PC und ein Laptop fürs Arbeiten. Ein Spielelaptop kannst du dann natürlich nicht erwarten, aber ein solides, stabiles Arbeitsgerät ist da drin. Meiner Meinun nach die bessere Lösung.
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Notebook um die 900 €

wenn du nicht UNBEDINGT auch mal "unterwegs" spielen willst, dann bekommst du auch für nur 900€ ein für deine zwecke ausreichendes notebook PLUS einen spielePC - erst recht, wenn du eh schon nen PC hast und den nur aufrüsten müßtest.


wegen "spiele in 2 jahren": keine chance. für desktop-PCs zB kennst du vermutlich die nvidia 8800GT oder AMD 3870. diese karten kommen jetzt so langsam in erste leistungsprobleme bei neuen games, und ein notebook mit einer gleichguten karte kostet mind. 1100€ - ganz zu schweigen von karten, die besser sind...

das beste bis 900€ bei notebooks zur zeit wäre eine AMD 4650 oder 4670 DDR3 in verbindung mit ner CPU ca. P8600, wie eben zB das schon verlinkte toshiba. da stellt sich dann die frage, ob man sich nicht das geld spart und für ca. 600-650€ eines mit ner 4650 DDR3 und "nur" einem T6400 nimmt. großartig langsamer wäre das nämlich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten