• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Notebook Kühler

Caspar

Software-Overclocker(in)
Notebook Kühler

Hallöchen!

Ich möchte meinem Schatz zu Weihnachten gern einen Notebookkühler schenken. (15,4") Jetzt habe ich ein wenig gesucht und dabei ist leider nicht allzu viel herausgekommen. Mir gefällt ja der Silverstone NB01 Kühler. Der wäre optimal da sie immer im Bett surft. Ausserdem ist er schwarz und aus Alu. :daumen: Kurz nachgesehen und festgestellt das er nicht mehr verfügbar ist. Toll...

Von Zalman gibts noch den ZM-NC1000B, dann gibts noch JETART NP7600(W) und dann ist da noch der Enermax Aeolus... der ist jedoch recht abgespaced. Das würde ihr wohl nicht so zusagen. Das Problem bei diesen Kühlern ist, dass sie die Luft nach unten hinausblasen, genau da wo die Bettdecke dagegendrückt.

Könnt ihr eine Alternative empfehlen oder hat noch jemand nen Silverstone NB01 rumliegen? ^^
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Notebook Kühler

ne bettdecke drunter ist NIE gut, weil die lüfter ja auch irgendwoher die luft ansaugen müssen.

ich selber einen notepal von coolermaster. da is das gute, dass der nicht so "füße" an den ecken hat, sondern durchgängige leisten vorne und hinten. d.h. wenn ich den mal auf dem schoß hab, bleibt der kühler "aufgebockt", die kühlfläche bleibt oberhalb meiner beine - bei einzelnen standfüßen würden die ja seitlich an meinen beinen vorbeigehen und die eigentliche kühlfläche dann auf meinen beinen liegen...

es gibt da mehrere modelle: Stands & Kühler Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland ich hab von der bauweise so einen in der art: ALTERNATE - HARDWARE - Notebooks - Kühlung & Ablage - Cooler Master NotePal W2
 
TE
Caspar

Caspar

Software-Overclocker(in)
AW: Notebook Kühler

ne bettdecke drunter ist NIE gut, weil die lüfter ja auch irgendwoher die luft ansaugen müssen.

Jo schon klar, aber wies eben ist... die Bequemlichkeit hat da Vorrang! Ich würds mit nem Laptop gelegentlich genauso machen... von daher ^^

Jo das macht Sinn. Da er jedoch unten keine richtige Abdeckung hat fällt er wohl auch weg.
Das beste wäre wenn er hinten bzw an der Seite ansaugen würde und und an den rändern wieder rausblasen.

Der könnte gehen, ist aber aus Plaste...
http://geizhals.at/deutschland/a309030.html

Teuer... aber hat an der Seite Lüftungsschlitze... Alu und leise... hmmmmm... ^^ Sollte eigentlich erste Wahl sein. Na mal sehen.
http://geizhals.at/deutschland/a452297.html
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Caspar

Caspar

Software-Overclocker(in)
AW: Notebook Kühler

Etwas damit die Lüfter nicht an der Bettdecke schleifen. Jemand kann mir den Silverstone Kühler vielleicht aus den USA mitbringen, wenn das nix wird werde ich noch mal nachsehen. Der von LianLi würde ja auch gehen, auch wenns nicht ganz optimal ist. Na mal sehen... ;)
 
Oben Unten