• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Notebook für studium und 0815 games

tonyx86

Freizeitschrauber(in)
Notebook für studium und 0815 games

nabend,

ich suche für meinen bruder ein notebook fürs studium. das alte gibt som langsam den geist auf. primärer verwendungszweck ist das studium mit all den klassischen programmen, die man da braucht (ala autocad)

nach möglichkeit sollte es möglichst leicht sein und "etwas" akkulaufzeit haben (> 3h)

das alte hatte zu beginn ca 2h, mußte aber mehrmals auf reperatur, da die graka überhitzte beim gamen. deswegen nun der kompromiss mit ner schlechteren graka.

ich würde gern wissen was hier vom SONY VAIO haltet? Oder doch ein Toshiba ?

es sollte nach möglichkeit inkl betriebssystem nicht mehr als 800€ kosten und leistungsmäßig schon potenter sein als das alte mit T5500 und GeforceGo7600
 
Zuletzt bearbeitet:

kenji_91

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Notebook für studium und 0815 games

schon gewusst, dass du bei Sony nur deren freigegebene Treiber nutzen darfst?
Sogar, dass sie manchmal 6 Monate alt sind.
Wie wär's mit den Travelmates von Acer.
 
TE
tonyx86

tonyx86

Freizeitschrauber(in)
AW: Notebook für studium und 0815 games

von acer hab ich nur schlechtes gehört. in meinem freundeskreis gabs nur probleme mit den dingern.

und aktuelle treiber sind mir beim notebooks zwecks leistung eher sekundär. ich will diesmal nur qualität und nicht wieder so einen reinfall wie mit dem amilo
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Notebook für studium und 0815 games

du wirst zu jedem hersteller auch modelle/leute finden, die schlechte erfahrungen hatten. aktuell is acer an sich sehr beliebt, und ich hör da auch keine beschwerden. zb das 5920G ist sehr weit verbreitet, das hab ich auch - und über mängel hab ich da bisher nix gehört, obwohl es das auch schon >1 jahr gibt und inzwischen schon der nachfolger draußen is.

aber egal: die 4570 im sony ist schon deutlich schwächer als eine 4650. vor allem scheint die im sony nur DDR2 zu haben (bei DDR3 schreibt es der shop idR dazu), d.h. die 4650 ist fast doppelt so schnell.

das toshiba wäre also leistungsmäßig viel besser - aber der akku hält halt selbst laut hersteller nur 2 stunden (das gilt - wie immer - nur für minallast)

mit ner 4650 UND nem recht guten akku (bis 5std), aber mit einer nicht so starken CPU wie im toshiba (wobei die unterschiede rein von leistung her gering sind), gibt es das samsung edira bzw. in diesen tagen vermutlich verfübar das ahadi. die sind identisch, nur das ahadi is ne neuauflage mit win7 schon dabei und eine leicht besseren CPU (T6500 statt T6400). beim edira müßtest du dir, wenn du es willst, win7 bei samsung nachbestellen, kostet 10-20€.
 
TE
tonyx86

tonyx86

Freizeitschrauber(in)
AW: Notebook für studium und 0815 games

er will damit ja auch keine superaktuellen games zocken

es sollte bloß potenter sein als das alte
 

UnnerveD

BIOS-Overclocker(in)
AW: Notebook für studium und 0815 games

Vergiss Sony - hab auch eins, bin net zufrieden mit...

Schau dich doch mal bei DELL um - die Studio 15 sind erstklassig verarbeitet, kosten derzeit ab 549€ aufwärts und mit nem 9-Zell Akku reicht selbiger für 6-7 Stunden.

mfG

Edit:beinhaltet schon Win7, 9 Zell Akku, Full HD Display -> Beispiellink
 
Zuletzt bearbeitet:

rebel4life

BIOS-Overclocker(in)
AW: Notebook für studium und 0815 games

Dell, Lenovo oder Compaq.

Durchwegs gute Modelle (außer die Consumer Serien, die Business Serien taugen etwas, bei Lenovo würde ich z.B. keins aus der G Serie nehmen, sondern mindestens ein ThinkPad aus der R oder T Reiche, SL geht noch, bei Dell wären die guten Geräte die Latitudes wenn ich mich nicht täusche) und du hast einen guten Support und den braucht man bei einem Laptop.
 

Low

BIOS-Overclocker(in)
AW: Notebook für studium und 0815 games

DELL kann ich dir bei Notebook auch nur empfehlen.
 
Oben Unten