Notebook, Chromebook oder doch Tablet mit Tastatur?

IchwillMaoaM

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

folgende Situation: Ich habe aktuell einen Gaming -PC im Hobbyraum im Keller und ein nicht mehr ganz aktuelles Tablet (Tab S2), was so langsam den Geist aufgibt. Jetzt möchte ich fürs Surfen, Videos schauen und Schriftverkehr nicht jedes mal in den Keller rennen und suche daher ein tragbares Gerät als Ersatz für das alte Tablet.

Es sollte nicht allzu groß sein --> bis 13 Zoll würde ich sagen
Sowohl mit Touch als auch Tastatur
Entspiegeltes Display für den Einsatz im Garten
Möglichst leise
Micro-SD-Cardreader ( für die Nutzung als Wechseldatenträger, scheidet also zur Speichererweiterung aus)
Wünschenswert: Buchse für Lan-Kabel, Verbindungsmöglichkeit zum Fernseher

Ferner würde ich mir noch eine gewisse Synchronität zwischen dem PC (Windows) und dem tragbaren Gerät wünschen. Beispiel: Wenn ich mir auf dem PC im Browser ein Lesezeichen setze, möchte ich das auch auf dem tragbaren Gerät sehen. Oder man teilt sich Dateien aus einem Netzwerkspeicher.

In welche Richtung sollte ich eurer Meinung nach da schauen?
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde mich bei den "Highend Tablets" umschauen. Die ersten 4 Punkte deiner Wunschliste kannst Du damit schon abhaken. Nen Carddreader braucht man heutzutage bei den div. anderen Verbindungsmöglichkeiten eigentlich nicht mehr. Via USB-C Port kann man auch eine RJ45 LAN Verbindung realisieren(braucht halt einen Adapter). Und sollte kein Video/AUdio Out so möglich sein, kann man das auch zBsp. per Google Chromecast lösen zur Not.
 
Oben Unten