Notebook bis 700euro

longrien123

Kabelverknoter(in)
hi
also ich wollte mir ein laptop kaufen bis 700euro.
er sollte hauptsächlich für office und multimedia anwendungen gedacht sein könnte aber auch ruhig etwas spieletauglich sein.ich hab schon ein paad threads durchgelesen abeer noch nicht das richtige gefunden.

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
danke
 

Shady

Freizeitschrauber(in)
Wie wäre es mit dem?
Hat mein Dad sich geholt. Verarbeitung Top, Leistung auch super für Office usw. und der Grafikchip taugt auch für diverse Spielchen.
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
das hängt immer davon ab, was du mit "etwas spieletauglich" meinst. für 700€ gibt es eine AMD 4650 oder nvidis 240m. damit laufen auch neue spiele noch. die "schlechteren" aktuell erhältlichen karten in er preisklasse wiederum sind VIEL schlechter, bis auf die 4570. d.h. so ne mischung aus "reine officebook mit TOP-verarbeitung" und "gamerbook, das einem businessbook-verwöhnt ggf. billig vorkommt" gibt es da leider nicht...


ne andere frage wäre, warum du ein laptop willst. einfach nur was "gemütlicher" zu hause arbeiten und spielen, oder nimmst du es oft mit? da wäre dann halt auch die frage, wie groß/schwer es sein darf und wie gut der akku sein muss. preis-leistung optimal sind 15-16 zöller, von denen manch einer, der OFT das gerät mitnimmt, dann aber meint, dass es zu groß sei.
 

jaiby

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich kann dir das Samsung R522-Edira empfehlen. Schneller Prozzi, gute Graka (4650 - 1Gb). Und bei mir war sogar anno 1404 dabei.

Gruß jaiby

PS: Bei Fragen -> PN oder so
 

Amlug_celebren

Software-Overclocker(in)
Für Mobil:
Acer Travelmate mit HD4330

Für Home:
HD4570/HD4650 / T6600 / 4Gb Ram

Für Gaming:
Deviltech mit HD5650 und i5 (kostet aber vielleicht ein wenig mehr, je nach ausstattung)


Vor allem bei dem Home gibt es ca. 300 verschiedene Modelle, die mit HD4570 + AMD X2 gibts teilweise schon für unter 500€,
Die HD4650 + Core 2 Duo kosten da schon eher richtung 700€...
 

AchtBit

Software-Overclocker(in)
Wie wäre es mit dem?
Hat mein Dad sich geholt. Verarbeitung Top, Leistung auch super für Office usw. und der Grafikchip taugt auch für diverse Spielchen.

Schlechte Kombination. Falls die Radeon mit ddr2 vram auskommen muss, dann ist es die schlechteste denkbare Kombination. Die CPU bremst die Radeon aus. Zumindest sollte dann wenigstens GDRR3 Vram mit der grösst mögliche Speicherbandbreite zum Einsatz kommen, was aber in dieser Preisklasse kaum zu finden ist.

Notebookcheck: AMD ATI Mobility Radeon HD 4650

Einfach mal hier rumsuchen und die möglichst besten Varianten kombinieren. Die kannst dann als Suchkriterium für dein Notebook einsetzen.

Ich hab bis auf das GDDR3 Kriterium meine Vorstellung weitgehend preistechnisch umsetzen können. Mehr wie DDR3 gibts in der Liga nicht und Display Abstriche muss ich hinnehmen.


Edit: Das wär der passende Pedant zur Radeon 4650.
http://www.notebookcheck.com/Test-Toshiba-Satellite-P300-212-Notebook.22266.0.html

Nachteil: Akkuleistung, der etwas happige Anschaffungspreis
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten