Notebook an Monitor anschließen, ein paar Fragen

Woody83

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi,

hoffe ihr könnt mir helfen mit der Praktikabilität der Geräte.

Ich will mein Acer SF315-52 (i7 8GB RAM), an einen neunen Monitor (Samsung M5) anschließen. Monitor wird noch gekauft, muss aber der sein.

Jetzt die Frage, kann ich mein Notebook an den Monitor per HDMI anschließen, und zugedeckt mit diesem am Monitor arbeiten? Oder muss das Notebook immer offen sein? Habe das ehrlich gesagt noch nie gemacht, deshalb frage ich. Eine externe Logitech Maus habe ich schon länger, würde dann gerne noch eine Logitech Tastatur kaufen. Ist das dann alles problemlos nutzbar, oder treten hier irgendwelche Problem auf? Würde natürlich gerne die Peripherie über nur einen Logitech Empfänger nutzen, ist das machbar?

Weiß nicht falls ihr hier Einschränkungen seht, sagt was auftreten könnte.

Eine Frage noch zur Hardware Auslastung, wird diese durch den Monitor mehr beansprucht, oder ist das zu vernachlässigen?

Grüße
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Ja, kannst du.
Wenn du das Notebook zuklappst, geht es möglicherweise zwar in den Energiesparmodus, aber im Normalfall wacht das Gerät bei Tastendruck direkt wieder auf.

Ja, die Unifying Empfänger sind in der Lage, mehrere Geräte gleichzeitig zu bedienen.

Ist zu vernachlässigen bzw. nicht der Fall.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Teilweise wird beim Zuklappen auch automatisch auf den externen Monitor umgeschalten.
 
Oben Unten