• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Jetzt ist Ihre Meinung zu Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli) gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

Zurück zum Artikel: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)
 

TSchaK

PCGH-Community-Veteran(in)
Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

vorher noch nie was davon gehört....
was auch daran liegen könnte das ich war als das teil auf den markt kam aber selbst da hätte ich mir ne sonne rote Wundertüte vor die Augen geschnallt:D
 

KlawWarYoshi

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

sicherliche einer der größten Flops der Videospielindustrie...
aber wer heute noch eins hat...der hat ein Sammlerstück :D :ugly:

und wurde das teil nicht zuerst in den USA verkauft?
und auch nur für die USA konstruiert um für den amerikanischen
Martk etwas interressanter zu sein? naja in jeden fall... ein Stück Videospielgeschichte :devil:
 
C

CheGuarana

Guest
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Ich kannte unter dem Namen "Virtual Boy" bissher nur eine Virtuelle Gameboy-Umgebung. mit welcher man Gameboyspile am Rechner zocken kann. :fresse:
 
G

Gast20141208

Guest
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Bei all den Innovationen kann schon mal was daneben gehen.;)
 
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Davon hab ich noch nie was gehört:ugly:
Schwer zu glauben dass es mal einen Nintendo Flop gab.Auch die größten haben mal Pech:schief:
 

n1ghtt3rror

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Ich habe davon auch noch nie was gehört .... sieht schon irgendwie auch Krank aus.
 

Infierno

Schraubenverwechsler(in)
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Ich hab einen zuhause, hab ihn in USA gekauft ^^
 
F

feivel

Guest
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

ich wollt sowas damals haben.... XD
 
G

Gast20141208

Guest
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Damals wäre mir das Superscope, oder wie das Teil hieß, lieber gewesen (Bazooka).;)
 

B-S-E

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Ich hab einen VB zu Hause stehen. Hab ihn vor Jahren mal bei einem Österreich-Urlaub für ein paar Müde Euros (oder waren es noch Marken?) bekommen. Damals war er schon längt nicht mehr offiziell erhältlich, aber ein Händler hatte ihn noch zu Hauf im Lager. Ich glaube er war froh über den gewonnenen Lagerraum nach meinem Kauf! :-P

Sicherlich ist das Gerät keine Schönheit und auch keine Wundermaschine. Die Rottongrafik ist allerdings garnicht sooooo fies. Einzig die Tatsache, dass man vom gebotenen 3D Effekt und dem starren Augenfokus auf die LCD Bildschirme irgendwann Kopfschmerzen bekommt, trifft zu.

Ich habe für den VB leider nur das Mario Virtual Tennis, oder wie es heißt - war dabei. Für mehr als zum sammeln war der VB eh nie gedacht! :)
 

Sintharas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Ich hab einen VB zu Hause stehen. Hab ihn vor Jahren mal bei einem Österreich-Urlaub für ein paar Müde Euros (oder waren es noch Marken?) bekommen.
Seit wann kann man in Österreich mit Marken bezahlen? Die Reichsmark sind schon etwas länger abgeschafft, wenn ich mich recht erinnere :D
Vorm Euro hättest du höchstens in Schilling gezahlt^^

@Topic:ein bisschen hart, den Gameboy entwickler zu kündigen, weil er einmal was gebastelt hat, wofür die welt nicht reif war...
 
H

Hademe

Guest
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Da krieg ich ja vom hinschaun schon Kopfschmerzen.
 
G

Gast20140707_3

Guest
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Na das ist doch mall was da kast du richtig socken.
Was hat das gekostet ??
Kofschmerzen )-:
 

B-S-E

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Seit wann kann man in Österreich mit Marken bezahlen? Die Reichsmark sind schon etwas länger abgeschafft, wenn ich mich recht erinnere :D
Vorm Euro hättest du höchstens in Schilling gezahlt^^

@Topic:ein bisschen hart, den Gameboy entwickler zu kündigen, weil er einmal was gebastelt hat, wofür die welt nicht reif war...
Sicher... Mein Fehler! Ich hätte erst denken, dann schreiben sollen!!! :schief:
 

Kazulah

Schraubenverwechsler(in)
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Ich hab das Teil mal in einer Ausstellung gesehen. Echt crazy, und total klobig. Gehört mit Sicherheit zu den schlimmsten erfolglosen Erfindungen der damaligen Zeit.
 

master030

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Einer bei Ebay verkauft es NEU Verpackt für 349€^^
 

HolySh!t

Software-Overclocker(in)
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Jedes mal wenn ich das Ding in nem Artikel seh, schüttel ich nur mehr den Kopf...man kann sich doch schon mit gesundem Menschenverstand ausrechnen das Ding einfach nur vom Ständer bis zum rot/scharz zum scheitern verurteilt ist o0
Naja jeder macht mal Mist :D
 

r3dshiftx2

PC-Selbstbauer(in)
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

hehe der Virtual Boy war zwar schlecht, aber ich hab trotzdem mal mit dem gezockt :ugly:
 

Gamer1970

Freizeitschrauber(in)
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Wie bei dem einen Künstler, ka, wie er heißt, der erfolgreich seine eigene, in Dosen verpackte Sch**** verkauft hat :ugly:
Haha ;)

Es gibt sogar Schumis Formel1-Auto-Abgase in der Dose...Name: "Die Wucht in Dosen", LOL ! Die haben sicher einige Fans ungeöffnet in der Vitrine stehen... :D (Wobei das ja schon fast wieder ne kultige Idee ist)
 

loco30

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Ich kenne der VB und hab ein wenig gespielt im dem Laden.
Ich wollte sogar eins kaufen. Leider war viel zu teuer. :-D

Schade dass es nicht geklappt hat. Hätte gern eine verbesserte Version gesehen. Wie damals von orginial Game Boy zum Game Boy Pocket.

Aber das kommt früher oder später wieder. Sieh mal Wii. Nintendo hat gepokert und gewonnen. Vielleicht war damals für VR noch viel zu früh.
 

ITpassion-de

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Der gute, alte Virtual Boy scheint aber ein top eBay Artikel zu sein, denn dort zahlt man bis zu 470,- Euro für einen neuen Virtual Boy mit ein paar Games.
 

Razor2408

Gesperrt
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Kann mich noch erinnern wie ich damals mit der brandneuen Xbox und Halo zur Kassa ging. Das war eine Freude. :D
Wurde auch nicht enttäuscht, die Grafik war Referenz und das Gameplay mit dem Pad exzellent. Ich blieb oft eine
Minute stehen und sah mir den Ringplaneten an, der faszinierte mich.

Der Virtual Boy ist komplett an mir vorbeigegangen und das ist gut so. :devil:
 

VNSR

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Virtual Boy sollte weiter entwickelt und mit TrackIR kombiniert werden, sodass man mit einer Kopfbewegung auch 1:1 die Richtung wechselt. TrackIR allein ist zwar ganz nett, aber bei einer Kopfbewegung immer schräg auf den Bildschirm schielen zu müssen, ist auch lästig. Der Virtual Boy sollte keine eigenständige Gameplattform sein, sondern die Funktion von TrackIR und einem (3D-) Monitor vereinen. Das wär was... träum..... :hail:
 

Pas89

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Achja der Virtual Boy ist zwar trashig, hat aber schon irgendwie einen gewissen Kultfaktor. :ugly:
 

hfb

Software-Overclocker(in)
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Ich hab einen Virtual Boy.
An sich wirklich ne coole Sache, der 3D-Effekt ist toll. Und die ersten paar Stunden stört die monochrome Grafik
noch nicht mal....aber das Teil ist einfach viel zu klobig und unbequem.
Der eigentliche Fail an dem Gerät war, es als Handheld/Portable und Game Boy Nachfolger zu verkaufen, denn das ist es wirklich nicht.

Halo war wirklich gut. Trotz der konsolentypischen ewig gleichen Umgebungs-Texturen, wodurch die Orientierung schon manchmal
verloren ging (war ich hier schon mal, sieht alles gleich aus...).
Ich will endlich Halo 3 spielen und erfahren, wie die Geschichte weitergeht. Drecks X-Box only MS "wir wollen zwar Windows als Gaming-Plattform verkaufen, aber keine Games dafür rausbringen" Politik.
 

clrokr

PC-Selbstbauer(in)
AW: Nintendos größter Flop: der Virtual Boy (PCGH Retro 21. Juli)

Virtual Boy sollte weiter entwickelt und mit TrackIR kombiniert werden, sodass man mit einer Kopfbewegung auch 1:1 die Richtung wechselt. TrackIR allein ist zwar ganz nett, aber bei einer Kopfbewegung immer schräg auf den Bildschirm schielen zu müssen, ist auch lästig. Der Virtual Boy sollte keine eigenständige Gameplattform sein, sondern die Funktion von TrackIR und einem (3D-) Monitor vereinen. Das wär was... träum..... :hail:
Es gibt von Carl Zeiss den Cinemizer, leider ist die Auflösung 648x480 nich so dolle :/
 
Oben Unten