• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues System

Hate

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi, hab mir kürzlich neues Sys zusammengestellt, da ich eigentlich max 800 euro ausgeben wollte ist das bei rausgekommen...

Prozessor: AMD Phenom II X4 955 Black Edition Box
Graka: Club3D HD4890 1024MB
Mainboard: Gigabyte GA-MA770T-UD3P
RAM: 4GB-Kit Corsair DDR3 PC1600 C9 Classic
Netzteil: be quiet! Straight Power BQT E7-700W
Festplatte: Seagate Barracuda 7200.12 500GB, 16MB,
Gehäuse: Xigmatek Midgard, ATX
DVD: LG GH22NS50

Tastatur: Wintech Multimedia Keyboard KB-55
Maus: Wintech Z2 Gaming Maus
Lautsprecher: Logitech LS11 2.0 Stereo Speaker System
Bildschirm: Hanns-G HW191DP, 19", DVI, 5ms, Widescreen
Kopfhörer: Wintech WH - 2688
Umschalter: Plantronics .Audio Umschalter

--> Gesamt: 869,84 €

Beim Gehäuse ist hinten und vorne je ein Lüfter 12cm installiert, werde da wohl seitlich noch nen 14er dazubauen...

Als Betriebssystem wird es auf jeden Fall Win7 geben, ich bin mir nur noch nicht sicher ob 32 - oder 64 - Bit. Ich denke mal dass ich eher zur 64er Vers. greife, da ich damit mehr RAM einbauen kann und die gravierenden Treiberprobleme für die Hardware zu Vista-Anfangs-Zeiten sind ja soweit ich weiß nicht mehr vorhanden!?

Was haltet ihr von dem Sys, bzw. was könnte man anders/besser machen?

Im vorraus schonmal Danke...

Gruß Hate
 
Zuletzt bearbeitet:

DasHallo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also nimm ruhig x64 sollte soweit keine Probleme mehr geben.
Beim Netzteil kannst du auf jedenfall sparen das ist überdimensioniert und 2 gehäuselüfter reichen eigentlich auch zumindest bei mir und allen rechnern die ich bis jetzt so für bekannte gebaut habe.
Beim Ram würde ich aber versuchen welchen mit cl7 zu bekommen

Also als Netzteil dann das Pure Power L7 530W das dürfte ca 50 euro sparen bei meinen preisen für das 700W netzteil

 
Zuletzt bearbeitet:

just me

Kabelverknoter(in)
Prozessor: AMD Phenom II X4 955 Black Edition Box Als Alternative ein i5 System für ungefähr den selben Preis.
Graka: Club3D HD4890 1024MB Würde gleich zur 5850 greifen, auch wenn diese zur Zeit nicht verfügbar ist.
Mainboard: Gigabyte GA-MA770T-UD3P Hier ein günstiges P55 Board ala ASRock P55 Pro
RAM: 4GB-Kit Corsair DDR3 PC1600 C9 Classic Wenn du dich für das i5 System entscheiden sollstest, greif zu den G.Skill Ripjaws als 4GB Kit, anonsten kann das 4GB Kit von Corsair bleibem
Netzteil: be quiet! Straight Power BQT E7-700W Viel zu überzogen. Das BeQuiet Straigt Power mit 480 Watt reicht locker aus und hat zudem auch Kabelmanagement.
Festplatte: Seagate Barracuda 7200.12 500GB, 16MB, Hier würde ich eher zur Samsung F3 mit 500GB oder 1TB greifen.
Gehäuse: Xigmatek Midgard, ATX
DVD: LG GH22NS50

Tastatur: Wintech Multimedia Keyboard KB-55 Lieber Cherry eVolution Stream für rund 12€.
Maus: Wintech Z2 Gaming Maus Da würde ich für das Geld lieber zur MX518 von Logitech greifen.
Lautsprecher: Logitech LS11 2.0 Stereo Speaker System 10€ für Lautsprecher? Deine Ansprüche hierbei sind aber wirklich nicht hoch, oder?
Ein gutes 2.0 System zu einem fairen Preis sind die Creative T20 II

Bildschirm: Hanns-G HW191DP, 19", DVI, 5ms, Widescreen 19" und Widescreen? Ich weiß nicht. Für 20€ Aufpreis bekommst du schon einen 22" mit einer höheren Auflösung.
Kopfhörer: Wintech WH - 2688
Umschalter: Plantronics .Audio Umschalter

--> Gesamt: 869,84 €

Beim Gehäuse ist hinten und vorne je ein Lüfter 12cm installiert, werde da wohl seitlich noch nen 14er dazubauen... Brauchst du nicht.

Als Betriebssystem wird es auf jeden Fall Win7 geben, ich bin mir nur noch nicht sicher ob 32 - oder 64 - Bit. Ich denke mal dass ich eher zur 64er Vers. greife, da ich damit mehr RAM einbauen kann und die gravierenden Treiberprobleme für die Hardware zu Vista-Anfangs-Zeiten sind ja soweit ich weiß nicht mehr vorhanden!? Du kannst ruhig zu Win7 mit 64bit greifen.


Was haltet ihr von dem Sys, bzw. was könnte man anders/besser machen?

Im vorraus schonmal Danke...

Gruß Hate
Siehe oben. ;)
 
TE
H

Hate

Komplett-PC-Käufer(in)
Dann werden die Rams zu teuer... das derzeitige Sys sprengt ja meinen eigentlichen Finanzrahmen schon um en paar Euros. Im nächsten Monat kann ich die RAM's dann austauschen gg. CL7, dann aber 8GB, falls ich mir die x64 vers. hole...

Tastatur: Wintech Multimedia Keyboard KB-55 Lieber Cherry eVolution Stream für rund 12€.
Maus: Wintech Z2 Gaming Maus Da würde ich für das Geld lieber zur MX518 von Logitech greifen.
Lautsprecher: Logitech LS11 2.0 Stereo Speaker System 10€ für Lautsprecher? Deine Ansprüche hierbei sind aber wirklich nicht hoch, oder?
Ein gutes 2.0 System zu einem fairen Preis sind die Creative T20 II

Bildschirm: Hanns-G HW191DP, 19", DVI, 5ms, Widescreen 19" und Widescreen? Ich weiß nicht. Für 20€ Aufpreis bekommst du schon einen 22" mit einer höheren Auflösung.
Kopfhörer: Wintech WH - 2688
Umschalter: Plantronics .Audio Umschalter
<--- Sparvers. Als ich nach den Hauptkomponeten bemerckte, dass ich meinen Preisrahmen sprenge, hab ich anstatt des 265 den 255 phenom in die kalk. aufgenommen und bei dem "zubehör" etwas gespart. Wie schon erwähnt, im nächsten Monat gibts Urlaubsgeld, da kann ich mir dann nochmal bisschen was gönnen. Hab dann zwar paar Teile nur ein Monat gebraucht, aber damit kann ich leben. Kriegt das dann eben mein kl. Bruder^^

Aber danke schonmal für eure Verbesserungsvorschläge...

Netzteil: be quiet! Straight Power BQT E7-700W Viel zu überzogen. Das BeQuiet Straigt Power mit 480 Watt reicht locker aus und hat zudem auch Kabelmanagement.

Bei der Graka heißt es aber im Datenblatt 500W.... 480-500 = -20 W und die anderen Komponenten??
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

Prozessor: AMD Phenom II X4 955 Black Edition Box
passt, achte aber darauf das du eine im C3-Stepping bekommst *klick*. Eine Alternative wäre auch ein X4 925 welcher etwas günstiger ist.

Dazu würde ich auf alle Fälle einen anderen CPU-Kühler wie z.B. den Groß Clockner oder Scythe Mugen 2 nehmen.

Graka: Club3D HD4890 1024MB
Ich würde di Vapor-X von Sapphire nehmen, da bin ich mir sicher das sie leise ist.

Mainboard: Gigabyte GA-MA770T-UD3P
Gehäuse: Xigmatek Midgard, ATX
DVD: LG GH22NS50
Passt :daumen:!

RAM: 4GB-Kit Corsair DDR3 PC1600 C9 Classic
Ich würde 1333`er von Geil oder G.Skill nehmen.

Netzteil: be quiet! Straight Power BQT E7-700W
So viel Leistung brauchst du nicht, da dein Board kein CF unterstützt, reichen je nach OC-Verhalten 450-550 Watt.

Festplatte: Seagate Barracuda 7200.12 500GB
Ich würde die Samsung Spinpoint F3 nehmen welche einen Tick besser abgeschnitten hat.

Tastatur: Wintech Multimedia Keyboard KB-55
Maus: Wintech Z2 Gaming Maus
Lautsprecher: Logitech LS11 2.0 Stereo Speaker System
Kopfhörer: Wintech WH - 2688
Umschalter: Plantronics .Audio Umschalter
Hier kenne ich mich leider nicht so gut aus.

Bildschirm: Hanns-G HW191DP, 19", DVI, 5ms, Widescreen
Da du vermutlich soielen willst, würde ich gleich zu einem 22"-Monitor wie dem Asus VH222H oder Samsung Syncmaster 2233BW greifen.

Wenn du bei dem 19"-Monitor bleiben möchtest, würde eine schwächere Grafikkarte reichen.

Beim Gehäuse ist hinten und vorne je ein Lüfter 12cm installiert, werde da wohl seitlich noch nen 14er dazubauen...
Von seitlichen Lüftern halte ich nicht so viel, diese bringen den Luftstrom (von vorne nach hinten) zu sehr durcheinander.

Als Betriebssystem wird es auf jeden Fall Win7 geben, ich bin mir nur noch nicht sicher ob 32 - oder 64 - Bit. Ich denke mal dass ich eher zur 64er Vers. greife, da ich damit mehr RAM einbauen kann und die gravierenden Treiberprobleme für die Hardware zu Vista-Anfangs-Zeiten sind ja soweit ich weiß nicht mehr vorhanden!?
Bei einem neuen Betriebssystem macht 64-bit auf jeden Fall Sinn, wie gut Windows 7 aber schon läuft, kann ich dir nicht sagen.

Gruß

Lordac
 

DasHallo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
8 GB Ram wirst du nicht brauchen es sei denn du machst extrem viel video barbeitung

Umschalter: Plantronics .Audio Umschalter was hat das mit dem auf sich brauchst du doch gar nicht wenn du deine kopfhörer vorne reinsteckst musst nur das gehäusekabel vom sound auf mb stecken und schon haste zusätzlichen nen stere ausgang
 
TE
H

Hate

Komplett-PC-Käufer(in)
Vapor-X von Sapphire
<-- ausverkauft, hab ich nirgends mehr gefunden...

Umschalter: Plantronics .Audio Umschalter was hat das mit dem auf sich brauchst du doch gar nicht wenn du deine kopfhörer vorne reinsteckst musst nur das gehäusekabel vom sound auf mb stecken und schon haste zusätzlichen nen stere ausgang
<-- ich stecke nicht gerne... lieber en schalter in handnähe betätigen xD

Da du vermutlich soielen willst, würde ich gleich zu einem 22"-Monitor wie dem Asus VH222H oder Samsung Syncmaster 2233BW greifen.

Wenn du bei dem 19"-Monitor bleiben möchtest, würde eine schwächere Grafikkarte reichen.
<-- wie vorhin schonmal erwähnt... alles nach dem leerzeichen ("zubehör") ist sparversion, da ich diesen monat nicht mehr ausgeben kann und dringend neuen pc brauch. der jetztige hat 3-5x tägl. bluescreen...ursache: unbekannt :-( Sobald ich dann wieder bisschen flüssig bin, kann ich die "Schwachstellen" durch Besseres Equip ersetzten.

Also wenn ich euch richtig verstanden habe, reichen die 2 Lüfter vom Gehäuse aus...und CPU-Lüfter? Das ist ja ne Boxed Vers.... noch nen extra Kühler kaufen?
 

Low

BIOS-Overclocker(in)
Kauf lieber einen extra CPU-Kühler z.B. den EKL Alpenföhn Groß Glockner.

Der ist schön leise und kühlt super.
Hab 25/26 Grad im idle.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

die Sapphire Vapor-X 4890 ist in einigen Shops verfügbar *klick*.

wie vorhin schonmal erwähnt... alles nach dem leerzeichen ("zubehör") ist sparversion, da ich diesen monat nicht mehr ausgeben kann und dringend neuen pc brauch. der jetztige hat 3-5x tägl. bluescreen...ursache: unbekannt :-( Sobald ich dann wieder bisschen flüssig bin, kann ich die "Schwachstellen" durch Besseres Equip ersetzten.
Hmm, aber du willst doch nicht wirklich jetzt einen 19"-Monitor kaufen und diesen dann in 1-3 Monaten durch einen 22" ersetzen, oder? Es ist doch absolut kein Problem wenn man für einen PC nicht so viel Geld ausgeben will/kann, aber man muss seine eigenen Ansprüche definieren.

Wenn "nur" ein 19"-Monitor drin ist, dann nehm ich halt z.B. eine Sapphire 4850 als Grafikkarte welche für die Größe vollkommen reicht, und schon ist wieder Geld gespart.

Jetzt RAM mit CL9 und dann in 1-3 Monaten welchen mit CL7 kaufen ist ebenso unsinnig (nicht böse sein). Den Unterschied zwischen den Latenzen wird man im Alltag nicht merken, nimm Value-RAM von G.Skill und gut ist.

Bei der CPU würde auch ein X3 720 BE oder X4 925 reichen, es muss doch nicht immer die Spitze sein, oder?!

Also wenn ich euch richtig verstanden habe, reichen die 2 Lüfter vom Gehäuse aus...und CPU-Lüfter? Das ist ja ne Boxed Vers.... noch nen extra Kühler kaufen?
Ein Front- und Hecklüfter reicht in der Regel aus, ja.

Bei einem schnellen X4 würde ich auf jeden Fall einen anderen CPU-Kühler kaufen. Der boxed-Kühler reicht zwar, wird aber dann doch recht laut.

Du kannst ja mal schauen/hören wie es so ist und bei Bedarf immer noch einen anderen Kühler kaufen.

Gruß

Lordac
 

Bärenmarke

Software-Overclocker(in)
Bei der Graka heißt es aber im Datenblatt 500W.... 480-500 = -20 W und die anderen Komponenten??

Ui ui, deine graka braucht doch keine 480 watt ;)
Das geben die nur an damit man nochmal viel kohle fürs netzteil ausgibt ;)
Mit zwei 8 pin steckern könnte eine graka maximal 300 watt saugen und das tut die wo du rausgesucht hast meines wissens definitiv nicht.

Von daher reicht eig. ein gutes marken netzteil im Bereich um die 500 watt, damit du dir noch einen kleinen spielraum für CF/SLI offen lassen kannst.

Gute Marken sind hier: corsair, be quiet, cougar, cooler master...

Nimm da einfach, das was dir am besten gefällt ;)

Aber 700 brauchst du eindeutig nicht, ich hab bei mir z.b. ein 450 dark power pro verbaut und das reicht dicke aus, hab nen phenom I @ 3,1 Ghz und der braucht gut strom :D zwar als graka nur ne 8800 GT, aber ich könnt auch ohne weiteres eine GTX 285 verbauen.

mfg

Bärenmarke
 
TE
H

Hate

Komplett-PC-Käufer(in)
@Lordac: meine Ansprüche sind ziemlich hoch, und da mein Preislimit mir es nicht erlaubt auf einmal nur "Top"-Zeug zu kaufen, musste ich erstmal bei ein paar Dingen etwas sparen. Wenn ich genügend Geld zur Verfügung hätte, hätt ich mir gleich ne 58xx als graka rein getan und nen super Bildschirm dazu. Da ich eben nich soviel ausgeben kann, hab ich mir erstmal das Grundsystem (einigermaßen gut zusammengebastelt) und alles was mir nicht so ganz passt, wird sobald wieder was rüberkommt erneuert...

dann werde ich wohl erstmal die ersten tage überwachen wie es mit der temp und lautheit ist, wenn ich den boxed kühler drin lasse, falls es mir nicht behagt werd ich euren rat für nen besseren kühler wohl befolgen^^

das nt frisst nicht mehr strom wenn ich en 700er verbaut hab und das sys aber nur 500 benötigt, oder? das einzige contra ist, dass ich mir da paar euros für ein günstigeres nt sparen könnte?
 
TE
H

Hate

Komplett-PC-Käufer(in)
So habe nun einige Änderungen an meiner Bestellung auf euren Rat hin durchgeführt.

- Stornierung des Asus und Kauf eines Samsung Sync 22 Zoll WS
- Statt des Boxed Kühlers den Alpenföhn Groß Glöckner Cpu-Kühler

sind jetzt nochmal 100 Euro mehr an Kosten, aber das krieg ich auch noch irgendwie hin, ansonsten gibts halt in der letzten Woche des Monats nichts mehr zu essen xD
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

@Lordac: meine Ansprüche sind ziemlich hoch, und da mein Preislimit mir es nicht erlaubt auf einmal nur "Top"-Zeug zu kaufen, musste ich erstmal bei ein paar Dingen etwas sparen. Wenn ich genügend Geld zur Verfügung hätte, hätt ich mir gleich ne 58xx als graka rein getan und nen super Bildschirm dazu. Da ich eben nich soviel ausgeben kann, hab ich mir erstmal das Grundsystem (einigermaßen gut zusammengebastelt) und alles was mir nicht so ganz passt, wird sobald wieder was rüberkommt erneuert...
vielleicht solltest du deine Ansprüche aber auch noch einmal überdenken, natürlich ist es toll/schön wenn man sich das kaufen kann was man gerne möchte, aber es gibt genug Alternativen um mit weniger Geld trotzdem gut spielen zu können.

Hier mal ein Vorschlag für einen 800,- Euro-PC:

CPU: X4 925
CPU-Kühler: Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev.2
Mainboard: Gigabyte GA-MA770T-UD3P
RAM: 4 GB DDR3 1333 CL 7 von Geil
Grafikkarte: Palit GTX260
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 500 GB
Netzteil: Arctic Fusion 550R
Gehäuse: Xigmatek Asgard
Hecküfter: Scythe Slip Stream 800 rpm
DVD-Brenner: LG GH22NS50
Maus: Logitech MX 518
Tastatur: Logitech Classic Keyboard 200
Monitor: Asus VH222H
Headset: Sharkoon Rush (P/L-Tipp PCGH)
Audio-Umschalter: Plantronics
Lautsprecher: Creative GigaWorks T20 II

Das kostet alles zusammen ohne Versandkosten (bei Mindfactory entfallen diese wenn du nach 24 Uhr bestellst) 817,27 Euro.

Ich bin zwar etwas über dem Budget, aber die Lautsprecher könntest du dir z.B. auch etwas später kaufen.

Noch kurz etwas zum Netzteil, ein qualitativ gutes Netzteil hat seinen Preis, wenn du z.B. das sehr gute Cougar CM 700 anschaust, ist das 57,- Euro teurer als das Arctic Fusion 550R.
Die 700 Watt brauchst du aber nur wenn du Crossfire nutzen möchtest und das ginge mit dem ausgewählten Board eh nicht.

Gruß

Lordac
 
TE
H

Hate

Komplett-PC-Käufer(in)
So, ich bedanke mich mal bei allen, die mir soviele Ratschläge gegeben haben.

Hab nun noch ein paar Änderungen vorgenommen auf euren Rat hin und meine Bestellung ist nun fertig! War das ne Sache...Stornieren - Neu bestellen xD.. nächstes mal weiß ich: zuerst Meinungen einholen und dann erst bestellen^^

Bin mal gespannt wenn nächste Woche das Sys bei mir eintrifft. Aber eine Frage dazu hätte ich noch. Kennt jemand das Midgard-Gehäuse und die vorinstallierten Lüfter?? sind die gut und leise oder sollte man da 2 gute Lüfter zustätzlich kaufen und austauschen?
 
G

ghostadmin

Guest
Das musst du entscheiden. ;)
Sie können dir zu laut sein oder sie sind in Ordnung.
Wenn sie dir zu laut sind kannst du später ja noch immer andere Lüfter nachkaufen.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

Hab nun noch ein paar Änderungen vorgenommen auf euren Rat hin und meine Bestellung ist nun fertig!
was ist es denn letztendlich geworden?

Kennt jemand das Midgard-Gehäuse und die vorinstallierten Lüfter? sind die gut und leise oder sollte man da 2 gute Lüfter zustätzlich kaufen und austauschen?
Ich habe mal gehört das sie nicht so toll sein sollen, allerdings empfindet Geräusche ein jeder auch anders.
Ich selbst tausche die vorinstallierten Lüfter pauschal immer aus weil ich mir zum einen weitere Versandkosten sparen will, und zum anderen dann definitiv gute Lüfter habe.

Gruß

Lordac
 
TE
H

Hate

Komplett-PC-Käufer(in)
was ist es denn letztendlich geworden?

letztendlich sieht mein sys fast so aus wie im anfangspost,außer dass ich

- anstatt des 19 zoll asus den Samsung Syncmaster 2233BW
- anstatt des boxed kühler der cpu den alpenföhn genommen habe
- Maus & Tastatur wie in deinem Beispiel-Sys

Boxen sind mir derzeit noch zu teuer, da mein Preisrahmen jetzt sowieso total gespengt wurde. Die sind dann im nächsten Monat dran, dann aber wahrscheinlich gleich richtige gutes Soundsystem dass ich für PC und TV benutzen kann...

RAM blieb ich bei den Corsair, da ich schon immer Corsair benutze und nur gute Erfahrungen damit hatte, möchte ich da nicht wechseln. Selbiges bei der Platte, hatte da bisher auch immer Seagate^^

Klingt zwar schon fast wie ein Opa "Kenn ich net, will ich net" aber naja^^

Jo und zum Thema Netzteil hab ich vorhin noch mit nem Kollegen gesprochen der meinte, dass ein 500er ausreichen würde, aber wenn ich mein Sys bis aufs letzte ausreizen wollte (also bessere Graka und alle S-ATA anschlüsse belegen, dann wär ich mit nem 700er besser bedient. Das überleg ich mir noch bis heut Abend (bis dahin kann ich noch stornieren und umbestellen) ob ich das 700er lasse oder mir nen 500-600er bequit zulege.

Und 2 neue Lüfter fürs Gehäuse hab ich mir eben eben auch noch dazubestellt... wie du sagtest...sicher ist sicher.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

RAM blieb ich bei den Corsair, da ich schon immer Corsair benutze und nur gute Erfahrungen damit hatte, möchte ich da nicht wechseln. Selbiges bei der Platte, hatte da bisher auch immer Seagate^^

Klingt zwar schon fast wie ein Opa "Kenn ich net, will ich net" aber naja^^.
nun ja, Corsair ist schon gut, aber andere sind auch nicht schlecht. Mit der Seagate machst du auch nichts falsch, die Samsung wäre wie gesagt nur einen Tick besser gewesen.

Jo und zum Thema Netzteil hab ich vorhin noch mit nem Kollegen gesprochen der meinte, dass ein 500er ausreichen würde, aber wenn ich mein Sys bis aufs letzte ausreizen wollte (also bessere Graka und alle S-ATA anschlüsse belegen, dann wär ich mit nem 700er besser bedient. Das überleg ich mir noch bis heut Abend (bis dahin kann ich noch stornieren und umbestellen) ob ich das 700er lasse oder mir nen 500-600er bequit zulege.
So lange du bei einer Single-GPU bleibst (egal wie stark diese ist), reichen 450-500 Watt definitiv aus. Das Arctic Fusion welches ich dir vorgeschlagen habe, hat sogar 550 Watt, ich habe das aber rein aus Kostengründen genommen weil es gut und günstig ist.

Mehr brauchst du nicht, glaube mir/uns!

Gruß

Lordac
 

Bärenmarke

Software-Overclocker(in)
das nt frisst nicht mehr strom wenn ich en 700er verbaut hab und das sys aber nur 500 benötigt, oder? das einzige contra ist, dass ich mir da paar euros für ein günstigeres nt sparen könnte?

Jain, vorallem im idle wo dein system weniger strom benötigt ist ein kleineres netzteil aufgrund der Effizienz besser als ein großes, da die großen bei sehr geringer beanspruchung ineffizient arbeiten.
Von daher kauf dir ein gutes markennetzteil im Bereich 450-550 watt, damit bist du bestens bedient.

mfg

Bärenmarke
 
TE
H

Hate

Komplett-PC-Käufer(in)
eines ist mir eben noch eingefallen. ich will mir ja nochmal ne 500gb bzw. 1tb platte zulegen, aber extern und wollt wissen ob jmd. ein gutes gehäuse dafür kennt...

und desweiteren würd mich noch intressieren ob es en gehäuse gibt, wo meine platte so geschützt ist, damit die nicht gleich hinüber ist wenn es mal aus 50 cm höhe runterfällt...das ist mir nämlich bei der letzten passiert, seither rattert sie nur noch wenn ich sie anmache... achja das gehäuse sollte nen power-knopf haben, da ich die platte nicht ständig in betrieb haben möchte.
 
Oben Unten