• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues System mit AMD 5600x

bananajo

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

nach ca. 8 Jahren ist es mal wieder Zeit für ein Update.
Das System soll auf einem 5600x mit einem B550 Mainbaord basieren. Meine Grafikkarte behalte ich ersteinmal.


1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
  • GEH Cooltek Antiphon Black Midi Tower ohne Netzteil schwarz
  • 1 x LCD 24" (60,96cm) Asus VG Serie VG248QE schwarz 1920x1080 1xHDMI 1.4/1xDVI/1xDP
  • 1 x PSU 480 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modular 80+ Gold
  • 1 x CPU Intel Xeon E3-1230v3 4x 3.30GHz So.1150 BOX
  • 1 x CPUK Scythe Mugen 4 Tower Kühler
  • 1 x MB ASRock Fatal1ty H87 Performance Intel H87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail
  • 1 x DDR3 16GB (4x 4096MB) Corsair Vengeance LP Black DDR3-1600 DIMM CL9-9-9-24
  • ssd samsung 860 evo 500gb + 1TB Hdd
  • nVidia GeForce GTX 1060 6GB

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1920x1080 144Hz
19" Zweitbildschirm

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
in den nächsten 2 Monaten

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
gute Preis/Leistung

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
VMWare, BF2042

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
1TB

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Front USB-C

11) Sonstiges
Ich brauche kein RBG, Wasserkühlung, ...
Es wird immer eine Grafikkarte im mittleren Segment zum Einsatz kommen.
Zuverlässigkeit und Leise ist mir wichtig.

Folgende Teile habe ich in der engeren Auswahl: https://geizhals.de/?cat=WL-2173957
Edit: Die Liste beinhaltet nun die finale Auswahl

Nun stellt sich die Frage:
  • PCIe 4.0 SSD, obwohl die Auswirkungen fast nicht spürbar sind?
  • Eines der Ram Sets kann ich günstig bekommen. Vernutlich wird es das 4000Mhz 32GB-Kit
  • Welches B550 Motherbaord?
    • Ich brauche: ein 1x Slot für meine fast neue W-Lan Karte
    • einen 2. M2 Slot für ein eventuelles Speicherupgrade
    • USB-C Front Header
  • Welcher Luftkühler (möglichst Leise)
  • 500W oder 550W
 
Zuletzt bearbeitet:

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn du das Teil wieder so lange behalten willst, kauf dir lieber gleich den 5800X, ist zukunftssicherer mit den zwei Kernen beziehungsweise vier Threads mehr.
Vernutlich wird es das 4000Mhz 32GB-Kit
So hoch kommst du wahrscheinlich nicht mit dem Takt, maximal wohl eher um die 3800MHz.
PCIe 4.0 SSD, obwohl die Auswirkungen fast nicht spürbar sind?
Zukünftig wohl schon bei Spielen, Stichwort Direct Storage für Win11.
Welcher Luftkühler (möglichst Leise)
Dafür gibt es massig Tests und Artikel, arbeite dich da durch, aber die Unterschiede sind eher gering, da kommt es eher darauf wie einfach er zu installieren ist und wie er aussieht, ich empfehle da aus eigener Erfahrung immer den Dark Rock Pro 4.
Kommt auf die Qualität des Netzteils an, so wie du jetzt fragst ist es als würdest du fragen "Ist das rote oder das blaue Auto besser" ;-)
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
gute Preis/Leistung
Das ist leider so die schwammigste Aussage, die man bekommen kann.
Darauf bezogen, würde ich im Zweifel eher die teureren und vermeintlich besseren Produkte kaufen.
Grad beim Board, wer weiß, welchen Anschluss man in "Zukunft" doch mal brauchen kann.

@ΔΣΛ hat schon ein paar wichtige Anmerkungen gemacht bzgl. RAM-Speed und der CPU.
Wenn genug Budget vorhanden, dann ist auch eine PCIe 4.0 fähige SSD durchaus empfehlenswert, auch wenn man nicht wirklich abschätzen kann, wann man dort evtl. mal einen Vorteil spürt.

Beim Thema CPU-Kühler gilt meistens die alte Weisheit: Viel hilft viel.
Wenn es möglichst leise sein soll, in quasi jeder Lebenslage, dann solltest du schon was vom Kaliber des Dark Rock Pro 4 einplanen.

Beim Board würde ich entweder das Tomahawk oder das Aorus Elite V2 kaufen.

Eine 8-Kern CPU.

SSD muss nicht von Samsung sein, da gibt es mittlerweile viel und gleichberechtige Konkurrenz:
Western Digital, Corsair oder gar ADATA bspw. ;)

Beim Netzteil würde ich dafür noch mal etwas mehr investieren, in richtig gute 550W, also z.B.:
Von BQ eher das Straight Power oder von Corsair ein RMx
 

theoturtle

Freizeitschrauber(in)
Und Sechskerner reichen auch noch eine Weile dicke aus.
Soweit ich das beurteile soll es wohl auch eher wieder ein Langzeitsystem werden. Da würde ich auch schon den 8Kerner vorschlagen. Der ist im P/L auf lange Sicht vermutlich besser. Bei manchen Anwendungen - VM-Ware ist auch vom TE genannt worden - ist mehr Kerne = besser.
Also Ja eine weitere Stimme für den 8Kerner.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Soweit ich das beurteile soll es wohl auch eher wieder ein Langzeitsystem werden. Da würde ich auch schon den 8Kerner vorschlagen. Der ist im P/L auf lange Sicht vermutlich besser. Bei manchen Anwendungen - VM-Ware ist auch vom TE genannt worden - ist mehr Kerne = besser.
Also Ja eine weitere Stimme für den 8Kerner.
Achso. Das mit VM Ware hatte ich überlesen.
 
TE
B

bananajo

Schraubenverwechsler(in)
Danke für eure Meinung, da es keinen Aufschreib gab bin ich leige ich mit der Auswahl wohl in einem guten Bereich.
Da ich keinerechenintensiven Programme innerhalb der VM laufen lass werde ich beim 6-Kerner bleiben.
Bei der SSD wird es eine mit PCIe 4.0.
Motherboard, CPU werde ich noch genau vergleichen, was am besten zu dem System passt.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,
PCIe 4.0 SSD, obwohl die Auswirkungen fast nicht spürbar sind?
hier ist ein gutes Video zu dem Thema: SSD-Kaufberatung 2021: Wann lohnt sich SATA, PCI Express 3.0 oder gar 4.0?

Den Rest würde ich angelehnt an deinen Vorschlag aus dem #1, wie folgt nehmen:

CPU: Ryzen 5 5600X (sofern du den Ryzen 7 5800X nicht möchtest/brauchst)
CPU-Kühler: Brocken 3
Mainboard: GIGABYTE B550 AORUS Elite V2
RAM: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39
SSD: Western Digital Black SN750 oder Corsair Force Series MP600 Pro 1TB
Grafikkarte: GTX1060 (vorhanden)
Netzteil: Pure Power 11 500W, Seasonic Focus GX/PX 550W, Pure Power 11FM 550W oder Straight Power 11 550W
Gehäuse: Pure Base 500DX oder Meshify 2 Compact

Gruß,

Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten