• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues Mainboard mit guten Undervolting-Möglichkeiten gesucht.

fe0109

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute,

ich brauche für meine i7-10700 ein neues Mini-ITX Mainboard. Mir ist wichtig das ich durch das UEFI/BIOS die CPU für encodung gut undervolten kann. Ich habe hierfür bisher nur den OffSet-Modus verwendet.
Bei meinem alten ASRock konnte ich den offset nur auf maximal 100 mV einstellen. Ich weiß nicht wie weit ich noch runtergehen könnte da dies das maximum war.
Ich schwanke momentan zwischen diesen beiden Boards mit B560 Chipset:
B560I AORUS PRO AX (rev. 1.0) und MPG B560I GAMING EDGE WIFI

Hat evtl jemand eins der Boards und kann berichten oder kann mir jemand ein anders Board empfehlen? Bitte beachten: OV und Spiele sind mir nicht wichtig.

Danke im Voraus!
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Die beiden Platinen haben wir nicht getestet, aber in den Z590-Reviews hatte MSI -0,99 V (Z490-Generation: -0,6 V) und Gigabyte -0,3 V (Z490: Dito). Asus liegt bei -0,635 V, Asrock weiterhin bei -0,1 V. Abgesehen von letzteren sollten also eigentlich alle Boards in Frage kommen, denn bei mehr als -0,3 V wird man vermutlich sowieso schon im Bereich des Basistakts landen und kann die Spannung auch gleich fix einstellen.
 
Oben Unten