Neues leises Micro ATX Gehäuse

lowbob

Freizeitschrauber(in)
Hallo,

ich bin aktuell auf der Suche nach einem neuen MATX Gehäuse.

Verbaut werden soll ein 12500 mit dem Pure Rock 2.

Und eine 6600XT Hellound

Ich kann mich bei der Sache mit dem Gehäuse nicht so recht entscheiden.

Das Jonsbo umx3 würde mir optisch gefallen, ich hab da nur bedenken bei der Kühlung.

Raijentek Styx auch sehr schön aber zu dicht für ne Dachwohnung vermutlich.

Ich würde fürs Gehäuse 100€ ausgeben und wenn nötig nochmals 30-50€ für anständige Lüfter.

Danke schon mal
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Verbaut werden soll ein 12500 mit dem Pure Rock 2.

Und eine 6600XT Hellound
Bei den Komponenten brauchst Du nicht wirklich ein "Airflow Mesh Case". Kauf das was dir optisch zusagt und genug Platz für den CPU Cooler und die GPU bietet. Case Fans bieten sich immer die Arctic 120iger oder 140iger an.
oder die ohne Möglichkeit einen weiteren Fan "durchzuschleifen"
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
120mm:

140mm:


Die sollten mit mindestens 400 U/min laufen, damit die einzelnen Lüfterblätter nicht mehr erkennbar sind.
 
TE
TE
lowbob

lowbob

Freizeitschrauber(in)
Hat das einen bestimmten Grund außer der nicht erkennbaren Lüfterschaufeln? Werden die irgendwann zu laut? Würde so 700-800 anstreben
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
Die von mir genannte Mindestdrehzahl ist nur rein aus optischen Gründen, damit der Lüfter wie eine leuchtende Scheibe wirkt. Unterhalb sieht es mit Beleuchtung etwas abgehackt aus, aber die können auch mit <200 U/min laufen.
Solange du bei den P12 unter 900 U/min bleibst, sind sie sehr unauffällig. Ab 900 beginnen zumindest bei mir Nebengeräusche vom Motor bzw. Lager.
Bei meinen P14 liegt die Schwelle für Nebengeräusche bei etwa 1000 U/min.
 
TE
TE
lowbob

lowbob

Freizeitschrauber(in)
Denk mal ab ner gewissen Drehzahl hört man alle Lüfter, bzw. den Luftstrom
Überleg nun das Silberstone PS15 mit den oben genannten RGB Lüftern zu nutzen. Da kommen die dann auch gut zur Geltung.
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde das Case nicht nehmen. Knapp 3,5kg Gewicht bei dem Volumen scheint mir etwas leicht zu sein. Sprich die Bleche werden wohl nicht sonderlich dick sein. Die max. Länge der GPU von 314mm ist OHNE Fans in der Front. Die Hellhound mit 2 Lüftern passt. Bei einer Triple Fan GPU wirds eng.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Raijentek Styx auch sehr schön aber zu dicht für ne Dachwohnung vermutlich.
Ich bin mir nicht sicher wie du das meinst. Bedenken an der Kühlleistung? Ich hatte darin schon eine undervoltete RX56 verbaut. Die konnte man durchaus mit 1500 MHz laufen lassen, ohne das es unangenehm laut wurde.
 
TE
TE
lowbob

lowbob

Freizeitschrauber(in)
Hi, ich hab’s jetzt doch nochmal etwas umgeschmissen. Mir hat das Fractal Design Torrent Nano so gut gefallen das ich jetzt doch einen itx PC zusammenschraube, allerdings hab ich nun das Problem des Mainboards, da nicht viel verfügbar ist. Kann man denn das Biostar B660gtn nehmen, Taugt das?
 
Zuletzt bearbeitet:

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
allerdings hab ich nun das Problem des Mainboards, da nicht viel verfügbar ist. Kann man denn das Biostar B660gtn nehmen, Taugt das?
Für einen 12500 sollte das keine all zu große Rolle spielen. Allerdings waren die B550 Boards von BIOSTAR Trash. Mit einem 12 bzw. 16 Kerner kamen die bereits at Stock an die 80°C. Mit PBO in Prime95 war dann thermal throttling seitens des Boards angesagt.

Muss es denn S1700 sein? Ein gutes ITX B550 samt 5600x ist preislich quasi identisch und man bekommt zumindest bessere Mainboards in der Preisklasse.
 
TE
TE
lowbob

lowbob

Freizeitschrauber(in)
Hm, das ist natürlich etwas schlecht auch nicht in meinem Interesse, dann wohl doch zum Matx zurück oder kannst du mir mal was empfehlen MB+CPU?
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde dir erstmal dazu raten dich über den Formfaktor im Klaren zu sein. Davon hängt eben einiges ab. Such dir dann das dazu passende Case aus. So kann man am Ende konkrete Empfehlungen zum Rest geben.
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Ich würde das Case nicht nehmen. Knapp 3,5kg Gewicht bei dem Volumen scheint mir etwas leicht zu sein. Sprich die Bleche werden wohl nicht sonderlich dick sein. Die max. Länge der GPU von 314mm ist OHNE Fans in der Front. Die Hellhound mit 2 Lüftern passt. Bei einer Triple Fan GPU wirds eng.
Ich habe ein UMX4 und die Alu Teile sind alles andere als dünn, qualitativ auch sehr hochwertig, kann nichts negatives berichten.
 
Oben Unten