Neuer TV Monitor bis 43"

lowbob

Freizeitschrauber(in)
Hallo,

ich bin gerade am umbauen und hab meine PC Ecke verkleinert und möchte künftig Monitor und TV in einem Gerät nutzen.
Es soll auf alle Fälle ein 4k Gerät bis 43" Zoll sein, da auch Waipu.tv Netflix usw. genutzt wird. Aktuell steht da ein 55" aber der brennt mir das Hirn weg. Da muss was kleineres ran bei ca. 1m Sitzabstand. Vielleicht kann mir da wer was empfehlen bis 500€

MfG
 

pizzazz

Software-Overclocker(in)
Tach,
mein Arbeitgeber hat mir beim homeoffice netterweise freie Wahl gelassen und ich bin nun seit 1/4 Jahr überwiegend in CAD mit dem Samsung Frame (42.5") unterwegs. (Damals noch etwa 425,-EUR, heute leider deutlich mehr) Hab das Ding an die Wand gehängt und mir über die Schreibtischposition den Abstand zum Samsung passend eingerichtet. Das Arbeiten damit empfinde ich als extrem angenehm. Die Farben und Kontraste, insbes. das tiefe Schwarz sind gar kein Vergleich zu meinem alten 27" CAD-Monitor. Bei einigen Programmen nutze ich die Schriftvergrößerung von Windows - bei neueren klappt das recht gut, lediglich alte Programme sehen dabei manchmal etwas pixelig aus wegen der bitmap-icons.
Zum Fernsehen oder Zocken habe ich das Ding ehrlich gesagt noch garnicht genutzt, kann aber nicht schlecht sein, da Samsung Q-LED-Klasse.
Den Frame gibts aktuell auf dem Markt aus ca. 3 unterschiedlichen Generationen, wobei die älteren sicher nicht schlechter sind und damit je nach Restpostenpreis manchmal zu Schnäppchen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
lowbob

lowbob

Freizeitschrauber(in)
Obwohl das echt gut klingt, ist mir der TV (aktuell zumindest) zu teuer. Da ich mir erst einen PC neu zusanmen gebaut habe, wurde ich quasi beim TV Budget vereidigt. Wenn da jetzt wieder draufpacken flipt die Regierung hier aus 🤣
 
TE
TE
lowbob

lowbob

Freizeitschrauber(in)
Ich erhöhe jetzt doch mein Budget auf 650€ in der Hoffnung was taugliches zu finden für TV und für PC.
 
Oben Unten