Neuer TV bei ca. *6* m Sitzabstand

sLickz

Komplett-PC-Käufer(in)
Moin zusammen,

ich suche einen neuen TV für das neue Wohnzimmer. Sitzabstand wird ca. 8 m betragen, sodass ich meinen ca. 8 Jahre alten 55" FHD Samsung austauschen möchte.

Preisobergrenze liegt bei 1400 €.

Nutzungsverhalten liegt primär im Streaming (Mediatheken, Netflix, Prime, YT - alles via Fire TV Stick, da die internen Apps zu langsam/gar nicht verfügbar sind). Ab und an läuft noch die PS4, die evtl. im nächsten Jahr einer PS5 weichen wird.

120 Hz und HDMI 2.1 sollten also möglichst dabei sein. OLED bzw. QLED wären wünschenswert. Das Wohnzimmer hat Süd-Ausrichtung, der Fernseher wird an der westlichen Wand hängen/stehen und wird daher tagsüber wahrscheinlich mit recht viel Tageslicht zu kämpfen haben.

Am Prime Day habe ich den Samsung GQ-Q95TGT als 75" Variante für 1300 € im Angebot gesehen, war aber zu zögerlich, um zuzuschlagen :haha:

Ich denke bei 8 Metern Abstand sollte es schon ein TV im Bereich 70 - 75 " werden, oder?

Vielen Dank für euren Rat :-)

 

joel3214

Software-Overclocker(in)
Bei der Größe, Preisrahmen und Lichtverhältnisse fallen Oleds schon mal raus. Da war der Samsung schon ne gute Wahl 😅
 

Cruach

Freizeitschrauber(in)
Bei 8 Meter Sitzabstand wäre das Minimum für mich 85 Zoll. Ich persönlich würde da aber dann doch noch sparen und mir nen UST mit entsprechender 100-120 Zoll CLR-Leinwand hinstellen (Fenster einfach mit Plissees bei Bedarf ein wenig abdunkeln).
 

compisucher

Volt-Modder(in)
Höhhö, 8 m ist ne Ansage.
Z. B. HDAustria kennt dein Wohnzimmer gar nicht, Quelle: https://www.hdaustria.at/blog/abstand-zum-fernseher/
Nimmt man deren Berechnung bei 4k Sitzabstand x1,5 zu Grunde.
1659506746199.png


Also, 8 m/1,5 (bei 4k) = 5,33 m Bildschirmdiagonale, was dann grob 210" Zoll-TV entsprechen würde.
Bei nur FHD mit dem Faktor 2,1 wären es immer noch 3,80 m Bilddiagonale, was dann ein 150" TV wäre.

Kurzum, auf die Entfernung würde ich auch eher zu einem Beamer-Artigem Gerät raten.
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Die Tabelle ist gut und wir haben 4K (55 Zoll) mit einem Abstand von ca. 2Meter.

Das passt, dann bei uns ganz gut, aber sobald ich in die Küche gehe und der Abstand größer wird, merke ich vom 4K nichts mehr. Dann könnte auch mit diesem Abstand ein FullHD Fernseher dort stehen und ich würde kein Unterschied sehen.
 

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
Bei 8m wär mir alles unter 100" viel zu klein.
So ein L5G Smart Laser wär optimal, aber da spielt dein Budget nicht mit und ist auch wieder blöd wenn du viel Licht im Raum hast.

Ich an deiner Stelle würde noch etwas Geld sparen und dann direkt was ordentliches dahin, mindestens mal über 85"
 
TE
TE
S

sLickz

Komplett-PC-Käufer(in)
Es tut mir leid, aber ich bin irgendwie mit den Maßen durcheinandergekommen:wall:

Die Entfernung von Wand zu Wand beträgt "nur" 6,30 m. Also mit Couch etc. tendenziell knappe 6 Meter.
Achja und von der Beamer-Thematik würde ich eigentlich gerne Abstand nehmen. Kann mir auch ehrlich gesagt gar nicht vorstellen, dass man da mit Leinwand und einem vernünftigen Projektor im Preisrahmen bleibt :what:
 
Zuletzt bearbeitet:

Cruach

Freizeitschrauber(in)
Es tut mir leid, aber ich bin irgendwie mit den Maßen durcheinandergekommen:wall:

Die Entfernung von Wand zu Wand beträgt "nur" 6,30 m. Also mit Couch etc. tendenziell knappe 6 Meter.
Gilt immer noch das gleiche. Bei normalen TV minimum 85 Zoll (alles andere ist nicht leistbar, zumindest für mich), ansonsten Beamer minimum 100 Zoll (egal ob "normaler" Beamer oder UST).

Da Edit vom TE: Minimum 85 Zoll TV! ;)
 
Oben Unten