Neuer Rechner

Kancz1

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe Community! Bin ganz neu hier und habe ein paar fragen.

Ich würde mir gerne ein komplett neues System zulegen. Budget ca €1200.

Ich bin am überlegen ob ich mir den i5 11400foder lieber den 12400f zulegen soll. Sollte aber alles mit ddr4 16gb/32gb laufen. Oder ist die neue gen nocht nicht ausgereift und daher lieber die 11gen?

Was meint ihr und warum? Bzw welchen Chipsatz/Board 12gen würdet ihr empfehlen? Ich will nicht übertakten! Und es sollte 4 ddr slots haben.

Graka wird eine 3060er werden! Preis/leistung. Netzteil sind 750 watt angepeilt. speicher 1TB M.2.

Vielen lieben Dank im voraus
 
TE
TE
K

Kancz1

Schraubenverwechsler(in)
Hallo!

Bitte einmal diese Fragen hier beantworten: https://extreme.pcgameshardware.de/threads/fragebogen-pc-zusammenstellen-aufruesten.541484/

sonst macht das hier keinen Sinn. :daumen:
Wo hakt es?! CPU+MB+RAM
Hätte gern nen i5 11400f oder 12400f + MB mit den passenden Chipsatz (werde nicht übertakten, daher wird vl B Chipsatz reichen) + 4 ram slots + RAM sollten ddr4 werden mit 3600 oder höher und ner guten CL rate

GRAKA; wird eine rtx3060 werden.
Netzteil: ein 750w von be quiet
CPU Kühler: dark rock 3 oder 4
Speicher: M2 ssd 1Tb
Und windoof 10
Budget: ca 1200€+/-
 
TE
TE
K

Kancz1

Schraubenverwechsler(in)
Monitor? Auflösung? Frequenz? noch z.B.

Und wenn du schon jetzt weißt, welche Teile du (unausweichlich) nimmst, warum fragst du dann nach einer Beratung?:hmm:
Der Monitor wird dann nach zusammenbau dem rechner angepasst👍 aber max 140hz
Monitor? Auflösung? Frequenz? noch z.B.

Und wenn du schon jetzt weißt, welche Teile du (unausweichlich) nimmst, warum fragst du dann nach einer Beratung?:hmm:
Weil ich mir beim prozessor (11400f/12400f?) und MB (b/h/z Chipsatz?) + RAM nicht ganz sicher bin. Welche ram? 3600 oder höher? Tl 16 oder besser?
Das sind die sachen wo ich anstehe.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Der Monitor wird dann nach zusammenbau dem rechner angepasst👍 aber max 140hz
Und welche Auflösung?
Das ist wichtig für die Auswahl der Grafikkarte.
Weil ich mir beim prozessor (11400f/12400f?) und MB (b/h/z Chipsatz?) + RAM nicht ganz sicher bin. Welche ram? 3600 oder höher? Tl 16 oder besser?
Das sind die sachen wo ich anstehe.
Wenn dann den neueren 12400F. Chipsatz B660 und Ram 3600Mhz CL16.
 

Discocoonnect

BIOS-Overclocker(in)
Und welche Auflösung?
Das ist wichtig für die Auswahl der Grafikkarte.

Wenn dann den neueren 12400F. Chipsatz B660 und Ram 3600Mhz CL16.
Abgesehen von 3600MHz Cl16, sehe ich das genauso. Warum genau so schnell verstehe ich nicht. Ist das dein Wunsch, respektiere ich das natürlich. Dennoch halte ich es für nicht sinnvoll. 3200MHz Cl16 tut's normaler Weise. AMD und iGPUs profitieren deutlich mehr als Intel CPUs, aber dem Punkt. Ob nun 3600MHz oder Cl16 nimmt sich nichts und beides lohnt kaum.

Als MB vlt. ein https://www.mindfactory.de/product_...board-micro-ATX-LGA1700-Sockel-B_1448770.html für 130€? Für etwas mehr Steckplätze gibt es das auch noch für 150€.

Der Monitor wird dann nach zusammenbau dem rechner angepasst👍 aber max 140hz
IdR bekommst du 120Hz/144Hz/165Hz, dann geht es bei 240Hz weiter. Ich nehme mal stark an, du meinst nicht wirklich exakt max. 140Hz und willst in den ersten Bereich ;)
Bei einer 3060 für Gaming wird es wohl FHD, für 1440p wäre eine 3060 Ti oder RX 6700 XT nahezulegen.

Aber Moment. Die aktuellen Empfehlungen hier gerade richtigen sich hauptsächlich auf Gaming aus. Hast du mit dem Rechner sonst noch irgendetwas größeres vor? Deswegen wäre es gut , wäre der Fragebogen soweit ausgefüllt.
 
TE
TE
K

Kancz1

Schraubenverwechsler(in)
Abgesehen von 3600MHz Cl16, sehe ich das genauso. Warum genau so schnell verstehe ich nicht. Ist das dein Wunsch, respektiere ich das natürlich. Dennoch halte ich es für nicht sinnvoll. 3200MHz Cl16 tut's normaler Weise. AMD und iGPUs profitieren deutlich mehr als Intel CPUs, aber dem Punkt. Ob nun 3600MHz oder Cl16 nimmt sich nichts und beides lohnt kaum.

Als MB vlt. ein https://www.mindfactory.de/product_...board-micro-ATX-LGA1700-Sockel-B_1448770.html für 130€? Für etwas mehr Steckplätze gibt es das auch noch für 150€.


IdR bekommst du 120Hz/144Hz/165Hz, dann geht es bei 240Hz weiter. Ich nehme mal stark an, du meinst nicht wirklich exakt max. 140Hz und willst in den ersten Bereich ;)
Bei einer 3060 für Gaming wird es wohl FHD, für 1440p wäre eine 3060 Ti oder RX 6700 XT nahezulegen.

Aber Moment. Die aktuellen Empfehlungen hier gerade richtigen sich hauptsächlich auf Gaming aus. Hast du mit dem Rechner sonst noch irgendetwas größeres vor? Deswegen wäre es gut , wäre der Fragebogen soweit ausgefüllt.
Ja monitor wird wahrscheinlich 144hz. Und ja full HD reicht mir unter die Haut da ich meistens alleine spiele (wildlands, breakpoint, splinter cell, usw) oder maximal Battlefield/diablo online zocke.

Sonst is nix größeres geplant mit dem rechner ausser ganz normale Familien Angelegenheiten wie steuerausgleich, ab und zu nennfilm streamen.

Die 3060 wird es aus den grund, da mir die 3050 überhaupt nicht zusagt und bei den rx modellen um den selben preis wie ne 3060 und nur 8gb is mir zu wenig
 

Discocoonnect

BIOS-Overclocker(in)
Die 3060 wird es aus den grund, da mir die 3050 überhaupt nicht zusagt und bei den rx modellen um den selben preis wie ne 3060 und nur 8gb is mir zu wenig
Deswegen würde ich keine RTX 3060 wählen. Dass tatsächlich mal 8GB bei FHD ausgelastet sind, kommt eher seltener vor. Reine Rechenleistung ist von deutlich größerer Bedeutung als die RAM-Kapazität.
Im Schnitt ist die RTX 3060 etwa so gut wie eine gut bis zu 20% günstigere RX 6600. Hast du kaum Interesse an DLSS 2.0, physischen RT-Kernen und nvenc etc., würde ich klar zu AMD raten, da das P/L-Verhältnis für reine Gaming-Leistung in dem Preisbereich einfach besser ist.
Die Features bei Nvidia rechtfertigen zwar den Vergleichspreis. Nutzt man diese aber nicht, ist die Alternative von AMD objektiv die bessere Wahl.
Dennoch machst du im Grunde mit einer RTX 3060 nichts falsch, wenn du unbedingt eine verbauen möchtest.
Netzteil: ein 750w von be quiet
CPU Kühler: dark rock 3 oder 4
Ein Pure Power 550W FM tut's hier absolut mit einem 12400F und einer RTX 3060 oder Äquivalent.
Der Dark Rock 4 (warum 3, wenn es 4 gibt) ist zwar ein guter Kühler, aber ein wenig Overkill für den 12400F. Ein Pure Rock 2 für 30€ ist absolut ausreichend.
Ganz falsch machst du mit beidem nichts. Ist nur kein Upgrade in näher Zeit geplant, wirfst du Geld das Fenster raus.
 

noO_F3Ar

Freizeitschrauber(in)
Ich würde die iGPU bei Intel mitnehmen also einen 12400 kaufen. Erhöht den Wiederverkaufswert und man hat ein Backup bei GPU Defekt.
 
TE
TE
K

Kancz1

Schraubenverwechsler(in)
Deswegen würde ich keine RTX 3060 wählen. Dass tatsächlich mal 8GB bei FHD ausgelastet sind, kommt eher seltener vor. Reine Rechenleistung ist von deutlich größerer Bedeutung als die RAM-Kapazität.
Im Schnitt ist die RTX 3060 etwa so gut wie eine gut bis zu 20% günstigere RX 6600. Hast du kaum Interesse an DLSS 2.0, physischen RT-Kernen und nvenc etc., würde ich klar zu AMD raten, da das P/L-Verhältnis für reine Gaming-Leistung in dem Preisbereich einfach besser ist.
Die Features bei Nvidia rechtfertigen zwar den Vergleichspreis. Nutzt man diese aber nicht, ist die Alternative von AMD objektiv die bessere Wahl.
Dennoch machst du im Grunde mit einer RTX 3060 nichts falsch, wenn du unbedingt eine verbauen möchtest.

Ein Pure Power 550W FM tut's hier absolut mit einem 12400F und einer RTX 3060 oder Äquivalent.
Der Dark Rock 4 (warum 3, wenn es 4 gibt) ist zwar ein guter Kühler, aber ein wenig Overkill für den 12400F. Ein Pure Rock 2 für 30€ ist absolut ausreichend.
Ganz falsch machst du mit beidem nichts. Ist nur kein Upgrade in näher Zeit geplant, wirfst du Geld das Fenster raus.
Die rx reihe ist meiner Meinung nach top aber wie gesagt bekomm ich bei der 3060 12gb fürs selbe geld + neuere Technologie falls später mal nachgerüstet wird. Auch der Kühler und das Netzteil fallen deswegen ein wenig größer aus!
 

Discocoonnect

BIOS-Overclocker(in)
Naja fast. Für's Geld einer RTX 3060 bekommst du eine RX 6600 XT. Die 3060 liegt meist eher auf dem Niveau der non-XT.
Die Technologien sind auch nicht neuer als die Äquivalente bei AMD, teilweise hat AMD sogar Sachen wie Infinity Cache oder Smart Access Memory (Resizeable Bar) zur erst Marktreif gemacht. Das stimmt so also nicht. Für bestimmte Anwendungsbereiche gibt es bei Nvidia eben mehr Vorteile, von denen du aber kaum zu profitieren scheinst.
Wie gesagt, nimm die 3060 ruhigen Gewissens, aber die Argumentation haut nicht ganz hin.

Ok, dann sind Kühler und Netzteil größerer Dimension eine nachvollziehbare Entscheidung.
 
TE
TE
K

Kancz1

Schraubenverwechsler(in)
Naja fast. Für's Geld einer RTX 3060 bekommst du eine RX 6600 XT. Die 3060 liegt meist eher auf dem Niveau der non-XT.
Die Technologien sind auch nicht neuer als die Äquivalente bei AMD, teilweise hat AMD sogar Sachen wie Infinity Cache oder Smart Access Memory (Resizeable Bar) zur erst Marktreif gemacht. Das stimmt so also nicht. Für bestimmte Anwendungsbereiche gibt es bei Nvidia eben mehr Vorteile, von denen du aber kaum zu profitieren scheinst.
Wie gesagt, nimm die 3060 ruhigen Gewissens, aber die Argumentation haut nicht ganz hin.

Ok, dann sind Kühler und Netzteil größerer Dimension eine nachvollziehbare Entscheidung.
Wenn es eine readon um ca 500€ gibt mit 12 GB und gutem raytracing. Nehm ich gern die😅
 

Discocoonnect

BIOS-Overclocker(in)
Du erwähnst zu ersten Mal was von Interesse an Raytracing :) Ja dann ergibt die RTX 3060 schon Sinn.
Das wäre z.B. etwas für den Fragebogen gewesen. Da wohl immer noch einiges offen ist, empfehle ich nochmal den kurz und knapp mit allem Wichtigen auszufüllen, dass wir uns hier nicht nochmal im Kreis drehen.
 
TE
TE
K

Kancz1

Schraubenverwechsler(in)
Du erwähnst zu ersten Mal was von Interesse an Raytracing :) Ja dann ergibt die RTX 3060 schon Sinn.
Das wäre z.B. etwas für den Fragebogen gewesen. Da wohl immer noch einiges offen ist, empfehle ich nochmal den kurz und knapp mit allem Wichtigen auszufüllen, dass wir uns hier nicht nochmal im Kreis drehen.
System steht fest. Bin trotzdem sehr dankbar für eure Hilfsbereitschaft 👍👍
 
Oben Unten