Neuer Rechner: Problemzone Festplattenkäfig

DanNukes

Schraubenverwechsler(in)
Hey ich habe mir am Wochenende für mein Corsair Spec-05 Case neue Hardware bestellt um auf Alder Lake umzusteigen.
Dementsprechend ein ASrock z690 Gaming + 12700k + 240mm Aio Artic Freezer II .
Das Midi Case lässt wie auf den Bildern zu sehen Platz für 2 Lüfter oben, einen hinten sowie 2 Frontlüfter oder 3 falls man den Cage unten entfernt und damit sind wir bei meinem Kernproblem. Ich möchte gerne meine hdd wieder einbauen als Datengrab aber eben auch die 240mm Aio in die Front setzen ( aktuell ist dort eine 120mm). der Cage lässt sich einfach ausbauen und die SSD kann man an der Backplate montieren. Würde gerne die 240mm Aio+ evtll nen dritten Lüfter im die front bauen aber wie montiere ich dann die HDD? Meine Idee war einen Entkoppeler anstelle des Cages zu montieren aber geht das überhaupt? Wenn ja worauf muss ich achten? Für den LuftstromAusgleich werden oben 2 und hinten 1 lüfter nach aussen montiert dann wären aio + 1 lüfter eingehend und 3 lüfter rausgehend.
Sehe gerade, dass die Bilder zu gross sind aber das Case ist ein Spec05 von Corsair
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
D

DanNukes

Schraubenverwechsler(in)
Ne solche faxen mit kabelbinder und klebeband mach ich nicht. Der käfig ist ja mit schrauben am gehäuse verbunden kann man diese nicht für den entkoppler nutzen? Also das die hdd am gehäuse boden mit dem entkoppler an diesen löchern befestigt wird?
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Also das die hdd am gehäuse boden mit dem entkoppler an diesen löchern befestigt wird?
Wenn Du einen findest der a) das Lochmaß hat und b) die Möglichkeit generell bietet spricht nichts dagegen. ;) Davon abgesehen wird dir die AIO in der Front kaum nennenswert was bringen. Die Frontblende bei dem Case ist ja eher ein Airflow Restrictor und die Lüfter kriegen kaum vernünftig Frischluft durch die Seitenschlitze. Am Ende wird dir ein guter Tower Cooler wahrscheinlich eine gleichwertige bzw. ggf. sogar bessere Kühlung bieten.
 
TE
TE
D

DanNukes

Schraubenverwechsler(in)
Nun Aktuell sitzt dort eine 120mm aio die ihren job gut macht für einen i5 8600k das case ist vorne nicht komplett zu aber darum solls nicht gehen bieten auf jedenfall genug luftzirkulation und die möglichkeit einen guten tower einzubauen mit lga 1700 sockel ist durch die höhenrestringtion von 150mm nicht wirklich einfach daher auch der Griff zur Aio
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
i5 8600 = 65w TDP. Ein 12700k kann unter Volllast knapp 200w verbraten. Der 12700k geht je nach dem was thermisch möglich auf bis zu 100°C im Boost. Das sind schon kleine Unterschiede.
daher auch der Griff zur Aio
Dann bau sie in den Deckel solange etwas "spiel" zwischen Radiator/Lüftern und dem Board/Ram ist passt es doch.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
i5 8600 = 65w TDP. Ein 12700k kann unter Volllast knapp 200w verbraten. Der 12700k geht je nach dem was thermisch möglich auf bis zu 100°C im Boost. Das sind schon kleine Unterschiede.

Dann bau sie in den Deckel solange etwas "spiel" zwischen Radiator/Lüftern und dem Board/Ram ist passt es doch.
Zur Not kann man auch die Löcher etwas schlitzen, um Abstand zum Board zu gewinnen.
 
TE
TE
D

DanNukes

Schraubenverwechsler(in)
Zur Not kann man auch die Löcher etwas schlitzen, um Abstand zum Board zu gewinnen.
Ja der 12700k wird deshalb ja mit einer 240mm aio gekühlt. und die möchte ich in die Front setzen, da wie oben erklärt oben wenig Spielraum ist. Meine Frage ist wie ich eine HDD optimal dort einbaue wo kein Cage mehr sein wird. Ich finde es klasse, dass mir viele Tipps gegeben werden. Danke dafür erstmal an euch alle! Allerdings wäre es schön wenn man versucht mir bei meinem eigentlichen Problem zu helfen, den Cage durch eine Alternative zu ersetzen. Gibt es denn keine "Mini"-Cages die quasi nur eine Festplatte halten? Ich suche mir seit 2 Tagen die Finger wund, finde aber nur Cages für 3 oder Mehr Platten.
https://www.caseking.de/be-quiet-hdd-cage-schwarz-gebq-032.html Dachte etwa an so etwas? Ich verstehe halt nur nicht wieso es da keine Normierung für die Löcher gibt
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Ja der 12700k wird deshalb ja mit einer 240mm aio gekühlt. und die möchte ich in die Front setzen, da wie oben erklärt oben wenig Spielraum ist. Meine Frage ist wie ich eine HDD optimal dort einbaue wo kein Cage mehr sein wird. Ich finde es klasse, dass mir viele Tipps gegeben werden. Danke dafür erstmal an euch alle! Allerdings wäre es schön wenn man versucht mir bei meinem eigentlichen Problem zu helfen, den Cage durch eine Alternative zu ersetzen. Gibt es denn keine "Mini"-Cages die quasi nur eine Festplatte halten? Ich suche mir seit 2 Tagen die Finger wund, finde aber nur Cages für 3 oder Mehr Platten.
https://www.caseking.de/be-quiet-hdd-cage-schwarz-gebq-032.html Dachte etwa an so etwas? Ich verstehe halt nur nicht wieso es da keine Normierung für die Löcher gibt
Weil die Gehäuse Abseits des Standards eben keinen Standards folgen. Jeder Hersteller kocht sein eigenes Süppchen. Wenn es offiziell nichts gibt, bleibt dir nur basteln.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Bewegst du deinen Rechner oft?

Wenn nein, leg die HDD doch einfach lose unten auf den Boden des Case.
Evtl. ne kleine Gummi/Schaumstoffmatte drunter zum entkoppeln.
Aber wenn die Kiste tagein tagaus bei dir rumsteht, wozu dann die HDD fest verschrauben? :D

In meinem alten Case hatte ich mal monatelang ne SSD einfach an den Kabeln irgendwo "aufgehängt" weil ich keinen Platz mehr hatte ^^
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Bewegst du deinen Rechner oft?

Wenn nein, leg die HDD doch einfach lose unten auf den Boden des Case.
Evtl. ne kleine Gummi/Schaumstoffmatte drunter zum entkoppeln.
Aber wenn die Kiste tagein tagaus bei dir rumsteht, wozu dann die HDD fest verschrauben? :D
Wenn HDDs nicht richtig fixiert sind, führt das zu erhöhten Zugriffszeiten.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Meine Festplatte hat auch schon mal seitlich am Netzteil geklebt gepasst.
Ist egal, wie sie verbaut wird.

Heute habe ich sie per externen Festplattengehäuse (per USB angeschlossen) einfach auf dem Schreibtisch stehen.
 
Oben Unten