• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer pc um 1000 euro mit win 7

Zinkar

Schraubenverwechsler(in)
Erstmal hallo an alle

Ich bin schon seid einiger Zeit am überlegen mir einen neuen Rechner zu kaufen ,hab auch schon einiges hier im forum gelesen
nun hab ich mir einen zusammengestellt und wolte mal eure meinungen hören ob die komponenten so passen und ich den so bestellen kann


http://www2.hardwareversand.de/safebasketdetail.jsp?profil.scbsk_show=505029

wolte den rechner ein paar jahre nutzen also das heist eventuell mal etwas mehr speicher oder grafikkarte nachrüsten
 
G

ghostadmin

Guest
Sieht eig ganz ok aus.
Beim NT würde ich aber ein kleineres mit 450~-500 Watt nehmen.

Für was soll der Rechner sein?
 
TE
Z

Zinkar

Schraubenverwechsler(in)
Hauptsächlich gaming der die nächsten spiele auch vernünftig laufen läst

und welches NT könntest du da empfehlen?
 

Wendigo

Software-Overclocker(in)
Ich hab das bequiet Dark Power Pro 550W

Mit Kabelmanagment ist das ne feine Sache gewesen. Kann ich von mir aus empfehlen.

Sind bei dem Gehäuse en paar Lüfter dabei? Stell mal en Bild von rein.
 

Excavated

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Und vorher bei hardwareversand nahcfragen, ob der Mugen 2 bei denen schon in Rev. B vorliegt; der normale ist mit dem Sockel 1156 nicht kompatibel. Bei mindfactory gibt es die B-Version schon: Scythe SCMG-2100
 
G

gamecop95

Guest
Wllste umbedingt bei Intel bleiben?

Würde dir nen PII System empfehlen

da der Sockel AM3 noch lange aktuelle bei AMD sein wird und später ma Aufrüsten kannst.

gamecop95
 

Kezu

Komplett-PC-Käufer(in)
ich empfehle dir auch ein am3 system mit p2 955 das ist zwar schlechter als der i7 dafür kannst du aber bei der grafikkarte aufrüsten den die trägt bei spielen die hauptlast
wenn du noch ein bisschen sparen möchtest nimm den cl9 Ram einen Unterschied dürfte man nicht merken dann hast du noch ein bisschen gespart wenn dir das gehäuse zu laut ist solltest du noch scyhte slip stream rein machen

Mfg
CPU: AMD Phenom 955 BE ca 125€
MB: Gigabyte GA-MA770T-UD3P ca 70€
RAM:4GB-Kit GEIL Value PC3-10600 DDR3-1333 CL9 83€
NT:Cougar CM 550 85€
HDD: Samsung F3 1000GB ca 70€
Sound:Creative X-Fi Titanium ca 70€
Laufwerk: LG laufwerk ca 30€
Gehäuse: Xigmatek Midgard 60€
Graka: Hd 5870 ca 330€
zusammen:923€ plus windows 7
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Z

Zinkar

Schraubenverwechsler(in)
Erstmal danke für die Antworten

Eigentlich möchte ich bei Intel bleiben hab bisher immer Intel gehabt und damit sehr gut gefahren

der rechner soll ja wie gesagt 2-3 jahre halten bin kein typ der immer das neuste vom neuen haben muss

kaufe mir lieber nach ein paar jahren einen komplet neuen Rechner als alle 3 Monate aufzurüsten

Gruss Zinkar
 
G

ghostadmin

Guest
Der Intel ist schon ok. ;)
Du kannst noch auf den i5 wechseln, aber wenns das Budget erlaubt, wieso nicht den i7. ;)
 

Kezu

Komplett-PC-Käufer(in)
Ok wenn du bei Intel bleiben möchtest auch ok dann vielleicht die zusammenstelung:
CPU: Intel Core i5 750 ~150€
MB: MSI P55 GD65 ~120€
RAM: G.Skill RipJaws PC3-12800 4Gb ~85€
GPU: ATI HD5850 ~215€
PSU: CougarCM550~85€
HDD: Samsung F3 1000Gb ~70€
Kühler: Alpenföhn Brocken ~35€
Sound: Creative X-Fi Titanium ~70€
Laufwerk: LG DVD Brenner ~30€
Windows 7: 75€
Gehäuse: Xigmatek Midgard ~60€
Zusammen:995€
 

Excavated

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Beim Brocken gilt das selbe wie beim Mugen 2...vorher beim Händler nachfragen, ob die 1156-Variante verkauft wird; hardwareversand schreibt z.B. extra rein, dass es bei Ihnen nicht der Fall ist. Link
 
TE
Z

Zinkar

Schraubenverwechsler(in)
Also der i7 860 würde ja in meinem budget passen klar mit dem i5 750 würde ich ca 70 euro sparen ist halt die frage ob sich die investition von den 70 euro lohnen und warum soll ich mir eine soundkarte kaufen wo doch eine auf dem board ist?


Gruss Zinkar
 

RubinRaptoR

Freizeitschrauber(in)
Also der i7 860 würde ja in meinem budget passen klar mit dem i5 750 würde ich ca 70 euro sparen ist halt die frage ob sich die investition von den 70 euro lohnen und warum soll ich mir eine soundkarte kaufen wo doch eine auf dem board ist?


Gruss Zinkar

Preis-Leistungmäßig steht der "kleine" i5 besser da ;) Momentan ist die Hauptbremse beim i7 860 noch das Hyperthreading, da du den Rechner aber 2 bis 3 Jahre so nutzen willst, kannste den ruhig nehmen. Irgendwann können die Spiele-Programmierer das hoffentlich besser einbinden.
Und den Unterschied einer echten Soundkarte zu der OnBoard merkst du selbst mit einem 2.1 System. Also von mir klare Kaufempfehlung :daumen:
 
G

ghostadmin

Guest
Kommt drauf an mit was man den Ton abspielen lässt.
Wenn man digital zu einem externen AMP geht, dann ists sowas von egal ob man ne SoKa hat oder den Onboard Chip benutzt.
 
Oben Unten