Neuer pc fehlende Komponenten

drusc

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,
Würde mir gerne einen neuen PC zusammenstellen.
Folgende Komponenten habe ich schon und würde ich gerne nutzen:
Asus Rtx 3060ti
16GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200
Netzteil Gehäuse und ne 1tb ssd

Als CPU dachte ich an einen ryzen 9 5900x
Würdet ihr mir auch dazu raten oder lieber eine andere CPU?
Und welches Mainboard würde am besten dazu passen?
Voraussetzung für dieses wäre das es in mein Fractal Torrent Gehäuse passt.
Wäre ein Upgrade auf eine m.2 ssd ebenso ratsam?

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe
Lg
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Nenne uns doch bitte die genaue Bezeichnung des Netzteiles, ja das ist wichtig.
Wäre ein Upgrade auf eine m.2 ssd ebenso ratsam?
Warum nicht, schaden wirds sicher nicht, vor allem wenn man an DirecStorage denkt, was in Zukunft das laden in Spielen deutlich beschleunigen kann.

Als CPU dachte ich an einen ryzen 9 5900x
Würdet ihr mir auch dazu raten oder lieber eine andere CPU?
Warte noch ein wenig ab, am 20.4 soll der Ryzen 5800X3D erscheinen, er soll die schnellste Spiele-CPU werden.
 
TE
TE
D

drusc

Schraubenverwechsler(in)
Netzteil ist ein fractal ion 760w
Was für ein Mainboard wäre denn empfehlenswert und würde zu den beiden genannten CPUs passen
 

Discocoonnect

BIOS-Overclocker(in)
Je nach dem, was du vor hast, geht eigentlich fast jedes B550 oder X570. Natürlich ist nicht jedes empfehlenswert ;)

Aber erstmal ist die Frage, was du damit überhaupt machen möchtest. Als reine Gaming-CPU ist der 5900X ggü. dem 5800X überflüssig.
Für reines Gaming würde ich derzeit den 12600K oder 5800X als sinnvolles Maximum deklarieren.

M.2 beschreibt erstmal nur den Formfaktor. Da du nur 1TB Speicher hast, ist es durchaus abzuwägen, ob du noch eine NVMe-SSD dazu kaufst. In Zeiten von Direct Storage (benutzen aktuell die Konsolen hauptsächlich) kann das durchaus sinnvoll sein.
Eine SN750 kostet etwa 100€, eine PCie. 4.0 SSD etwas 130€.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Moin und Willkommen im Forum! :daumen:

Ohne ausgefüllten Fragebogen können wir leider mal wieder nur Raten...

Ohne weitere Infos könnte man dir ein System ab 500€ bis 2000€ empfehlen :ka:
 
TE
TE
D

drusc

Schraubenverwechsler(in)
1.) Wo hakt es
Reines Performance Upgrade gewünscht

2.) PC-Hardware
Asus Rtx 3060ti
16GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200
Fractal Ion 660w
Fractal Torrent Gehäuse
1tb ssd

3.) Monitor
2x Samsung Curve 24"

4.) Anwendungszweck
Gaming

5.) Budget
600-700€

6.) Kaufzeitpunkt
Ab sofort

7.) sonstige benötigte Komponenten und Wünsche
Mainboard und cpu

8.) Zusammenbau
Selbst



Dann würde ich mich wahrscheinlich auf den 12600k festlegen, der scheint ja günstiger zu sein als der 5800x.
Könnt ihr mir den speziell ein Mainboard nennen was zu empfehlen wäre in Verbindung damit?
Wichtig wäre vielleicht noch das mein Gehäuse mit rgb Lüftern ausgestattet ist und diese an einem 3 Pin rgb Header hängen.
Wäre also toll wenn das neue Mainboard dazu auch eine Anschlussmöglichkeit besitzt
 
Zuletzt bearbeitet:

Discocoonnect

BIOS-Overclocker(in)
Dann würde ich auch am ehesten den 12600K empfehlen.

Beim Mainboard würde ich es teils von der gewünschten RGB-Software abhängig machen. Ich habe mal unter 200€ geguckt:
MSI Pro B660-A DDR4 160€
MSI MAG B660M Mortar DDR4 170€
Aber da kann sicher wer anderes mehr zu sagen, da ich mich noch in keine Tests zu den 1700-Sockel-Boards eingelesen habe. Diese sehen auf dem Papier zumindest gut aus.


Bei einem solch starken Setup könntest du auch über 32GB RAM nachdenken. Natürlich kannst du auch erstmal 16GB probieren und gucken, ob es gut ausreicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten