Neuer LG Monitor wird schwarz

stevewilson

Kabelverknoter(in)
Ich habe neulich folgenden Monitor gekauft:

27" (68,58cm) LG Electronics UltraGear 27GP850-B schwarz 2560x1440 1xDisplayPort 1.4 / 2xHDMI 2.0

Er ist als Erstmonitor an meiner RX 6800 XT angeschlossen. Der Zweitmonitor (Hochformat):

AOC Gaming Q27G2U - 27 Zoll QHD Monitor, 144 Hz, 1ms, FreeSync Premium (2560x1440, HDMI, DisplayPort, USB Hub) schwarz
Beide sind über DisplayPort angeschlossen. Als drittes Gerät ist ein Onkyo TX-NR 646 über HDMI angeschlossen.

Ich arbeite mit Windows 10 und zocke auch damit. Der Erstmonitor läuft auf 165Hz mit Adaptive Sync, der Zweitmonitor mit 60Hz ohne Adaptive Sync.

Beim Arbeiten ist es mir die letzen 3 Tage vier Mal passiert, dass der Erstmonitor plötzlich schwarz geworden ist. Der Zweitmonitor zeigte dabei weiterhin ein Bild, ist aber glaube ich eingefroren. Ich habe etwas abgewartet und plötzlich hat die AMD Software gemeldet, dass ich einen Fehlerbericht abschicken kann wegen Absturz des Treibers. Das letzte Treiber -Update kam im Mai. Seitdem gab es keine Updates für den Grafikkartentreiber.

Das Problem taucht erst seit Inbetriebnahme des LG Monitors auf. Vorher war der AOC Erstmonitor und ein Dell war Zweitmonitor.

Was kann ich tun?
 
Oben Unten