Neuer Gaming/Streaming PC mit Monitor (1080ti vorhanden)

ErwinTV

Kabelverknoter(in)
Guten Tag zusammen,

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandenes System?
16GB-Kit G.Skill TridentX
be quiet! DARK POWER PRO 10 650W
Corsair Carbide 200R
GeForce 1080ti
Gigabyte H87-HD3
Intel Core i5-4770K
Samsung SSD 840 EVO Basic 250GB
Thermalright HR-02 Macho

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1920x1080 60hz

3.) Wann soll der neue PC spätestens gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
sofort

4.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nur noch ein Monitor (bin da recht offen welches Panel)

5.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja

6.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
ca. 1500€

7.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Ich möchte damit auch weiterhin auf twitch streamen 720x60p vllt drin?

8.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
hab ne 2tb HDD, also eine 1gb ssd wäre gut

9.) Traust du dir zu, die CPU zu übertakten?
nein

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
bitte nur mindfactory körbe
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
Dein System sieht doch an sich gar nicht schlecht aus, woran hapert es denn?
Wo hast du zu wenig Performance? Beim Streamen? Beim zocken? Wenn ja welches Spiel und CPU oder GPU Limit?
Wir können dich schlecht beraten was du ersetzen solltest, wenn wir nicht wissen wozu der PC nicht mehr ausreicht :D
Wenn ich mir das nämlich so angucken, würde ich höchstens den Unterbau ersetzen und dafür brauchst du sicher keine 1500€

Auch suchst du einen neuen Monitor, aber was für einen? Auflösung, Hz, Größe?
 
TE
TE
E

ErwinTV

Kabelverknoter(in)
danke für deine schnelle Antwort.

bin recht zufrieden mit dem system aber performance ist nicht wirklich so toll, vor allem beim streamen ist maximal n game wie dota möglich. spiele gerne pubG und viele andere sehr performance lastige games.
was würde denn unterbau heißen? MB und cpu? hätte nämlich gerne diesen ryzen9 und halt 32gb ram mit nem x570 board damit ich für die nächsten jahre ruhe habe. mein alter ist auch ca. 6 jahre alt mit bisschen aufrüsten.

monitor bin ich sehr sehr offen. habe grad nen 24" mit 60hz auf 75hz getaktet.. alle schwärmen von 144hz und da denke ich mir mit meiner graka sollte ich das mal in angriff nehmen.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
Ich kenn mich im Bereich Streaming leider nicht gut aus. Ich weiß nur, dass man entweder über die CPU oder die GPU streamen kann. Vielleicht meldet sich mal ein Streaming Experte hier.
Bei der GPU sehe ich allerdings keinen Aufrüstbedarf.
Unterbau ist Board, CPU, Ram, genau.

Das könnte dann so aussehen:
AMD Ryzen 9 3900X, 12x 3.80GHz, boxed ab €'*'529,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Gigabyte X570 Aorus Ultra ab €'*'289,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18 (BLS2C16G4D32AESB/BLS2K16G4D32AESB) ab €'*'147,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Crucial P1 SSD 1TB ab €'*'109,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
~1080€

GPU, Gehäuse, Netzteil, Kühler kannst du weiter verwenden. Beim Board KANN man noch sparen, hab mich jetz da aber einfach mal an deinem Budget orientiert.

Beim Monitor würd ich dann als Upgrade auf 27" WQHD mit 144Hz gehen. z.B. sowas hier: Dell S2719DGF ab €'*'379,10 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Haste ohne Stream genug FPS?
Dann stream über die Graka, kostet praktisch keine Performance.
Einfach Alt-F8 drücken, falls Du Experience installiert hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Siehste an der Auslastung der Graka.
Graka voll ausgelastet: Graka am Ende.
Graka nicht voll ausgelastet (Und VRAM sowie RAM nicht voll) CPU am Ende.
 
TE
TE
E

ErwinTV

Kabelverknoter(in)
Dann eher die frage ist gsync so wichtig/gut das man so viel mehr für dieses modul bezahlt?
Werde mir nach der arbeit ma die forenbeiträge dazu durchlesen..
frage dennoch weil hier jemand evtl. eine konkrete Antwort hat (auf mein setup bezogen)
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

bei einem Neukauf würde ich in jedem Fall auf G-Sync/FreeSync setzen, und eine passende Grafikkarte dazu kaufen.

FreeSync ist in der Regel günstiger, manche FreeSync-Bildschirme sind auch G-Sync-kompatibel.

Bitte vermeide nach Möglichkeit doppelte Beiträge, und du musst auch ein bisserl Geduld haben!

Gruß Lordac
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

mit "passend" meinte ich das zu eine Karte von Nvidia ein G-Sync Monitor gehört, und zu einer AMD einer mit FreeSync, dass hätte ich deutlicher schreiben sollen, sorry.

Gruß Lordac
 
Oben Unten