• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer (Gaming-)Rechner

Phin

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,
ich möchte mir einen neuen Rechner anschaffen, der Preis sollte so um die 1300Euro liegen(gern billiger). Nun habe ich mir schon ein bisschen was zusammen gesucht und wollte fragen ob das so in etwa schon passen würde. Ich sollte damit aktuelle und kommende Spiele mit annehmbaren Grafikeinstellungen auf 1920x1200 möglichst gut laufen.

Dann mal mein Vorschlag:

Mainboard: Asus P6T Deluxe V2 - 211,21€
Prozessor: intel i7-920 - 222,00€
CPU-Lüfter: Zalman CNPS9700 NT - 38,89€
GraKa: ZOTAC GeForce GTX285 (ZT-285E3LA-FSP) - 283,05€
(alternativ ZOTAX GeForce GTX285 AMP! - 339€, lohnt sich der Aufpreis?)
RAM: Corsair 6GB Kit TR3X6G1333C9 - 123,75€
Netzteil: Enermax Pro82+ 625W - 102,65€
Festplatte: Western Digital WD6400AAKS - 44,19€
Laufwerk: LG GH-22NS - 23,49€
Soundkarte: Creative*X-Fi Titanium - 77,49€(lohnt sich diese, oder ist die vom Board ausreichend gut?)
Gehäuse: Silverstone SST-RV02B-W Raven 2 - 126,70€

Würde dann zusammen auf 1253,42€ kommen. Gibt es hier noch Verbesserungsvorschläge oder Einsparmöglichkeiten?

Grüße
Phin
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Beim Mobo die einfache Version nehmen. Wären schon mal 70 Euro.

Dann die GTX 285 gegen eine HD 5850 tauschen. Außerdem gibt es die GTX 285 bei einigen Hädnlern schon für 250 Euro. Die Hd 5850 gibt es zwar im MOment kaum, aber würde dann warten.

Netzteil reicht das Enermax Pro 525W. Oder Corsair HX 550W.

Am Gehäuse kannste auch noch sparen.;)
 
TE
P

Phin

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,
danke für die Tipps. Das mit der Grafikkarte und der einfachen Version des MB's scheinen gute Ideen zu sein. Das Gehäuse werd ich so wohl behalten weil ich es relativ schick finde :)

Was ich grade noch gesehen habe, der CPU-Lüfter passt wohl vom Socket her nicht zum Prozessor, welcher wäre da den angebracht?
Und nochmal zur Soundkarte: Erreiche ich durch die einen hörbar besseren Sound gegenüber der vom MB?

Grüße
Phin
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

Würde dann zusammen auf 1253,42€ kommen. Gibt es hier noch Verbesserungsvorschläge oder Einsparmöglichkeiten?
da du einen Spiele-PC willst, würde ich es so machen:

CPU: X4 955 BE
CPU-Kühler: Scythe Mugen 2
Mainboard: Gigabyte GA-MA770T-UD3P
RAM: 4 GB DDR3 1333 von G.Skill
Grafikkarte: Sapphire Vapor-X 4890
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 500 GB
Netzteil: Cooler Master Silent Pro M500
Gehäuse: SilverStone Raven RV02
DVD-Brenner: LG GH22NS50

So kostet der PC ohne Versandkosten bei MF und HoH 757,21 Euro und du hast nicht viel weniger Leistung.

Ob du eine extra Soundkarte braucht musst du selbst entscheiden. Ich merke schon einen Unterschied, bin allerdings mit dem Onboardsound auch zufrieden.

Gruß

Lordac
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

da du einen Spiele-PC willst, würde ich es so machen:

CPU: X4 955 BE
CPU-Kühler: Scythe Mugen 2
Mainboard: Gigabyte GA-MA770T-UD3P
RAM: 4 GB DDR3 1333 von G.Skill
Grafikkarte: Sapphire Vapor-X 4890
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 500 GB
Netzteil: Cooler Master Silent Pro M500
Gehäuse: SilverStone Raven RV02
DVD-Brenner: LG GH22NS50

So kostet der PC ohne Versandkosten bei MF und HoH 757,21 Euro und du hast nicht viel weniger Leistung.

Ob du eine extra Soundkarte braucht musst du selbst entscheiden. Ich merke schon einen Unterschied, bin allerdings mit dem Onboardsound auch zufrieden.

Gruß

Lordac

Halte ich auch für die beste Lösung.:)
 
TE
P

Phin

Schraubenverwechsler(in)
Danke für den alternativen Vorschlag. Allerdings bin ich von AMD nichtmehr sonderlich überzeugt, da ich mit den letzten beiden relativ viel Ärger hatte und würde deshalb lieber bei Intel bleiben, auch weil der Rechner ca. 2 Jahre ohne großes Aufrüsten laufen sollen.

Nochmal zu den Anforderungen: Ich habe Spiele-Rechner geschrieben da das wohl das anspruchsvollste ist das er leisten soll. Ausserdem soll er aber als Arbeitsrechner genutzt werden (sprich Office, Programmierung, 3D-Programme, Adobe Palette usw.)

Würdet ihr bei den Anforderungen immer noch zu AMD raten?
 

geheimrat

PC-Selbstbauer(in)
imo reicht die leistung der 4890 voll aus...wenn du viel ausgeben kannst (1400€?!?) dann warte doch auf die nvidia monster anfang nächsten jahres!!
 
TE
P

Phin

Schraubenverwechsler(in)
Die letzten 2 AMD-Prozessoren hatten nicht sonderlich lange gehalten(ca. 1 Jahr - trotz guter Kühlung usw.), war allerdings auch schon in etwa 5 Jahre her. Bin seitdem trotzdem bei Intel und hatte mit denen nie Probleme, deshalb würde ich eher darauf setzen.

Wäre dann momentan mit Intel auf diesem Stand:
Silverstone SST-RV02B-W Raven 2
XFX Radeon HD5850 1GB DDR5
Intel i7-920
Asus P6T SE
Corsair 6GB Kit TR3X6G1333C9
Scythe Mugen 2
Enermax Pro82+ 525W
Western Digital WD6400AAKS
LG GH-22NS

Das ganze für 1012,36€. Preislich wäre das für mich absolut i.O.
 

geheimrat

PC-Selbstbauer(in)
das von shadow ist besser...ich hatte schon beide systeme sowohl den i7 920 und im mom den i7 860, den 860 habe ich höher ocen können^^ (auf 4,6ghz wen's interessiert)
 

geheimrat

PC-Selbstbauer(in)
in nächster zeit werden voraussichtlich immer mehr anwendungen und auch games von mehr kernen abhängen, da wäre das HT des i7 860 schon net fehl am platze!!!
 
TE
P

Phin

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe mir nun noch ein paar Tests usw. zu dem AMD Prozessor angesehen und dieser scheint ja doch ganz gut zu sein, angelehnt an die Vorschläge von vorhin hätte ich dann noch folgendes:

AMD Phenom II X4 955 Black Edition Box, Sockel AM3 137,93*€
Scythe Mugen 2 33,37*€
Gigabyte GA-MA770T-UD3P, 770 68,19*€
4GB-Kit GEIL Value PC3-10600 DDR3-1333 CL9 78,80*€
WD Caviar 640GB, SATA II, WD6400AAKS 46,40*€
LG GH22NS50 bare schwarz 24,98*€
XFX RADEON HD 5850 1GB DDR5 HDMI DISPLAYPORT PCI-E 2.0 220,36*€
BE Quiet! Pure Power 530 Watt / BQT L7 49,88*€
Silverstone SST-RV02B-W Raven 2 126,70

Gesamt: 786,81€

Würde eine 5870 hier Sinn machen? Und im vergleich zu dem von mir zuletzt vorgeschlagenen Intel System:
Wie sieht es da Leistungsmäßig aus, wären diese stark unterschiedlich und lässt sich mit dem AMD System z.B. Crysis mit einer 1920x1200er Auflösung gut spielen?
Die andere Frage wäre zur Haltbarkeit/Qualität, sind die Systeme da vergleichbar? Mir ist die Haltbarkeit eigentlich am wichtigsten, ich möchte ein stabiles langlebiges System haben und habe nicht vor zu oc'en o.Ä.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

Nochmal zu den Anforderungen: Ich habe Spiele-Rechner geschrieben da das wohl das anspruchsvollste ist das er leisten soll. Ausserdem soll er aber als Arbeitsrechner genutzt werden (sprich Office, Programmierung, 3D-Programme, Adobe Palette usw.)

Würdet ihr bei den Anforderungen immer noch zu AMD raten?
im Grunde beantwortest du dir die Frage selbst. Ich schlug AMD vor weil er für Spiele gut reicht, wenn er dann für die reicht, sollte er mit den restlichen Anwendungen doch auch klar kommen, oder...:schief:?

Wenn du jetzt viele Programme nutzen würdest welche von mehr als vier Kernen profitieren, dann würde ich dir auch zu Intel raten.

nimm statt der hd 4890 lieber eine hd 5850. da hast du mehr leistung und dx11
XFX RADEON HD 5850
Die 58xx-Serie ist ja schön und gut, aber was hilft es wenn sie so gut wie nicht verfügbar ist? Bisher gibt es kaum Spiele welche von DX11 profitieren, das fällt also also unbedingt notwendiger Kaufgrund weg.
Ich würde sogar soweit gehen und eine GTX260 von Palit kaufen, in Ruhe abwarten bis Nvidea seine DX11-Karten launcht und dann zuschlagen wenn alle verfügbar sind und die Preise sich eingependelt haben.

Die von mir vorgeschlagene Spinpoint F3 ist aktueller und schneller als die WD da sie über nur einen Platter mit 500 GB verfügt, die WD hat zwei mit je 320 GB.

BE Quiet! Pure Power 530 Watt
Das Pure Power ist in Ordnung, bei deinem Budget würde ich aber zum vorgeschlagenen Cooler Master oder Cougar CM 550W greifen welche die ersten beiden Plätze in dem Leistungsbereich belegt haben.

Würde eine 5870 hier Sinn machen?
Eine starke Grafikkarte ist immer gut und eigentlich wichtiger als max. CPU-Leistung.
Neben der schlechten Verfügbarkeit und des noch hohen Preises, würde ich aber nach wie vor eine 4890 oder die oben gennante GTX260 nehmen.

Und im vergleich zu dem von mir zuletzt vorgeschlagenen Intel System:
Wie sieht es da Leistungsmäßig aus, wären diese stark unterschiedlich und lässt sich mit dem AMD System z.B. Crysis mit einer 1920x1200er Auflösung gut spielen?
Der i7-860 liegt 9,2% vor einem X4 965 BE (welches Stepping ist nicht angegeben), grob geschätzt 12-13% vor dem 955`er.

Wegen diesem Unterschied wird Crysis sicherlich nicht wesentlich schlechter laufen.

Die andere Frage wäre zur Haltbarkeit/Qualität, sind die Systeme da vergleichbar? Mir ist die Haltbarkeit eigentlich am wichtigsten, ich möchte ein stabiles langlebiges System haben und habe nicht vor zu oc'en o.Ä.
Ich hatte sowohl Intel als auch AMD und mit beiden Herstellern noch kein Problem.
Wenn kleine "Kinderkrankheiten" wie aktuell beim Sockel 1156 beseitigt sind, hätte ich bei keinem System bedenken, nur bei einem Freund traten bei dessen S775 diverse Probleme auf obwohl dieser eigentlich ausgereift war. Das man hier und da ein schlechtes Teil (Mainboard, RAM, Festplatte...) erwischt, kann aber immer mal vorkommen.

Gruß

Lordac
 
TE
P

Phin

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,
danke für die Antwort, dann wird es wohl wirklich ein AMD werden und ich hoffe mal, dass der besser ist als meine bisherigen :)

Hier dann mal das System unter Berücksichtigung der Vorschläge:

AMD Phenom II X4 955 Black Edition Box, Sockel AM3 137,93*€
Scythe Mugen 2 33,37*€
Gigabyte GA-MA770T-UD3P, 770 68,19*€
4GB-Kit GEIL Value PC3-10600 DDR3-1333 CL9 78,80*€
Samsung SpinPoint F3 500GB 40,94*€
LG GH22NS50 bare schwarz 24,98*€
XFX RADEON HD 5870 1GB DDR5 330,99*€
Cougar CM 550Watt 84,94*€
Silverstone SST-RV02B-W Raven 2 126,70

Gesamt: 926,84*€

Ich bin noch bis zum 20.12. im Ausland und werd den Rechner also erst da zusammenbauen können, bestelle dann jetzt einfach einmal die 5870 und schaue ob sie bis dahin lieferbar ist oder nicht, wen nicht werde ich eine ältere nehmen und auf die neuen nVidia DX11 Karten warten.

Gäbe es sonst noch etwas zu verbessern an dem System?
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
der Speicher könnte etwas besser sein, ich würde den Speicher woanders bestellen.. z.B. den aus meiner Signatur.. wenn nicht ist's nicht so wild.. aber ich würde bei soviel Geld gucken das alles passt :D
 
TE
P

Phin

Schraubenverwechsler(in)
Also hier dann mit dem von dir vorgeschlagenen Speicher:

AMD Phenom II X4 955 Black Edition Box, Sockel AM3 137,93*€
Scythe Mugen 2 33,37*€
Gigabyte GA-MA770T-UD3P, 770 68,19*€
G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (F3-12800CL9D-4GBNQ) 79,90*€
Samsung SpinPoint F3 500GB 40,94*€
LG GH22NS50 bare schwarz 24,98*€
XFX RADEON HD 5870 1GB DDR5 330,99*€
Cougar CM 550Watt 84,94*€
Silverstone SST-RV02B-W Raven 2 126,70

Gesamt: 927,94*€

Edit: Noch eine Frage: Würde es sich lohnen den 965er statt dem 955er Prozessor zu nehmen? Der Preisunterschied ist ja nicht sehr hoch.
 
Zuletzt bearbeitet:

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
sagen wir's so notwendig ist es nicht, aber wenn du das Geld locker ahst würde ich auch den 965er nehmen.

Ansonsten Top Zusammenstellung :daumen:

P.S. hast du noch ne alter Graka? denn bis die 5870 geliefert wird ist Neujahr..

alternativ könntest du ein Mobo mit OnboardGrka nehmen (mit dem 785G chip)
 
TE
P

Phin

Schraubenverwechsler(in)
Nein, ich habe Hardwaremäßig nichtsmehr da an alten Teilen (war nun 2 Jahre bei Mac).

Wie gesagt ich hab heute die 5870er bestellt und schaue dann einfach mal ob die ankommt bis zum 20.12., wen nicht werde ich mir statt dessen wohl die HD 4890 holen und warten bis mehr DX11 Karten auf dem Markt sind und dann irgendwann aufrüsten.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
jep ;) aber warum bis zum 20.12. warten? und dann kommt sie am 2.1. und du ärgerst dich..^^

die Frage ist jetzt ne Übergangsgraka holen aller 4670 für 50€ und dann im Januar/Februar upgraden oder lieber gleich ein Mobo mit Onboard holen..

P.S. ich warte ja wiegesagt schon seit fast 2Monaten auf meine 5870..^^
 
TE
P

Phin

Schraubenverwechsler(in)
Ich bin erst ab dem 20.12 wieder in Deutschland, deswegen könnte ich vorher sowieso nichts damit anfangen ;)
 
TE
P

Phin

Schraubenverwechsler(in)
Ja mache ich, ich denke wen sie Anfang Januar lieferbar ist müsste der Shop das am 20. rum ja auch schon wissen und ich könnte mich drauf einstellen und noch die 2 Wochen mehr warten.
 
Oben Unten