Neuer Gaming PC 1700-2000€

Airlex

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen, das ist hier ist mein erster Post. Ich habe etwas Erfahrung allerdings wollte ich mir hier mal eine fundierte Meinung einholen. Mein aktueller PC ist inzwischen 8 Jahre alt (minimal geupgradet) und es wird Zeit für einen Neuen. Der neue soll dann auch die Möglichkeit haben mit kleinen Upgrades aufgefrischt zu werden.

Hier der ausgefüllte Fragebogen:


1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Übernommen werden soll nur die SSD von Intenso mit 240 GB.

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

1. Monitor von DELL Auflösung: 2560x1440 (hier laufen auch die Spiele), 2. Monitor von AcerAuflösung: 1920x1080. Eventuell/Wahrscheinlich wird mit Versatz ein Monitor mit 144 Hz geklauft und ersetzt den 2. Monitor und wird dann zum "Spielemonitor".

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

---

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

Innerhalb der nächsten Wochen, sollte tatsächlich ein Warten auf neue Komponenten eine deutliche Aufwertung darstellen, könnte auch noch ein wenig gewartet werden.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Zunächst nicht.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Ja, Erfahrung ist vorhanden. Ansonsten bekomme ich Hilfe aus dem Freundeskreis.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

Zwischen 1700-2000€. Wobei die 2000€ das Maximum darstellt und eigentlich nur ausgeschöpft werden sollte wenn es sich deutlich lohnt und beispielsweise die Langlebigkeit etwas erhöht bsp. mit einer besseren GraKa etc. Ich sage einmal übertrieben "nicht um 2 FPS mehr zu haben".

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Meine Spielauswahl ist sehr weit gefächert. Aktuelle und kommende AAA Titel. Ansonsten FPS wie CS und ähnliches. Strategiespiele wie Total War, RPG´s wie The Witcher, ansosnten: ARK, Space Engeniers, Satisafactory, Hellblade,...
Also eigentlich alles gemischt.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

Ich besitze eine SSD für Betriebssystem/Teiber etc. die ist 240GB groß und soll übernommen werden. Ansonsten hätte ich gerne noch eine SSD mit mehr Speicher für Spiele etc. Hierbei wäre denke ich 1TB schon ratsam oder?

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Ein Fenster im Gehäuse wäre cool aber kein Muss.
Ein CD/DVD Laufwerk sollte zumindest im Nachhinein einbaubar sein.
Ansonsten zur Zeit keine besonderen Wünsche.

Schonmal vielen Dank für eure Hilfe

Alex
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus Alex und Willkommen im Forum!

So könnte man es machen:

CPU: Ryzen 7 3700X
CPU-Kühler: Brocken 3
Mainboard: MSI B450 Tomahawk Max, -A Pro Max oder Gigabyte X570 Aorus Elite
RAM: 32GB DDR4-3200/3600, CL16, z.B. G.Skill RipJaws V
SSD: Silicon Power P34A80 1TB oder Crucial MX500 1TB
Grafikkarte: RX 5700XT (z.B. MSI Gaming X, PowerColor Red Devil, Sapphire Nitro+) oder RTX2070 Super (z.B. KFA2 EX, MSI Gaming X / Gaming X Trio)
Netzteil: Seasonic Focus GX 550W oder Straight Power 11 550W
Gehäuse: Define 7
DVD-Brenner: LG GH24NSD5

Wenn du den USB-C 3.1-Anschluss an der Gehäusefront nutzen möchtest, musst du das Gigabyte X570 Aorus Elite nehmen, ansonsten reicht auch ein B450.

Die Wahl der Grafikkarte würde ich vom neu zu kaufenden Monitor abhängig machen:
- FreeSync
- G-Sync Compatible
- G-Sync

Gruß Lordac
 

Tengri86

BIOS-Overclocker(in)
Servus Alex und Willkommen im Forum!

So könnte man es machen:

CPU: Ryzen 7 3700X
CPU-Kühler: Brocken 3
Mainboard: MSI B450 Tomahawk Max, -A Pro Max oder Gigabyte X570 Aorus Elite
RAM: 32GB DDR4-3200/3600, CL16, z.B. G.Skill RipJaws V
SSD: Silicon Power P34A80 1TB oder Crucial MX500 1TB
Grafikkarte: RX 5700XT (z.B. MSI Gaming X, PowerColor Red Devil, Sapphire Nitro+) oder RTX2070 Super (z.B. KFA2 EX, MSI Gaming X / Gaming X Trio)
Netzteil: Seasonic Focus GX 550W oder Straight Power 11 550W
Gehäuse: Define 7
DVD-Brenner: LG GH24NSD5

Wenn du den USB-C 3.1-Anschluss an der Gehäusefront nutzen möchtest, musst du das Gigabyte X570 Aorus Elite nehmen, ansonsten reicht auch ein B450.

Die Wahl der Grafikkarte würde ich vom neu zu kaufenden Monitor abhängig machen:
- FreeSync
- G-Sync Compatible
- G-Sync

Gruß Lordac

wie sind die hier so lordac ?
https://geizhals.de/?cmp=2086788&cmp=2122942

sind zurzeit in Mindfactory Mindstar für 509 euro drin
(nur für paar stunden und limitierte anzahl)
https://www.mindfactory.de/Highlights/MindStar
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

die beiden Karten kann man natürlich auch nehmen :daumen:!
Zu jeder kenne ich allerdings keinen Test, deshalb empfehle ich oft die gleichen Grafikkarten.

Gruß Lordac
 

Tengri86

BIOS-Overclocker(in)
Der Airlex muss erstmal selbst wissen ob er eine 2070s/2080s oder eine 5700xt will :P

zwischen 2070s und 2080s sind ja schon + - 200 euro unterschied


brauchst du einen Front usb-c anschluss ?

Kannst du mit einem USB laufwerk leben? dann haste mehr gehäuse auswahl^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Uno01

Schraubenverwechsler(in)
So könnte man es machen:

CPU: Ryzen 7 3700X
CPU-Kühler: Brocken 3
Mainboard: MSI B450 Tomahawk Max, -A Pro Max oder Gigabyte X570 Aorus Elite
RAM: 32GB DDR4-3200/3600, CL16, z.B. G.Skill RipJaws V
SSD: Silicon Power P34A80 1TB oder Crucial MX500 1TB
Grafikkarte: RX 5700XT (z.B. MSI Gaming X, PowerColor Red Devil, Sapphire Nitro+) oder RTX2070 Super (z.B. KFA2 EX, MSI Gaming X / Gaming X Trio)
Netzteil: Seasonic Focus GX 550W oder Straight Power 11 550W
Gehäuse: Define 7

Hallo :)

Mal noch ne Frage dazu: könnte man darauf auch eine 3070 bauen, wenn es irgendwann mal so weit wäre ? Hat sich schon jemand mit der 3000er Reihe beschäftigt und den Anforderungen ? Liebe Grüße und vielen Dank euch :)
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

die Schnittstelle der Grafikkarte soll sich auf absehbare Zeit nicht ändern, man kann also sowohl die neuen Karten von AMD als auch Nvidia kaufen und nutzen, wenn sie auf den Markt kommen.

Gruß Lordac
 
TE
TE
A

Airlex

Schraubenverwechsler(in)
Danke für eure Antworten :)

Ich weiß tatsächlich selber noch nicht so genau welche GraKa ich möchte. Allerdings lacht mich die 2080s schon an.
Das mit dem Laufwerk hat sich erledigt. Und einen USB-C Anschluss muss ich nicht zwangsweise haben, allerdings würde er mich auch nicht stören :D
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

eine RTX2080 Super (z.B. KFA2 EX) ist ca. 14% schneller als eine RTX2070 Super (z.B. KFA2 EX), kostet aber ~ 41,59% oder 220,- Euro mehr.

Wenn du kein Laufwerk in das Gehäuse einbauen möchtest, könnte man auch z.B. das Pure Base 500DX nehmen.

Ob du den USB-C 3.1-Anschluss an der Front brauchst bzw. nutzen möchtest musst du entscheiden, das Gigabyte X570 Aorus Elite kostet gegenüber dem MSI B450-A Pro Max ~ 127,69% oder ~ 117,- Euro Aufpreis.

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

Tengri86

BIOS-Overclocker(in)
3700x 2080s (gehäuse ist geschmacksache, da solltest du am besten selbst aussuchen und youtube videos gucken und hier nachfragen, aber bei dem hier kannst du laufwerk einbauen)
1888+ Euro ->mit rtx 2070s 200+ euro weniger)
3700x Preisvergleich Geizhals Deutschland
Optionale netzteile
Produktvergleich Seasonic Focus GX 550W ATX 2.4, Fractal Design Ion+ 560P 560W Platinum, Fractal Design Ion+ 660P 660W ATX 2.4, be quiet! Straight Power 11 Platinum 550W ATX 2.51 Geizhals Deutschland
optionale Ram
G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-32GVK) ab €'*'126,94 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
(Man könnte vlt noch an Gehäuse sparen)

3600 +2080s mit kürzung
1533+ Euro -> mit 2070s 200+ euro weniger
3600 2080s Preisvergleich Geizhals Deutschland
Optionale CPU Kühler
be quiet! Pure Rock 2 Black ab €'*'35,71 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Optional guteNetzteile
https://geizhals.de/?cmp=1753710&cmp=2204690&cmp=2108453&cmp=2108451



Mittelding 3700x 2070s
1624 Euro
https://geizhals.de/?cat=WL-1604811
optionale netzteile
Produktvergleich Seasonic Focus GX 550W ATX 2.4, Fractal Design Ion+ 560P 560W Platinum, Fractal Design Ion+ 660P 660W ATX 2.4, be quiet! Straight Power 11 Platinum 550W ATX 2.51 Geizhals Deutschland
Optionale Ram
G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-32GVK) ab €'*'126,94 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

vlt haben die anderen Verbesserungsvorschläge :P
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmarsi

Komplett-PC-Käufer(in)
Nimm die 2080S. Stand vor der selben Entscheidung und habe es nicht bereut. P/L ist natürlich nicht so gut wie bei der 2070S, aber hast halt 14% mehr Leistung = mehr FPS!! :)
 
Oben Unten