• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Gaming Pc ~1500€ ohne Graka, Konfi-Kontrolle

SpinalStompa

Schraubenverwechsler(in)
Schönen guten Tag und schöne Feiertage euch allen,

Ich möchte mir demnächst einen neuen Pc zusammen bauen. Hab auch schon eine Vorauswahl getroffen, bin mir aber nicht ganz sicher ob das so alles passt. Wäre toll wenn ihr da mal drüber gucken könntet ob irgendwo was nicht passt oder ob man etwas verbessern kann.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Gigabyte RTX 2080
2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
WQHD 144
3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
---
4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
sobald alles verfügbar ist
5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
---
6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Eigenbau
7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
~1500€
8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Spiele, so ziemlich alles.
9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
2TB
10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Darf ruhig optisch etwas her machen

Hier mal die Konfi die ich mir zusammengestellt habe:
1 Crucial P2 SSD 500GB, M.2 (CT500P2SSD8)
1 Crucial P2 SSD 2TB, M.2 (CT2000P2SSD8)
1 AMD Ryzen 7 5800X, 8C/16T, 3.80-4.70GHz, boxed ohne Kühler (100-100000063WOF)
1 G.Skill Trident Z Neo DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39 (F4-3600C16D-32GTZNC)
1 Gigabyte X570 Aorus Ultra
1 be quiet! Dark Rock Pro 4 TR4 (BK023)
1 be quiet! Pure Base 500DX schwarz, Glasfenster, schallgedämmt (BGW37)
1 be quiet! Straight Power 11 Platinum 750W ATX 2.51 (BN307)

- Passt der RAM mit den Takten?
- Beim CPU Kühler gibt es das gleiche Modell mit unterschiedlichen Nummern? Ist das der richtige für die CPU?
- Reichen 750W beim Netzteil auch wenn ich mich später entscheide auf ne 3080 aufzurüsten?
- Hab ich sonst irgendwelche Fehler drin oder habt ihr Verbesserungsvorschläge?

Freue mich auf eure Antworten und vielen Dank
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
Warum noch eine 500 GB SSD zusätzlich, wenn du 2 TB brauchst?

Das MB kostet ja schon eine Stange Geld. Brauchst du die Features? Ein B550 könnte sonst auch reichen. Siehe auch andere Zusammenbauthemen.

Der CPU Kühler ist für Sockel TR4. Du musst den für AM4 nehmen.
 
TE
S

SpinalStompa

Schraubenverwechsler(in)
Hey Mosed,
Danke für die Antwort! Ich bin wahrscheinlich nur Blind, aber ich finde bei dem Kühler nirgendwo die Angabe AM4. Neben dem TR4 gibt es noch ein BK021 und BK022, wo kann ich sehen welches dass für den AM4 ist?

Was das Mb angeht, ich habe es ausgesucht, weil es Bluetooth kann. Das mag nicht absolut unabdingbar notwendig sein, aber ich habe mir schon so manches mal gewünscht ich könnte mein Pc via Bluetooh z.B. mit meinem Handy koppeln. Außerdem habe ich hier mehrfach gelesen, das ein sehr gutes MB wäre, wenn man vor hat mehre SSDs zu betreiben. Ich plane das mit den SSDs so: Die kleine 500gb m.2 für Windows und Systemprogramme, die große 2TB m.2 für Spiele und eventuell möchte ich noch meine alte 2TB normale SSD mit anschließen. Hab ich da irgendwo einen Denkfehler?

Kann mir noch jemand was zu dem RAM sagen den ich mir ausgesucht habe? Passt der oder gibt es da besseren?
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
Mit mehreren SSDs generell können viele MBs umgehen.
Bei B550 muss man halt bzgl Line Sharing beim zweiten M2 SSD slot, den Sata Anschlüssen und den PCI Express Slots aufpassen.

Du kannst dir auch mal das MSI X570 Tomahawk Wifi anschauen. Wäre zumindest etwas günstiger. Hat auch Bluetooth.

Noch günstiger und keine Probleme bzgl Line Sharing, wenn man nur 2 M2 SDDs (die nicht beide PCI Express 4 brauchen), eine Sata SSD und eine Graka anschließt wäre das MSI B550 Gaming Edge Wifi.
Mit X570 ist man flexibler, kostet aber auch mehr.

Einen Leistungsvorteil hast du aber nicht, wenn du System und Spiele auf verschiedenen SSDs installierst. Du kannst ja mehrere Partitionen anlegen, wenn es darum geht Windows neu installieren zu können ohne die Spieledaten zu löschen.
Wenn du eh planst 2x 2 TB reinzupacken kannst du das Geld für die 500 GB sparen.

Schau bei beiden Kühlern einfach in die Liste der unterstützten Sockel. Ist bei geizhals angegeben. Muss halt AM4 bei sein. Einer der von dir genannten wird für Intel sein und der andere für AMD (außer TR4).
 
Zuletzt bearbeitet:

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
Der RAM passt, wenn man mehr als 3200er RAM nutzen möchte.
Oft wird 3200 oder 3600 mit CL16 empfohlen. Ob sich mehr als 3200 wirklich lohnt ist Ansichtssache. ;) Gibt da unterschiedliche Behauptungen.
Mehr als 3600 ist aber sehr teuer.
 
TE
S

SpinalStompa

Schraubenverwechsler(in)
Erneut vielen Dank, Mosed. Das hat mir enorm geholfen! Was hälst du denn von dieser überarbeiteten Konfi:#

2 Crucial P2 SSD 2TB, M.2 (CT2000P2SSD8)
1 AMD Ryzen 7 5800X, 8C/16T, 3.80-4.70GHz, boxed ohne Kühler (100-100000063WOF)
1 G.Skill Aegis DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-32GIS)
1 MSI MAG X570 Tomahawk WIFI (7C84-001R)
1 be quiet! Dark Rock Pro 4 (BK022)
1 be quiet! Pure Base 500DX schwarz, Glasfenster, schallgedämmt (BGW37)
1 Seasonic Focus PX 750W ATX 2.4 (FOCUS-PX-750)

Passt der RAM als 3200er? Bin mir bei den Timings immer so unsicher.
Das Be Quiet! Netzteil das ich ausgesucht hatte ist überall ausverkauft, Seasonic ist soweit ich mich erinnere aber auch immer in Ordnung, richtig?
Sonst noch irgendwo etwas auszubessern?
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Bei 3200 und 3600 MHz macht das keinen großen Unterschied aus. Du wirst vielleicht im Schnitt mit 3600 MHz 3 bis maximal 5% mehr Frames haben. Du kannst natürlich auch 3200 MHz nehmen und versuchen, sofern du dich daran traust, den zu übertakten. Mit den Timings kann man meiner Meinung nach oft mehr rausholen sind aber auch oft teuer. CL16 ist aber durchaus nicht schlecht. Den Aegis-RAM würde ich aber nicht nehmen, lieber Trident Z.
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
Meiner Ansicht nach passt das (wie gut genau der rAM ist weiss ich nicht, aber CL16 ist gut bzgl P/L). Bei dem RAM kannst du wie gesagt auch 3600 CL16 benutzen. Je nachdem, was und wie man testet, hat man leichte Leistungsvorteile, aber soweit ich das gesehen habe eher wenige %. Muss man wissen, ob einem das den Aufpreis beim RAM Wert ist.

Bei dem Dark Rock Pro 4 muss man prüfen, ob der RAM drunter passt soweit ich das weiss, weil der Lüfter/Kühler über die Riegel drüberragt. Kannst du dir ja mal anschauen.
Alternativen, bei denen jeder RAM passt, wären Scythe Fuma 2 und Mugen 5 (PCGH).
Weiss aber nicht, was der Grund für die Auswahl des Dark Rock pro bei dir ist... :)
Alpenföhn Broken 3 wird auch oft empfohlen.

Bei den Netzteilen kenne ich mich nicht so gut aus. Schaue einfach mal in die anderen Zusammenstellungsthemen hier rein. Da gibts ja einige mit 750W Netzteilen. Seasonic an sich ist aber ok. :)
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Was spricht gegen den Aegis RAM? Ist für mich auch interessant.
Aegis sind eher minderwertig. Außerdem gibt es auch nicht wenige Fälle von Komplikationen. Allgemein muss es ja kein teurer RAM sein. Wenn es nicht unbedingt G.Skill sein muss, würde ich Corsair Vengeance LPX vorschlagen. 16 GiB 3200 MHz CL16 kosten nur ein paar Euro mehr.
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
Sind die ripjaws merklich besser als Aegis?


Kostet quasi das Gleiche. Die 3600er Variante haben ja ein paar im Einsatz hier im Forum.

Oder halt die Corsair für ein paar € mehr:
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Ist vielleicht ein bisschen falsch rübergekommen. Im Normalfall passiert dir mit Aegis-RAM nichts. Aber die Abstufungen gibt es nicht umsonst. Ist ungefähr vergleichbar wie bei Grafikkarten mit den Chipsätzen. Die hochwertigen Chips werden natürlich teurer verkauft als die qualitativ minderwertigen. Sonst bräuchte man beim Arbeitsspeicher ja auch keine Abstufungen. Da würde jede Firma nur ein Modell mit verschiedenen Takten und Timings verkaufen. Es geht auch um das Übertaktungspotenzial, was aber die wenigsten User anwenden. Trident Z Royal sind bspw. die hochwertigsten von G.Skill. Auch dementsprechend äußert sich das im Preis. Aegis ist auf der Qualitätsleiter ganz unten. Ganz einfache Lösung: Wenn du ein begrenztes Budget hast, nimm Aegis und wenn du ein paar Euros übrig hast die Ripjaws.
 
TE
S

SpinalStompa

Schraubenverwechsler(in)
Erstmal vielen, vielen Dank euch allen. Ihr habt mir sehr geholfen.

Ich habe jetzt quasi zwei Konfis, zwischen denen ich mich Entscheide.

Variante 1 ist etwas günstiger, dafür gebe ich dort den Optikgedanken auf (würde dann auch ein anderes Gehäuse ohne Sichtfenster nehmen):
2 Crucial P2 SSD 2TB, M.2 (CT2000P2SSD8)
1 AMD Ryzen 7 5800X, 8C/16T, 3.80-4.70GHz, boxed ohne Kühler (100-100000063WOF)
1 G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39 (F4-3600C16D-32GVKC)
1 MSI MAG X570 Tomahawk WIFI (7C84-001R)
1 Scythe Mugen 5 PCGH-Edition (SCMG-5PCGH)
1 Fractal Design Define 7 Compact Black, schallgedämmt (FD-C-DEF7C-01)
1 Seasonic Focus GX 850W ATX 2.4 (FOCUS-GX-850)
1538€

Variante 2 ist etwas teurer, sähe aber glaube ich äußerlich richtig gut aus:
2 Crucial P2 SSD 2TB, M.2 (CT2000P2SSD8)
1 AMD Ryzen 7 5800X, 8C/16T, 3.80-4.70GHz, boxed ohne Kühler (100-100000063WOF)
1 G.Skill Trident Z Neo DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39 (F4-3600C16D-32GTZNC)
1 Gigabyte X570 Aorus Ultra
1 be quiet! Dark Rock Pro 4 (BK022)
1 be quiet! Pure Base 500DX schwarz, Glasfenster, schallgedämmt (BGW37)
1 Seasonic Focus GX 850W ATX 2.4 (FOCUS-GX-850)
1640€

Und wenn ich gerade so am herumkonfigurieren bin, ein wenig spiele ich ja auch mit diesem Gedanken für eine dritte Variante, wenn da nur die Verfügbarkeit der CPU nicht wäre. Hier dann mit dem 5900x und 4000er DDR4 dafür vorläufig nur eine SSD. Quasi die Variante ohne Vernunft:
1 Crucial P2 SSD 2TB, M.2 (CT2000P2SSD8)
1 AMD Ryzen 9 5900X, 12C/24T, 3.70-4.80GHz, boxed ohne Kühler (100-100000061WOF)
1 G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 32GB, DDR4-4000, CL16-19-19-39 (F4-4000C16D-32GTZR)
1 Gigabyte X570 Aorus Ultra
1 be quiet! Dark Rock Pro 4 (BK022)
1 be quiet! Pure Base 500DX schwarz, Glasfenster, schallgedämmt (BGW37)
1 Seasonic Focus PX 850W ATX 2.4 (FOCUS-PX-850)
1877€

Inhaltlich sollten sie sich nicht viel nehmen. Sofern ich also nicht irgendwo noch einen Fehler drin habe, muss ich mich nur noch Entscheiden. hmm.... (auch ganz subjektive Meinungen sind wilkommen ;))
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

SpinalStompa

Schraubenverwechsler(in)
Sofern keine Stornierung kommt hatte ich heute wohl richtig Glück und konnte einen Ryzen 9 5900x bei Mindfactory für 685€ ergattern. Die waren so schnell wieder weg, dass ich richtig froh bin nicht lange gezögert zu haben.
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
Variante 1 wäre aber auch mit einem 5900X eine sehr gute Konfiguration.
850 W NT ist zwar schon eher übertrieben, aber macht zu 750 W auch nicht den riesen Unterschied. Sollte halt beim Anschaffungspreis berücksichtigt werden.
 
TE
S

SpinalStompa

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe mich jetzt größtenteils für Variante2 entschieden, auch wenn mir bewusst ist das 1 eigentlich die vernünftigere gewesen wäre. Bestellt habe ich jetzt:
2 Crucial P2 SSD 2TB, M.2 (CT2000P2SSD8)
1 AMD Ryzen 9 5900X, 12C/24T, 3.70-4.80GHz, boxed ohne Kühler (100-100000061WOF)
1 G.Skill Trident Z Neo DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39 (F4-3600C16D-32GTZNC)
1 Gigabyte X570 Aorus Ultra
1 be quiet! Dark Rock Pro 4 (BK022)
1 be quiet! Pure Base 500DX schwarz, Glasfenster, schallgedämmt (BGW37)

Ich weiß, ich weiß, das MSI MB wäre erheblich günstiger und ziemlich gleich gut, aber ich mag einfach die Optik der Aorus Reihe und sie passt mit ihrem schwarz-Orange auch so gut zu dem Be Quiet!-Gehäuse und Kühler. Was das Netzteil angeht habe ich mich dazu entschlossen erstmal mein altes (650w beQuiet) zu behalten und irgendwann kommendes Jahr dann Graka und Netzteil in einem Upgrade zu erledigen. Vielleicht warte ich auch noch eine Generation ab, mal sehen. Jedenfalls bedanke ich mich für alle Ratschläge und Meinungen. Wenn alles da ist und ich es zusammengebaut habe, lade ich noch ein paar Bilder hoch :)
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
Sofern deine Graka-Wahl kein stärkeres NT nötig macht, kannst du ja sogar nur die Graka updaten. Wenn das BeQuiet nicht sonst wie alt ist... Mit 650W bist du ja gut gerüstet.
 
TE
S

SpinalStompa

Schraubenverwechsler(in)
So, Nochmals vielen Dank für eure Hilfe. Es ist nun alles da und ich hab den heutigen Tag mit bauen verbracht. Das Ergebnis gefällt mir hervorragend und sieht klasse aus! :) (jaja, RGB ist jedermanns Sache). Bisher läuft auch alles Schnell, ruhig und reibungslos, mal hoffen dass es auch so bleibt wenn ich ihn etwas Stresse :D
 

Anhänge

  • 20210107_203136.jpg
    20210107_203136.jpg
    2,8 MB · Aufrufe: 48
  • 20210107_205055 1.jpg
    20210107_205055 1.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 47
  • 20210107_205107.jpg
    20210107_205107.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 48
Oben Unten