• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Gamer PC für ca. 800€

VR6

Kabelverknoter(in)
Neuer Gamer PC für ca. 800€

Hallo
Ich suche einen Ersatz nachdem mein fast 3 Jahre alter PC von Atelco nicht mehr up to date ist.:lol:

Um einen kleinen Überblick zu bekommen was brauchbar ist habe ich mir die Ausabe 11.2009 gekauft. Ich benutze den Pc hauptsächlich zum spielen.
Wäre nett wenn ihr meine Fragezeichen auflösen könntet oder Vorschläge zu meinen bereits ausgesuchten Teilen machen könntet.:hail:

Nun zu meiner Zusammenstellung:
CPU: Intel i5 750
CPU Kühler:?
Netzteil?
Grafikkarte: MSI 275 GTX Lighting
RAM: Corsair XMS3 6GB
Mainboard:GIGABYTE P55 UD3
Festplatte: Samsung Spinpoint F3
DVD Brenner: ?
Gehäuse: Irgendwas schlichtes, also kein Alien Design und lieber klein als groß



Gruß Thomas
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

Scythe Ninja 2 Rev. B (Sockel 478/775/1156/1366/754/939/940/AM2/AM2+/AM3) (SCNJ-2100) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

be quiet Straight Power 450W ATX 2.3 (E7-450W/BN114) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland (oder die 480W Version mit Kabelmanagement)

Antec Three Hundred schwarz (0761345-08300-3) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

LG Electronics GH22NS50, SATA, schwarz, bulk Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland (eher zufälllig ausgewählt)

6GiB ram ist aber nicht optimal. dann lieber gleich 8GiB. Du hast "nur" 4 Bänke.

Als MB kannste auch mal das hier anschauen: ASRock P55 Pro, P55 (dual PC3-10667U DDR3) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland keine Ahnung welches besser ist.

Die Samsung F3 hat recht laute Zugriffe (0,9 Sone). Die hier wäre eine Alternative, wenn dich das stört: Seagate Barracuda 7200.12 1000GB, SATA II (ST31000528AS) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland (etwas langsamer)


Grakakauf ist derzeit so ne Sache. Nvidia ist derzeit extrem teuer. Eine 5850 ist aber kaum lieferbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Excavated

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

CPU: bis du dir ja schon sicher (aber bitte boxed kaufen)
CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken
Netzteil: Cougar, Be Quiet E7, Coolermaster, Corsair 500-550W
Grafikkarte: Wüsste nicht, das die Lightning irgendwo lieferbar wäre, selbst geizhals listet nur noch 3 Händler. Hast du eine Alternative im Kopf und muss es eine GTX275 mit 1792MB sein?
RAM: G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9
Mainboard: i.O.; wenn du noch etwas wartest gibts dann auch das P55A-UD3 mit SATA3 und USB3.0
DVD-Brenner: Sony NEC Optiarc AD-7241S
Gehäuse: Antec Three Hundred schwarz
 
TE
V

VR6

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

Schonmal Thx für die Antworten
Wegen der 275 gtx, die hab ich jetzt gewählt, weil sie gut im Test abgeschnitten hat. Gibts ja auch manchmal bei ebay. Wenn ihr was besseres für ein bisschen mehr Geld habt, dann bitte posten.
Mit dem Gehäuse habt ihr mein Geschmack getroffen.
Da ich nichts überstürzen will warte ich noch eine kleine Weile und denke an eure Tipps.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

beim NT würde ich noch mal das Artic Cooling Fusion und das Corsair HX 450 einwerfen, die sind absolut Top für den Preis..

als Graka würde ich die 5850 nehmen, da diese nicht verfügbar ist würde ich vorerst zu ner 4670 für 50€ als Übergangslösung raten.. dann kannste dich in 1-2Monaten zwischen nvidea und ATI entscheiden.. die Karte kannste dann ja auch wieder bei ebay oder hier im Forum unter Marktplatz verkaufen
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

So wie ich das sehe, kostet die Lightning 270€ und ist nicht lieferbar. Für ne 275 ist das viel zu teuer. Selbst eine normale GTX275 kostet fast 180€, was ein bißchen zu viel, aber wohl noch akzeptabel ist.
Sofern du nichts gegen ATI hast, würde ich versuchen eine 5850 zu ergattern. Die ist genauso schnell bzw. schneller als eine GTX285 und kostet ab 220€ in der Vorbestellung.


Jo, das Corsair HX450 war bis jetzt auch immer mein "Tipp", aber das ist nicht mehr lieferbar. EDIT: ah, jetzt doch wieder.
 

goegges

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

Hier mein Vorschlag:


CPU: AMD Phenom II X4 955 Black Edition Box, Sockel AM3

GPU: Sapphire HD 5850 1GB GDDR5 PCI-Express

RAM: 4GB-Kit GEIL Value PC3-10600 DDR3-1333 CL9

Mainboard: Gigabyte GA-MA770T-UD3P, AMD 770

Gehäuse: Antec Three Hundred, ATX, ohne Netzteil

Netzteil: BE Quiet! Pure Power 530 Watt / BQT L7

Laufwerk: LG GH22NP20 schwarz bare

FP: Seagate Barracuda 7200.12 500GB, 16MB, ST3500418AS



In Kühlern kenn ich mich leider nich so gut aus. für die hd5850 musst du zwar lange warten aber es lohnt sich auf jeden fall. mit dieser zusammenstellung kommst du sogar unter 700€ weg und hast eigentlich das Beste in der Preisklasse.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

habe die nur PurePower-NTs?? dann kannst du auch das 430W nehmen, das reicht auch völlig.. was sich lohnen würde wäre ein Straight Power.. Also die Wattzahl ist eigentlich egal so lange das NT 400W liefert

haben die kien Samsung Spinpoint F3 500GB??

also die beiden Sachen noch ändern dann wär's perfekt.. Aber ist auch so ein super Sys!! ;)
 

goegges

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

ah oke mit Nts bin ich nich so bewandert :)

mit der fp hab ich eg mit seagate nur gute erfahrung gemacht, samsung hatte ich noch nie kann ich nicht beurteilen, müsst sich aber eg nicht viel nehmen
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

die F3 ist auf Platz 1 aktuell leiseste und schnellste im Bereich 500 und 1000GB, Seagate ist aber auch gut..

ich persönlich kann beide Marke empfehlen.. :)
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

Naja, die F3 1000GB ist recht laut unter Zugriffen. die 500GB nicht.
Die F3 ist aber schneller als die Seagate - wie ich weiter oben geschrieben habe, ist es daher ein Abwägen zwischen Lautstärke und Geschwindigkeit.

PurePower ist halt die günstige Variante von Bequiet. Aber 60€ für ein NT (corsair, bequiet straight power) in der 450W Klasse ist ja auch völlig ok.

Ob AMD 955 oder core i5-750 ist ein gewisser Preisunterschied, ja. Das ausgewählte MB ist auch etwas günstiger, ist die Frage, ob es die gleiche Ausstattung hat. Dafür ist der Core i5 aber etwas schneller und vor allem stromsparender.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

ja die F3 1000GB ist 0,2SOne lauter, also doppelt so laut wie die 500er.. Aber bei den 1000GB Platten ist sie immernoch im Durchschnitt, einzig die WD Black ist deutlich lauter als die meisten Kontrahenten, ist dafür aber auch die Schnellste
 

Knexi

Software-Overclocker(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

Aber bei den 1000GB Platten ist sie immernoch im Durchschnitt, einzig die WD Black ist deutlich lauter als die meisten Kontrahenten, ist dafür aber auch die Schnellste

Normalerweise ist die 1TB WD Black langsamer als die Samsung F3. Nur die 2TB Version ist ca gleich schnell
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

Sorry. Beim Transfer Lesen/Schreiben ist die F3 schneller. Bei den Zugiffszeiten ist die WD besser.

Die 2TB WD Black ist meiner Meinung nach die beste herkömmliche HDD. Sie hat Zugriffszeiten die fast an eine Velociraptor rankommen und beim Transfer Lesen/Schreiben führt sie deutlich mit 115/115Mbytes/s in der 2TB-Liga. Die F3 100GB ringt gerade mal 3Mbytes/s mehr.

Aber genug dazu.
 
TE
V

VR6

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

Hab jetzt die Zeit mit dem suchen nach passenden Komponenten für mich verbracht, da ist mir hier der nette Bericht aufgefallen
KLICK

würdet er mich das auch so empfehlen? Klar gibt es viele andere Möglichkeiten, aber wäre das jetzt auch so Ok?
Wenn ich mir die Teile, aber einzeln bestelle komme ich auf ca. 430-440€ statt den 500
ASUS P7P55D 115€
i5 750 160€
RAM 110€
CPU Kühler 40-50€
 

GTStar

PC-Selbstbauer(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

Ich klinke mich hier mal ein:

Plane auch etwa in dieser Preisklasse, allerdings darf's bei der GraKa etwas weniger sein, dafür möchte ich zwei 500er Platten im Raid 1 verbauen, nachdem mir vor einem Jahr eine ganze Platte wegeraucht ist und ich keine Sicherung hatte.

DVD-ROM und -RAM hab ich im aktuellen Rechner, bräuchte ich nicht zwingend. Allerdings lass ich mir den neuen Rechner wohl zusammen bauen und nehm dann doch welche. Mal sehen.

Fassen wir zusammen. Ich brauche:
- Die beste CPU, die in das Budget passt. Scheint momentan ein Intel zu sein? (150 €?)
- Ein passendes Mainboard. Bin eher ein Neukäufer denn Aufrüster, muss also nicht "zukunftssicher" sein. (70 €?)
- Eine gute, aber nicht zu teure Grafikkarte. Stichwort: Preis-Leistungs-Sieger (150 €?)
- 4 und wenn's noch ins Budget passt eventuell auch 8 GB RAM (100 €?)
- Ein schickes, aber günstiges Gehäuse (70 €?)
- Ein Netzteil (40 €?)
- 2 500 GB-Platten (100 €?)
- ev, eine DVD-RAM und -ROM (50 €?)
- Windows 7 Home SB (75 €)

Und das alles gerne für um die 800 €.

Müsste sich z.B. laut goegges Vorschlag ja machen lassen?


Und noch zwei Fragen:

1. Habe noch meine XP-Platte aus dem aktuellen Computer, die ich gerne weiternutzen würde. Ist es irgendwie möglich, die so ins System einzubinden, dass ich ohne Neuinstallation von XP nebenher Win 7 (welches ich mir mit dem neuen zulegen werde) und das alte XP zu nutzen? Ohne Neuinstallation deswegen, weil meine MSNDAA-Lizenz ausgelaufen ist und ich daher XP nicht mehr neu installieren kann ;)
Aber ganz auf XP will ich nicht verzichten.

Damit kommen wir auch schon zu Frage
2. Lohnt es Win 7 Pro zu nehmen, wegen dem XP-Mode oder bringt der faktisch keine Vorteile ggü. Win 7 Home Premium?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

Hallo,

ASUS P7P55D 115€
i5 750 160€
RAM 110€
CPU Kühler 40-50€
ich gehe davon aus das du mit dem RAM und CPU-Kühler die gleichen Teile wie in dem Kit meinst, oder?
Die Komponenten sind natürlich zu empfehlen, beim Board könntest du auch alternativ zum Gigabyte GA-P55-UD3 greifen wenn du kein eSATA und Firewire brauchst, ansonsten käme auch noch das MSI P55-GD65 in Frage.

Der RAM von Corsair ist gut, du bekommst aber auch welchen für weniger Geld mit besseren Latenzen, z.B. von Geil oder G.Skill.

Ich klinke mich hier mal ein:
@ GTStar, mach bitte einen eigenen Thread auf, sonst wird das hier zu unübersichtlich.

Danke,

Lordac
 
TE
V

VR6

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

Hi leute
bin jetzt so gut wie fertig mit meiner Auswahl, außer beim Gehäuse.

i5 750


ASUS P7P55D


EKL Alpenföhn Brocken


GPU 4670 als Notlösung für 50€ nach Weihnachten dann die 5850

G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9
oder
Kingston HyperX DIMM XMP Kit 4GB PC3-12800U CL8-8-8-24 (DDR3-1600)

OCZ Platinum

Samsung SpinPoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ)

NT Artic cooling 550r

Als Gehäuse, hätte ich gerne ein Mini Tower, weiss aber nicht ob es bei mir dann passen tut. Midi Tower müssten ja eigentlich alle passen.

ASUS TM-260 weiß
AeroCool QS-200
 
TE
V

VR6

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

hmm 80 nur fürs Gehäuse ist mir doch etwas zu viel. Vielleicht bestelle ich mir beide Mini Tower und probier es aus. Falls nicht passt schick ich sie zurück.
Jemand noch ein Tipp zum RAM? Will den auch bisschen Übertakten.

PS: Ihr habt mir schon viel geholfen, danke:daumen:
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

Du musst schauen, ob beim Gehäuse ATX beisteht. Wenn dort nur µATX steht brauchst du auch ein µATX Mainboard.
 
TE
V

VR6

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

Hi Leute,

hab heute bei Deus Ex Human Revolution festgestellt das die Grafikkarte mal gegen was neues getauscht werden müsste ;) Spiele ansonsten nur CSS und Age of Empires 2. Da reicht das ja dicke.
Was könnt ihr da empfehlen? Preis so bis 150-180€.

PC Zusammenstellung seht ihr im Post 18.
Danke.
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neuer Gamer PC für ca. 800€

Der hat FullHD-Auflösung. Da wäre die HD6950 oder GTX560Ti nicht verkehrt. ;)
 
Oben Unten