• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Allround-PC für Wenignutzer

perry4850

Komplett-PC-Käufer(in)
Neuer Allround-PC für Wenignutzer

Hallo,

ich soll für eine Bekannte einen neuen Rechner zusammenstellen. Damit man weiss was sie bis heute gewohnt ist, hier kurz die Highlights:

- Betriebssystem Windows 2000
- nur CD-Laufwerk
- Festplatte 8,4 GB
- Prozessor, keine Ahnung irgend ein altes Ding

Sie nutzt den PC sehr selten und stellt absolut keine Anforderungen (einfache Spiele, von Zeit zu Zeit Fotobearbeitung).

Ich ersuche um Eure Vorschläge wobei ich beim Budget, ist eigentlich egal, an ca. 700 bis 800 EUR denke inkl. Rechner, Bildschirm und Betriebssystem (welches?). Wenn es ein bisschen mehr ist, macht es auch nichts.

Vielen Dank im Voraus für eure Bemuhungen!
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Neuer Allround-PC für Wenignutzer

Hallo,

bei dem Budget könnte er so aussehen:

CPU: AMD Athlon II X4 630
CPU-Kühler: boxed oder den Arctic Cooling Freezer 7 Pro
Mainboard: Gigabyte GA-MA770T-UD3P
RAM: 4 GB DDR3 1333 von G.Skill
Grafikkarte: Sapphire 5750 / Vapor-X 5750 (leiser, aber noch schwer verfügbar) oder 5770 für etwas mehr Leistung.
Festplatte: 500 / 1000 GB Samsung Spinpoint F3 (je nach Bedarf)
Netzteil: be quiet Pure Power 350W, Enermax Eco80+ 350W, Corsair CX 400W oder Cougar 400W
Gehäuse: NZXT Beta... (Geschmackssache, stöbert am besten einfach bei Caseking, mit dem Gehäusefinder *klick*, kann man wunderbar filtern).
Gehäuselüfter: Scythe Slip Stream (ein Hecklüfter sollte i.d.R. reichen, optional kann man auch einen Frontlüfter dazu nehmen).
DVD-Brenner: LG GH22NS50
Monitor: ASUS VH222H oder Samsung SyncMaster 2233BW
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64 bit

So kommt der PC ganz grob (je nach Auswahl) auf 780,- Euro.

Mit Fotobearbeitung kenne ich mich nicht so aus, evtl. würde auch ein Board mit Onboardgrafik wie z.B. das Asus M4A785TD-V EVO reichen, dann könnte man sich die Grafikkarte sparen.
Es hängt aber auch ein klein wenig von den Spielen ab die laufen sollen, aber das Grundgerüst steht zumindest schon einmal, das ein oder andere kann man schnell verändern.

Gruß

Lordac
 

Maschine311

Software-Overclocker(in)
AW: Neuer Allround-PC für Wenignutzer

Das wäre mal so mein Vorschlag, hoffe das paßt so in dein Budget! Eigentlich ähnlich wie Lordac seiner. Das ist jetzt aber schon fast ein richtiger Gamer Pc mit OS und TFT in FullHD. Eigentlich schon das optimum meiner Meinung nach und vom P/L Verhältnis richtig gut!

[FONT=&quot]Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit (SB-Version)[/FONT][FONT=&quot]
75,51 €[/FONT]
[FONT=&quot]Samsung SyncMaster P2250[/FONT][FONT=&quot]
159,11 €[/FONT]
[FONT=&quot]Gigabyte GA-MA785GT-UD3H, AMD 785G, ATX[/FONT][FONT=&quot]
73,04 €[/FONT]
[FONT=&quot]4096MB-Kit GEIL Value PC3-10660 DDR3-1333 CL7[/FONT][FONT=&quot]
91,69 €[/FONT]
[FONT=&quot]BE Quiet! Pure Power 530 Watt / BQT L7[/FONT][FONT=&quot]
49,88 €[/FONT]
[FONT=&quot]Antec Three Hundred, ATX, ohne Netzteil[/FONT][FONT=&quot]
46,24 €[/FONT]
[FONT=&quot]Samsung SpinPoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ)
42,83 €[/FONT]
[FONT=&quot]AMD Phenom II X4 955 Black Edition Box, Sockel AM3[/FONT][FONT=&quot]
130,92 €[/FONT]
[FONT=&quot]SONY Optiarc AD7240 S-ATA RAM schwarz bulk[/FONT][FONT=&quot]
25,95 €[/FONT]
[FONT=&quot]XFX RADEON HD 5750 1GB DDR5 HDMI DISPLAYPORT PCI-E 2.0[/FONT][FONT=&quot]
117,81 €[/FONT]
[FONT=&quot]Summe: 812,98 €[/FONT]


Gruß
M311
[FONT=&quot][/FONT]
 
Oben Unten