• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Wakü in planung...

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
Neue Wakü in planung...

hi, war in dieser sparte des forums noch nicht so aktiv, und nun plane ich mir ne wakü mit nem dualen-radiator (sollte reichen für nen c2d e4500 und ner radi hd3870) zu bauen^^

dachte an das gehäuse: Lian Li PC-7 SE-B III
http://www.pc-cooling.de/Gehaeuse/A...00/Lian+Li+PC-7+SE-B+III+-+ohne+Netzteil.html

doch bräuchte ich dafür noch ein topcover für den dual radi,

des weiteren wäre interessant, was ich so an anfänger equipment an ner wakü einbauen sollte, was bei zeiten noch erweiterbar wäre...

joa danke schonmal, will die wakü dann so in ca ner woche nach der cebit kaufen, weil ich mich da vorher noch ein bisschen informieren will, und gucken will ob ich nicht doch nen noch schöneres gehäuse finde=D

naja bin für alle Vorschläge offen, auch für andere Gehäuse und größere Radis...

Mein System:
CPU: C2D e4500 (VID 1.20V :) )
Mainboard: Asus P5KPL-Vm (P31/µATX wird bald vielleicht gewechselt gegen en p45er chipsatz...)
Graka: HIs 1650 pro ICQ2 (weicht bald einer Hd 3870)

weil das board irgendwann bald ausgetauscht wird will ich vorerst eigentlich nur die cpu kphlen, vielleicht auch die nb und dann die graka wenn sie da ist...
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Neue Wakü in planung...

Also von einer fertigen Wasserkühlung würde ich erst mal abraten weil diese meistens schlechter erweiterbar sind. Außerdem schränkt das die individuellen Wünsche ein. Wieviel willst du eigentlich ausgeben?

Edit: Hier stehen grundlegende Dinge drin falls du etwas nicht weißt: http://www.meisterkuehler.de/content/faq-der-wasserkuehlung-56.html Wenn danach immer noch etwas nicht klar sein sollte helfe ich dir gerne weiter ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
X

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Neue Wakü in planung...

also das case kostet ja schon so 100 dann noch mal ca 20 für nen anderes Top cover für nen einsatz für nen dual radi das sind 120 fürs gehäuse...

dachte dann nochmal für die wakü so an die 150-170

wollte auch keine fertige, wollte nur erstmal ne wakü nur mit nem dual radi und nem cpu kühler

den rest will ich nach und nach erweitern, da ich sowiso noch auf nen p45 chipsatz warte(pcie 2.0 für die radeon 3870, etc außerdem war beim kauf meines pcs damals nicht mehr geld fürn besseres board da..)

darum wollte ich anfrage ob ihr mir hier ein paar tipps geben könntet, welche komponenten ich nehmen sollte (radiatoren, cpu kühler, gehäuse) und ob ne dual radiator wakü überhaupt für nen C2D e4500 und ne radeon 3870 + nb ausreicht (will wahrscheinlich ocn..)
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Neue Wakü in planung...

Jo ein Dualradiator reicht da locker aus ;) Ich stell dir mal eben was zusammen

Edit: Merke gerade dass du mit 150 kaum dein Ziel erreichen wirst da CPU und GPU Kühler zusammen schon ~100 kosten und dann kommt ja noch ein Radiator mit 30 dazu + Pumpe und Rest
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
X

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Neue Wakü in planung...

ich wollte auch erstmal nur cpu kühler+radiator+2 lüfter+ausgleichsbehälter+ pumpe mir zu legen, nur halt eine pumpe und nen ausgleichsbehälter, der ingesamt später für die graka ausreichend ist =D schon mal danke für deine bemühungen
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Neue Wakü in planung...

Jo gut :) Hab dir mal was zusammengestellt.

attachment.php


Du musst dir noch 2x 120mm Lüfter dazukaufen. Da aber jeder einen anderen Geschmack von optik und Marke hat überlass ich das dir ;)

Der Radiator ist günstig und reicht locker aus um die CPU und in Zukunft noch die Grafikkarte zu kühlen.
Die HPPS+ ist eine schön leise Pumpe und unter dem blauen Deckel kannst du zwischen 3 verschiedenen Modi wählen: Silent, Normal oder Power. Der Ausgleichsbehälter wird einfach vorne auf die Pumpe gesteckt.
Durch das Innovatek Fertiggemisch kannst du auch problemlos Aluminium- und Kupferelemente im Kreislauf verwenden ohne dass es zu Ablagerungen kommen kann.
 
TE
X

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Neue Wakü in planung...

joa ich bedanke mich schon mal und lasse mir das mal bis ende nächster woche durch den kopf gehen, muss auch noch sehen, ob ich nicht nen noch tolleres gehäuse nächste woche auf der cebit finde, bin ja immer hin gleich 2-3 mal da.... (meine schule ist nur 30min per bahn von der messe entfernt..) und naja mal sehen, die komponenten der wakü sehen shcon mal gut aus, und ich glaube ich werde die auch so einbauen =D

achja wenn schon wer nen besseres gehäuse kennt, oder ne seite wo ich das gehäuse gleich mit nem top cover fürn dual radi bekomme wäre das nicht schlecht...
 

sockednc

PC-Selbstbauer(in)
AW: Neue Wakü in planung...

Nimm bitte einen anderen AGB, der Standart von Innovatek ist zum :kotz:
@der8auer:
schau doch mal nach einem richtigen AGB für ihn, der nicht von oben die zufluss hat. Ich meine z.B. so was:

http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p3032_Aquacomputer-Aquainlet-schwarz.html


@xQlusive:
Kauf dir ein Größeres Gehäse, das jetzige, was du gewählt hast ist ziehmlich klein. PS: Schau mal ob du nicht doch bis zu 200 für ne WaKü ausgibst. Is besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Neue Wakü in planung...

Wieso soll das denn kein richtiger AGB sein? Ich verwende den seit über 2 Jahren und das Teil erfüllt seinen Zweck. Der Vorteil ist dass du keine extra Anschlüsse für die Pumpe kaufen musst und die Pumpe das Wasser besser ansaugen kann.

mfg
 
TE
X

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Neue Wakü in planung...

Das prob ist welches Gehäuse dann, dann bezahle ich für das gehäuse und die wakü mehr... und das sprengt dann irgendwann das etat.... will eigentlich erstmal nur dual radi, pumpe,schläuche, lüfter, AGB, cpu kühler mhh, und halt gehäuse das sind momentan 300 und mehr habe ich zwischen durch nicht übrig ....

mh könnte mir natürlich auch erstmal nen 200 teures gehäuse kaufen, dann nach und anch die wakü zusammen kaufen, also ich bin für vorschläge offen.....
 
TE
X

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Neue Wakü in planung...

MH hätte da noch so ne idee.. das Antec P18x serie ist ja relativ groß, und wenn man dafür nen gemoddetes Seitenteil bekommen würde könnte man locker unten nen dual/tripel Radi reinbekommen, weil das läge noch im bezahlbaren bereich, nur die frage ist, wer moddet mir so nen gehäuse, so das ich nen seitenteil mit 2 x 12er Öffnungen + bohrungen reinbekomme.... hier mal das gehäuse : ( http://www.kmelektronik.de/main_site/main.php?action=Product_Detail&ArtNr=17186&Shop=0)
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Neue Wakü in planung...

das p182 ist n sehr interessantes lukü gehäuse, aber für wakü ist es nicht zu gebrauchen:
bei "relativ groß" liegt die betonung wohl klar auf "relativ" und das, was an innenraum vorhanden ist, wird optimal ausgenutzt. anders formuliert: man nutzt ihn so, wie vorgegeben oder man hat pech. dummerweise sind radiator und pumpe nicht vorgesehen - aus mit wakü.

beispiel: "radiator unten in die seitenwand": der untere gehäuseabschnitt ist gerade nicht so hoch, dass ein atx-netzteil hochkant reinpasst. solange du also nicht auf µatx umsteigst oder ein externes netzteil verwendest, lassen sich die hinteren 15-20cm nicht nutzen - denn natürlich ist das gehäuse auch nicht so breit, dass neben einem liegenden netzteil noch platz wäre (ist aber auch kein anderes ;) ). also maximal n dual, für den muss man dann aber auch den unteren festplattenkäfig opfern - was n bissl stören könnte, wenn der obere festplattenkäfig noch einer langen grafikkarte weichen muss. könnt man meinen: "na gut, festplatten raus - dafür radi in die eine seite, pumpe auf die andere." dürfte auch nicht klappen, ne eheim dürfte höher sein. (ne laing passt eh überall ;) ).
also unten im gehäuse nur noch radi und netzteil... geht das wenigstens?
vom platz her schon. aber die high-tech seitenwand ist n verbundmaterial aus kunststoff und metal.
viel spaß beim sägen :P (ich glaub nicht, dass du jemanden findest, der dir das moddet ;) jedenfalls nicht mir garantie und für wenig geld)

wenn du das case gerne willst, bau ne luftkühlung ein - dafür bietet es exzellente vorraussetzungen. vermutlich kann man in dem gehäuse mit fanducts fast das gleiche erzielen, was in dem gehäuse mit wakü möglich ist.
 
TE
X

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Neue Wakü in planung...

joa danke für die kompetente beratung, bis zu dem part mit den sägen sah es ja noch gut für mich aus, da ich eh nur eine festpltatte verwende, und ein µAtx mainboard besitze...

aber das gehäuse fällt schon mal weg, wenn es keine "orginalen" side pannels mit lüfter einlässen gibt, die es wahrscheinlich auch nicht gibt.... da bleibt wieder nur das Lian LI PC-7 SE III... das ich schon öfter inverbindung mit ner wakü gesehen habe....

mal sehen vielleicht seh ich ja noch auffer cebit nen gutes gehäuse oder so...
 
Oben Unten