• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Teile für einen PC (MB, RAM+CPU)

NoBullShit

Schraubenverwechsler(in)
Hallo alle zusammen,

ich habe mal 2 Fragen bezüglich meines WunschPC'S.

Ich möchte mir das das Mainboard "ASRock B550M PRO4" (92€), den Ram "32GB G.Skill RipJaws V schwarz
DDR4-4400"(2x16GBKit)(154€) und die CPU "Ryzen 9 3900x (Boxed)" (430€) zulegen.

Meine Fragen lauten: Das Mainboard unterstützt 4400Mhz Ram, allerdings steht dabei OC. Läuft der Ram mit diesem Mainboard? Und läuft damit auch der Prozessor?

EDIT:
Habe neuen Ram gefunden: "32GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-4000" (2x16GBKit)(136€)
Würde dann evtl den Ram hier nehmen...die Fragen bleiben die Gleichen.

Für Antworten bedanke ich mich schonmal im Vorraus ganz herzlich...
Mit freundlichen Grüßen
NoBullShit
PS: Als Grafikkarte ist zur Zeit eine "XFX Radeon RX 570 8GB" verbaut. Werde mir frühestens eine neue kaufen,
wenn die Preise gefallen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hoppss

PC-Selbstbauer(in)
Ebenfalls Hallo!
Na ja, persönlich würde ich eher zu einem entsprechenden MSI Mainboard tendieren, aber das mag Geschmackssache sein.
Was ich für 430€ (!) nicht wirklich verstehe, ist der Ryzen 3900X. Schau mal in die PCGH CPU-Rangliste ... da kommst Du mit dem 5600X wirklich besser weg und der ist nennenswert schneller! Und wenn es ein paar Kerne mehr sein müssen, dann aus meiner Sicht eher der 5800X ...
PS: MeinTipp, spar lieber jeden € für eine schnellere GPU, die RX 570 ist auch mit 8GB in Deinem zukünftigen System der eindeutige Flaschenhals!
 
TE
N

NoBullShit

Schraubenverwechsler(in)
Bin mit Asrock bisher gut gefahren. Hatte vor Jahren mal schlechte Erfahrungen mit MSI gemacht.
Das mit der Grafikkarte ist mir klar. Ich habe bei der Beta zu BF 2042 mitgemacht und habe durchschnittlich 60Fps
(45-75fps) gehabt, bei LOW settings.

Ich habe ein Video gesehen, da hatte jemand eine 10core Intel cpu, und mit einer 1060 GTX 6GB etwa 120 fps bei
BF 2042. Das game ist ziemlich CPU lastig.

Die 12KernCPU is mir wichtiger als eine viel zu teure Grafikkarte. Dann warte ich lieber noch ein Jahr, zumal ich fast
alle aktuellen Games bei FullHD auf max zocken kann.

Viel wichtiger is da die Frage mit dem Ram...aber danke für deine Antwort!
PS: Habe vor ein paar Tagen auf UEFI Boot umgestellt und System neu gemacht...für Win11 evtl...ma gucken.

EDIT:
Naja zur CPU nochma was...je nach Shop kostet der "Ryzen 7 5800X Box" auch schon 430€, wieso nicht gleich
ein Ryzen 9 3900x? :-D
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Moderator
Teammitglied
wieso nicht gleich
ein Ryzen 9 3900x?
Weil er langsamer ist. In Games sogar 20% ggü. dem 5800X:

Zum RAM:
Mehr als 3600MHz ist rausgeworfenes Geld. Schnellerer RAM lohnt bei Ryzen nicht.
Ab 1800MHz macht der IF meist schon probleme, und wenn dieser nicht synchron mit dem IMC läuft ist die Performance beim Teufel.
(Vor allem bei den älteren Ryzen 3000, die neueren Ryzen 5000 sind da meist zu mehr fähig.)

Dann lieber noch die Timings hinterher tunen.

Und investier bitte mehr Geld in ein etwas vernünftigeres Mainboard:

Vorschlag:
 
Oben Unten