neue SSD wird nicht angezeigt. (gelöst)

OokamiSan

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebes Forum.

Ich habe einen PC mit einer 2TB HDD und einer 232GB SSD, jetzt habe ich zu meinem Geburtstag eine Samsung evo 970 plus mit 1TB speicher bekommen und wollte diese einbauen. Die SSD wird im Bios angezeigt allerdings wird sie nicht im Geräte-Manager angezeigt. Ich kann sie auch nicht in der Datenträgerverwaltung sehen.
SystemC ist meine 1. SSD und Spiele 1 D ist meine HDD.

Ich habe das Problem gelöst.
Ich habe mir erst Linux MInt Cinnamon installiert dann die Schritte befolgt um Linux auf einen USB Stick zu brennen.
Dann habe ich meinen PC mit Linux gebootet und habe da dann meine SSD zu einer NTFS formatiert. Dann habe ich meinen PC wieder mit Windows gebootet und da dann in der Datenträgerverwaltung ein neues Volumen mit meiner SSD erstellt.

Screenshot (46).png


Screenshot (47).png


Screenshot (49)_LI.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

massaker

Freizeitschrauber(in)
Ist denn die 250GD-System-SSD auch eine Samsung970?
...wird im Bios angezeigt allerdings wird sie nicht im Geräte-Manager angezeigt...
Also auf dem Screen vom Geräte-Manager kann man doch ZWEI Samsung970 sehen?:huh:

P.S.: Du hast auf dem Screen Email-Adressen geschwärzt, man kann sie jedoch links immer noch sehen: Elias M****, Rexase**...
 
Zuletzt bearbeitet:

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
@massaker
Entferne den Namen aus deinem Beitrag, der TE hat nicht Grundlos geschwärzt, du musst seine noch unvollständige Arbeit nicht unterlaufen, wer weiß wann er wieder vorbeischaut, Datenschutz ist wichtig!
 
TE
TE
O

OokamiSan

Schraubenverwechsler(in)
Ist denn die 250GD-System-SSD auch eine Samsung970?

Also auf dem Screen vom Geräte-Manager kann man doch ZWEI Samsung970 sehen?:huh:

P.S.: Du hast auf dem Screen Email-Adressen geschwärzt, man kann sie jedoch links immer noch sehen: Elias M****, Rexase**...
Hallo,
erstmal vielen dank für den Hinweis das man meine Mails links noch sehen konnte.
Ich habe die neue SSD vorhin mal ausgebaut und habe jetzt nochmal in den Geräte Manager geschaut und es ist jetzt nur noch eine NVMe Samsung SSD 970 SCSI Disck Device zu sehen.
Wenn ich die SSD jetzt wieder einbaue und es dann wieder so aussieht wie in dem ersten Beitrag, kann ich die SSD dann einfach als Speicher angeben bei zum Beispiel Steam? oder muss ich vorher noch was machen?
Screenshot (50).png
 

Hellraiser2045

PC-Selbstbauer(in)
Entweder fehlender, "falscher" NVMe Treiber und/oder falsche BIOS Settings.
Bei mir werden, im Geräte Manager, meine Samsung SSD's anders, von der Bezeichnung her, dargestellt.

EDIT:
vjv.jpg
 

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
Installier mal den aktuellen Chipsatztreiber und im Anschluß gleich noch den Samsung NVMe Treiber in der aktuellen Version 3.3. Letzteres ist nicht zwingend, ich würds aber empfehlen.
Wenn die NVMe SSD als SCSI Drive angezeigt wird, fehlt häufig der richtige Treiber, meist vom Chipsatz.
Microsoft stellt sich da gern mal Dumm an bei der Auswahl der Treiber.

Edit: Noch ne kleine Randnotiz, ich würd vorher ein Backup vom System machen, nur falls das nicht ohnehin offensichtlich sein sollte.
 

massaker

Freizeitschrauber(in)
...Bei mir werden, im Geräte Manager, meine Samsung SSD's anders, von der Bezeichnung her, dargestellt.
Bi mir ist das sehr unterschiedlich, mal so, mal so - funktionieren aber alle einwandfrei!
1654528983156.png

Der Unterschied z.B zwischen beiden markierten 850Evo, dass die mit "SCSI Disk Device" extern über USB läuft und die ohne - ist intern am SATA-Port angeschlossen.
 
TE
TE
O

OokamiSan

Schraubenverwechsler(in)
Installier mal den aktuellen Chipsatztreiber und im Anschluß gleich noch den Samsung NVMe Treiber in der aktuellen Version 3.3. Letzteres ist nicht zwingend, ich würds aber empfehlen.
Wenn die NVMe SSD als SCSI Drive angezeigt wird, fehlt häufig der richtige Treiber, meist vom Chipsatz.
Microsoft stellt sich da gern mal Dumm an bei der Auswahl der Treiber.

Edit: Noch ne kleine Randnotiz, ich würd vorher ein Backup vom System machen, nur falls das nicht ohnehin offensichtlich sein sollte.
Wie finde ich den passenden Chipsatztreiber?
 

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
Kommt drauf an, bei Intel solltest du beim Mainboardhersteller schauen, such dein Mainboard, dann meist unter Support > Treiber > Intel Managment Engine.
Bei AMD kannst du normal zur AMD Webseite gehen, unter AMD Treiber und Support: https://www.amd.com/de/support wählst links Chipsets und rechts dann den richtigen Chipsatz, entsprechend dem deines Mainboards.
 
TE
TE
O

OokamiSan

Schraubenverwechsler(in)
ich habe mir jetzt den neuen Chipsatzt Treiber Heruntergeldaen und den Samsung NVMe Treiber installiert allerdings wird mir meine neue SSD immer noch nicht in der Datenträgerverwaltung angezeigrt.
Installier mal den aktuellen Chipsatztreiber und im Anschluß gleich noch den Samsung NVMe Treiber in der aktuellen Version 3.3. Letzteres ist nicht zwingend, ich würds aber empfehlen.
Wenn die NVMe SSD als SCSI Drive angezeigt wird, fehlt häufig der richtige Treiber, meist vom Chipsatz.
Microsoft stellt sich da gern mal Dumm an bei der Auswahl der Treiber.

Edit: Noch ne kleine Randnotiz, ich würd vorher ein Backup vom System machen, nur falls das nicht ohnehin offensichtlich sein sollte.
Ist mit dem Chipsatzt Treiber AMD Ryzen Master gemeint? Weil das habe ich bekommen nachdem ich mir den "driver" installiert habe.
 
Oben Unten