Neue Lüfter für Wakü vorzugsweise mit RGB

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Weder noch. CPC NS4 oder NS6 sind die beste Wahl.
[/QUOTE]
Das sind ja nicht gerade Hingucker.
Taugen die etwas? Sieht nach Plastik aus?

Ich nutze seit 2 Jahren die "neuen" von Alphacool. Und bin zufrieden. Habe 3 Stück im loop. Durchfluss ist gut und Dicht sind sie auch noch.

Zwischendurch einmal öffnen und schliessen ist sinvoll, nach langer Zeit (1 Jahr+) können sie sonst etwas klemmen, dann tritt bisschen Wasser auf beim öffnen.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Die fressen zwar Durchfluss (NS4) und sehen eher fraglich aus, sind aber zuverlässiger als alles andere auf dem Markt. Ek hat die mal ne Zeit lang verkauft. Zumindest hört man da nichts von undicht, trennt/schließt nicht richtig oder Lack blättert ab wie bei der Kokurrenz. Im Luxx gab es unlängst noch eine größere Diskussion darüber, wo bei u.A. den Koolance nach einiger Zeit diese Fehler recht häufig vorgekommen sind. Nach paar Jahren hat da grob die Hälfte Probleme gemacht.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Habe auch welche von Alphacool.
Ist jetzt nicht das neuste Modell aber tun ihrer Aufgabe dennoch sehr gut.
IMG_20210106_130350.jpg IMG_20210106_130456.jpg IMG_20210106_130542.jpg

Von den neuen habe ich aber auch welche da.
Im Gegensatz zu dem altem Modell fallen sie ein klein wenig kleiner aus.
IMG_20201017_154244.jpg

Bin mit den Schnellkupplung sehr zufrieden und habe nichts auszusetzen, die neuen lassen sich noch besser ein- und ausstecken.
 

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Habe auch welche von Alphacool.
Ist jetzt nicht das neuste Modell aber tun ihrer Aufgabe dennoch sehr gut.
Anhang anzeigen 1349610Anhang anzeigen 1349611Anhang anzeigen 1349612

Von den neuen habe ich aber auch welche da.
Im Gegensatz zu dem altem Modell fallen sie ein klein wenig kleiner aus.
Anhang anzeigen 1349609

Bin mit den Schnellkupplung sehr zufrieden und habe nichts auszusetzen, die neuen lassen sich noch besser ein- und ausstecken.

Oh ein Filter da einbauen ist natürlich klever!

Vorne schnellkupplung lösen, hinten schlauch abknicken, und schon kann man den reinigen ohne alles Wasser abzulassen :)

Das ich nie auf diese Idee kam?

Aber tja. Nun habe ich nen ultilube, da ist schon ein Filter drin xD
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Brauchst noch nicht mal, sobald die Kupplung getrennt ist kann das Wasser nicht mehr auslaufen und es kommt so gut wie kein Wasser raus. Zumindest nicht solange der Schlauch hoch gehalten wird. Ich habe gestern erst den Filter gegen ein neues ausgetauscht und mir ist kein Wasser ausgelaufen. Natürlich ist Zewa zur Hand zu haben nicht verkehrt, da immer ein paar Tropfen aus den abgeschraubten Teile tropfen kann.
 

kayuna

Komplett-PC-Käufer(in)
@Mefister89 eine alternative zum Mora 420 wäre noch der Alphacool Nexxxos SuperNova 1260 der ist von der Leistung fast identisch wie der Mora ... Hatte mir auch alles schon bei Watercool zusammengestellt aber wegen verfügbarkeit bin ich dann zum Nexxxos gekommen... Nachteil ist das es den erst seit letztem Sommer gibt und noch nicht soviel Zubehör wie beim Mora existiert . Qualität ist auch ok und die Mountings für die Lüfter sind dran.
 
TE
TE
M

Mefister89

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich danke euch vielmals für die ganzen Infos ich denke ich weiß jetzt alles was es zu wissen gibt und sobald sich die Verfügbarkeit etwas bessert nehme ich das ganze in Angriff, treffe eine finale Entscheidung und lass es euch dann gerne wissen. Eine aller letzte Frage hätte ich allerdings noch, und zwar ist im Ultitube Pro ja neben einem Filter eine Ausgleichsmembrane drin. Gibt es damit Probleme in Verbindung mit einem Leaktester und falls ja wie geh ich damit um?
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Zum testen wirst du da auch eine Verschlussschraube drauf machen können.

Habe eine Ausgleichsmembrane von ALC verbaut und da hatte ich mal nicht dran gedacht und mein Rechner hingelegt. Der Rechner lag etwa 30min in dieser Position und am ende habe ich nur ein paar Tropfen gefunden. Wie sich das jetzt mit AC verhält kann ich nicht sagen, aber ich denke das es auch so ähnlich ausfallen wird. Die wird halt nicht 100% dicht sein, weil ja ein Druck ausgeglichen werden soll. Die Position wird auch immer im oberen Bereich sein wo der Füllstand nicht mehr hin kommt. Bedenke damit etwa 5-10mm am Ausgleichsbehälter leer zu lassen und den Ausgleichsbehälter nicht randvoll zu machen. Denn mit dem Mora und 30°C Wassertemperatur was ich erreiche verändert sich zwar der Wassertand im AGB nicht, aber in einem Test wo ich die Lüfter aus hatte und die Wassertemperatur bis auf 47°C gebracht habe hat sich der Wasserstand in meinem AGB um etwa 3-5mm nach oben versetzt. In meinem Fall handelt es sich um den Watercool Heatkiller Tube 150 der eine Füllmenge von 375ml hat.
 

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Eine aller letzte Frage hätte ich allerdings noch, und zwar ist im Ultitube Pro ja neben einem Filter eine Ausgleichsmembrane drin. Gibt es damit Probleme in Verbindung mit einem Leaktester und falls ja wie geh ich damit um?

Ja die Probleme gibt es... und nein man kann keine Verschlussschraube drauf machen, da die membrane direkt im Deckel vom AGB ist... von aussen auch völlig unsichtbar. Ich habe jedenfalls nirgends ein Loch oder so was gesehen wo der Druckausgleich statt finden.

Ich habe auch nen Leak tester. Und weil mir das mit der Membrane erst nicht bewusst war. Habe ich auch erst den Loop wieder schritt für schritt auseinander gebaut und Teil für Teil auf Dichtheit überprüft.

Habe dann, welch Wunder auch den Ultilube als "undichte" Stelle identifiziert.

Bis es dann in meinem Kopf klickt gemacht hat. Und ich drauf gekommen bin, dass das einfach die Membrane ist.

Der Ultilube ist allerdings vollständig Wasserdicht. Den kannst du auch auf den Kopf stellen oder legen. Diese Membrane lässt tatsächlich nur Luft durch.

Angeblich könnte man die Membrane also erst bisschen Nass machen. Dann sollte sie auch Luftdicht sein, solange sie Nass ist. Getestet habe ich das aber nie.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ja die Probleme gibt es... und nein man kann keine Verschlussschraube drauf machen, da die membrane direkt im Deckel vom AGB ist... von aussen auch völlig unsichtbar. Ich habe jedenfalls nirgends ein Loch oder so was gesehen wo der Druckausgleich statt finden.
War aus den Bilder nicht ersichtlich und bin auch einfach von einer am Anschluss verschraubten Membrane ausgegangen. Man sieht wieder mal das es immer besser ist die Hardware selbst zu besitzen um mehr dazu aussagen zu können.
 

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
War aus den Bilder nicht ersichtlich und bin auch einfach von einer am Anschluss verschraubten Membrane ausgegangen. Man sieht wieder mal das es immer besser ist die Hardware selbst zu besitzen um mehr dazu aussagen zu können.
Ja ich bin echt fast verzweifelt an dem Ding... weil ich hatte diese Membrane komplett vergessen. Alles zusammen gebaut und mit dem Leak tester getestet. Und war natürlich "völlig Undicht" habe bestimmt 2 Stunden nach leks gesucht. Obwohls gar keine Leks gab :X
 
TE
TE
M

Mefister89

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja ich bin echt fast verzweifelt an dem Ding... weil ich hatte diese Membrane komplett vergessen. Alles zusammen gebaut und mit dem Leak tester getestet. Und war natürlich "völlig Undicht" habe bestimmt 2 Stunden nach leks gesucht. Obwohls gar keine Leks gab :X
Es ist doch richtig das der Deckel zum befüllen abgemacht wird? Das heißt wenn ich mir noch den normalen Deckel hole, ohne die Membrane, damit den Leaktest mache und anschließend den AGB befülle und dann den Deckel mit Membrane draufmache ist alles gut? Weil das wären mir die 10€ wert die der normale Deckel kostet und ich dann nicht noch mit Zewas hantieren muss um irgendwelche Undichtigkeiten zu finden.
 

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Es ist doch richtig das der Deckel zum befüllen abgemacht wird? Das heißt wenn ich mir noch den normalen Deckel hole, ohne die Membrane, damit den Leaktest mache und anschließend den AGB befülle und dann den Deckel mit Membrane draufmache ist alles gut? Weil das wären mir die 10€ wert die der normale Deckel kostet und ich dann nicht noch mit Zewas hantieren muss um irgendwelche Undichtigkeiten zu finden.
Müsste eigentlich gehen. Ja zum Befüllen.musst du den deckel eh abmachen.
 
Oben Unten