Neue Karte für Warzone in 4K

Blackout27

Volt-Modder(in)
Also, um vielleicht mal wieder zum Thema zurückzukommen ^^
Ja, ich spiele nur Warzone derzeit. Allerdings könnte ich mir auch vorstellen, mal andere Games auf dem PC anstatt der Konsole zu spielen (AC Valhalla, Horizon Zero Dawn etc.), aber hauptsächlich geht es um Warzone - für die anderen Games hab ich ja meine PS4 Pro hier stehen ^^

Die erste Frage war/ist ja: AMD oder NVidia? Vorteil bei NVidia - DLSS ok ^^ Sonst noch irgendwelche entscheidenden Vor-/Nachteile?

Nvidia bietet mehr Power bei Raytracing und DLSS ist gut umgesetzt, eine wirkliche Bereicherung. Gerade am 4K OLED bei 1,5-2m Abstand sieht man da kaum Verschlechterungen. Nachteil ist eben der höhere Preis ggü. AMD Karten.
Die 6800XT bzw 6900XT bekommt man für ~1.000€. Sofern FSR2 ebenfalls das abliefert was AMD verspricht, wird man DLSS vielleicht bald „vernachlässigen“ können. Ebenfalls vorteilhaft sind die 16GB RAM und die niedrigere Leistungsaufnahme. Da vielleicht mal sofern gewünscht im RDNA und Ampere Thread nachlesen bzgl. Untervolting.

Dein TV kann G-Sync ob er auch Freesync kann weiß ich gerade nicht. Ich glaube zwar ja aber das sollte auch abgewogen werden.
 
TE
TE
El-Pucki

El-Pucki

Freizeitschrauber(in)
Moini!
Also ich sehe/höre immer wieder, dass man GSync/FreeSync aus lassen soll, um eine bessere Spielperformance zu bekommen. Wie sind da eure Erfahrungen?

Oh und was ich bei NVidia ganz interessant finde, sind die Bildfilter. Hat AMD sowas auch? Hab ich bisher noch nicht gefunden ^^
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Bei mir läuft G-Sync immer mit, habe damit keinerlei Probleme.
In meinem Fall habe ich aber echtes Nvidia G-Sync und kein kompatibles (FreeSync).
 

TriadFish

PC-Selbstbauer(in)
Hello Hello :)

Ich möchte gerne mein Setup etwas aufrüsten und würde gerne euren Rat dazu einholen. Ich spiele total gerne Warzone und mit meinem aktuellen System habe ich doch nur recht wenig FPS. Ich spiele derzeit am Schreibtisch, auf einem https://geizhals.de/iiyama-g-master-gb3461wqsu-b1-red-eagle-a2267180.html?hloc=de mit einer AMD RX 5700 XT. Ich möchte aber gerne bequem vom Sofa aus auf meinem 55" 4K LG OLED TV spielen können.

Nun stellt sich mir die Frage, welche Karte dafür besser geeignet ist. Muss es ein eine 3090 bzw. 6900 XT sein oder ginge auch ne 3080/ 6800 XT?
Und dann stellt sich mir die Frage, welches der verschiedenen Custommodelle man nehmen sollte? Oder doch lieber die Founders-Edition?

Was denkt ihr dazu bzw. was würdet ihr mir empfehlen? Budget spielt vorerst mal keine Rolle und ja, ggf. muss n neues NT her und auch ne neue CPU?

Ich würd mich freuen, wenn ihr mir da weiterhelfen könnten.
Ganz liebe Grüße aus Hamburg :)

Spielst Du mit competitive Settings (Alles auf Low) oder legst Du wert auf hohe Details? Mit competivie Settings reicht ne 3080 locker für 4K mit hohen FPS. Wenn Du DLSS nutzt sogar ne 3070. Wenn Du aber Eye Candy willst, kann die GPU nicht dick genug sein bei Warzone in 4K.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Moini!
Also ich sehe/höre immer wieder, dass man GSync/FreeSync aus lassen soll, um eine bessere Spielperformance zu bekommen. Wie sind da eure Erfahrungen?
Wo hast du denn das gelesen? Gsync/ Freesync erzeugt im schlimmsten Fall ein paar ms höheren Input Lag im Vergleich zu gar keiner Sync. Aber das ist nichts, was ein Mensch erkennen kann.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Hier hatte ich schon mit RT und DLSS gezeigt, was ich mit meiner 3080 und einem 4K Fernseher schaffe.
K1600_ModernWarfare_2022_04_17_23_35_13_524.JPG

Habe jetzt weitere Tests...

1. RT ON - DLSS OFF
K1600_ModernWarfare_2022_04_19_16_23_27_417.JPG

2. RT OFF - DLSS OFF
K1600_ModernWarfare_2022_04_19_16_28_09_678.JPG

Obwohl RT aus ist, habe ich etwa dieselben FPS erreicht. Nach dem Ausstellen vom RT hatte ich sogar das Spiel neu gestartet und bin zufälligerweise sogar wieder in dieselbe Map gekommen.

Settings sind immer noch alle auf höchster Stufe gewesen und sind immer noch dieselben gewesen. Nur mit dem Unterschied, dass ich jetzt einmal DLSS aus hatte und danach auch RT ausgemacht habe.
Ashampoo_Snap_Montag, 18. April 2022_00h09m06s_001_.png

Für mich würde es ausreichen, weil mein Fernseher nur 60 HZ hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Moini!
Also ich sehe/höre immer wieder, dass man GSync/FreeSync aus lassen soll, um eine bessere Spielperformance zu bekommen. Wie sind da eure Erfahrungen?

Oh und was ich bei NVidia ganz interessant finde, sind die Bildfilter. Hat AMD sowas auch? Hab ich bisher noch nicht gefunden ^^
Kannst du echt vernachlässigen. HDMI 2.1 an den OLED und aktiviere VRR/FS/GS und habe Spaß.

In Games wie LoL, welches ich sehr extrem spiele, lohnt es sich das zu deaktivieren zwecks Inputlag. Aber nur wenn du es echt ernst meinst mit dem Game und Rangliste. Spiele ich seit 2010. In CS lohnt es auch aber das Spiele ich nicht mehr Ernsthaft seit 2017.

Solltest du eher nur Zocken wollen dann ignoriere das alles.
 

TriadFish

PC-Selbstbauer(in)
Wo hast du denn das gelesen? Gsync/ Freesync erzeugt im schlimmsten Fall ein paar ms höheren Input Lag im Vergleich zu gar keiner Sync. Aber das ist nichts, was ein Mensch erkennen kann.

Aus einem rein kompetitiven Standpunkt heraus lässt man jede Form von Bildsynchronisation aus. Auch Gsync/Freesync erzeugt einen minimalen Input Lag.

Die Frage ist wie wichtig dem TE das Ganze ist. Ein Warzone Pro spielt i.d.R. auf Low Details mit so viel Hz wie möglich, so vielen FPS wie möglich, mit aktiviertem NVidia Reflex und ohne jegliche Form der Bildsynchronisation.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Gsync tut ja keine Bilder begrenzen, synchronisiert nur die Hz des Monitors an die momentan anliegende FPS. Übersteigen bei mir als Beispiel die FPS, die 120 Hz, was mein Monitor hat, funktioniert Gsync nicht mehr. Wenn ich es verhindern möchte, muss ich noch Vsync nutzen oder die Bilder auf 116 FPS im Game beschränken. Da mein Monitor aber oft mit Überschreiten der Hz kein Tearing verursacht, lasse ich nicht immer die Bilder beschränken.

Übersteigen bei mir als Beispiel die FPS, die 120 Hz, was mein Monitor hat, funktioniert Gsync nicht mehr.
Meine FPS Anzeigen meines Monitors, was sich auf die Hz bezieht, bleibt dann einfach bei 120 FPS stehen.
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Nein musst du nicht, du kannst entweder Fast Sync Nvidia oder Enhanced Sync AMD nutzen.

Klappt super. Ebenso spiele ich Gears 5 MP ohne Sync mit open FPS und habe kein Tearing Problem am OLED.
 
TE
TE
El-Pucki

El-Pucki

Freizeitschrauber(in)
Moini :)

Also ich spiele grundsätzlich mit allen Einstellungen auf Low, um halt schnell spiele zu können - also wohl schon eher competitive ^^
Ich hatte auf meinem iiyama 3440x1440 immer so bis 100-120 FPS, Rebirth komischerweise weniger.
Hab allerdings die Texturdetails auf max gestellt, um in dem ganzen Gestrüpp besser sehen zu können und liege so bei max 110 FPS.

Hab jetzt auchmal auf meinem 4K OLED gespielt und hatte so 70-80 FPS, hätte ich gar nicht gedacht, hatte mit deutlich weniger gerechnet.

Also ich nehme einfach mal an, dass sowohl eine 3080 oder 6800 XT mir um die 100 oder mehr FPS bringen könnten auf meinem 4K OLED? Liege ich da realistisch?
 
TE
TE
El-Pucki

El-Pucki

Freizeitschrauber(in)
Halli Hallo :)

Ich brauch nochmal bitte euren Rat! Ich schwanke gerade zwischen zwei Karten:

Was macht mehr Sinn: Mehr Speicher oder höherer Takt?

Danke für eure Hilfe.
LG
 

cimenTo

PC-Selbstbauer(in)
Du hättest aktuell zumindest die Möglichkeit, die 3090 Founders Edition zur UVP zu kaufen. Mehr RAM ist immer gut. So als Info anbei.
 

cimenTo

PC-Selbstbauer(in)
Mittlerweile bereits ausverkauft. War direkt über die Nvidia Seite bei NBB. War auch recht lange zu haben. ;)
 
Oben Unten