Neue Grafikkarte bis max. 250€

streetracer92

Kabelverknoter(in)
Neue Grafikkarte bis max. 250€

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einer neuen Grafikkarte die meine jetzige EVGA Geforce GTX9800+ ablösen soll.
Ich hätte da an eine r9 270x oder an eine radeon hd 7970 gedacht.
r9 270x:
MSI R9 270X Hawk, Radeon R9 270X, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V303-004R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Radeon hd 7970
XFX Radeon HD 7970 Double Dissipation Edition, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (FX-797A-TDFC/FX-797A-TDJC) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Die beiden hier hab ich mir mal rausgesucht. Aber warum ist die XFX so günstig und die anderen Partnerkarten der 7970 immernoch teils mehr als 300€ kosten?
Meine jetzige Konfig:
CPU: i5 4670
MB: asus z 87 a
RAM: 8GB Corsair low profile 1600
NT: Tagan Superrock 500W( soll demnächst gegen eine Seasonic x 660 oder gar platinium 660 ersetzt werden)
Welche Karte würdet ihr vorziehen die neu aufgelegte alte Serie oder die 7970 die auch mehr Leistung bietet da die r9 270x von der 7870 abstammt oder täusch ich mich hier?
Andere Karten sind auch noch erwünscht. Danke im Vorraus schonmal.
PS:Vor einem Jahr hab ich so einen ähnlichen Thread schon gestartet aber da hat sich ja vieles getan in dieser Zeit.
 

Marcimoto

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja, die 270X ist die Neuauflage der 7870.
Die Neuauflage der 7970 ist die 280X. Nur sind die Karten quasi durch die Bank nicht verfügbar. Ansonsten würde ich dir hier die Asus 280X DC2 oder die Sapphire 280X Dual X empfehlen. Wobei du dann dein Budget noch um ein paar Euro strecken müsstest. Falls du aber jetzt oder demnächst eine neue Karte willst, ist das eh hinfällig, weil es quasi ein Glücksspiel ist, wann mal wieder ein paar Karten verfügbar sind.
Als Alternative für die Nummer kleiner wäre eine 270X die beste Wahl. Ist quasi genauso schnell wie eine GTX 760 aber wesentlich günstiger.
Auf Niveau eine 280X befindet sich noch die GTX770, aber auch die überschreitet dein Budget.

Edit: Im übrigen brauchst du kein 660W Netzteil. Ich kann jetzt nichts direkt über die Qualität dieser Modells sagen, dafür haben wir hier andere Spezis, aber ein BeQuiet E9 480W reicht dicke aus.
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue Grafikkarte bis max. 250€

Die 7970 ist für den Preis okay, der Kühler von XFX ist in Ordnung. Die Neuauflage der Karte heißt R9 280X, dort können die Powercolor TurboDuo und die HIS X2 überzeugen, liegen allerdings ein wenig überm Budget. Die Sapphire Dual-X ist relativ günstig, ist unter Last allerdings laut, die Powercolor ist genau so teuer und stellt das bessere Angebot dar.

Darunter gibt es die 270X, die ist etwa 30% langsamer als eine 280X, kostet dafür aber auch knappe 100Euro weniger. Empfehlen kann man hier die Sapphire Dual-X und die MSI Gaming. Viele andere Hersteller haben allerdings auch gute Kühllösungen im Angebot, aber die genannten Karten sind die günstigsten in Moment, zumal es sie auch mit BF4 im Paket gibt.

Beim Netzteil reicht auch ein Be Quiet E9 mit 450W oder mit CM 480W.
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
Der XFX-Kühler ist nicht in Ordnung, der ist für den Arsch.

Meine Karte wurde 115° auf den Spannungswandlern und je nach Außentemperatur bis zu 93° auf der GPU warm - im Sommer war Dauerdrosseln angesagt, nicht nur bei FurMark...

Wurde, weil die Karte am letzten Wochenende verreckt ist. Nach 1Jahr, Spannungswandler durchgebrannt.

Zudem ist die Platine der XFX 7970 ums Dual-BIOS erleichtert worden...
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: Neue Grafikkarte bis max. 250€

Warum die 7970 so teuer ist? Weil sie nicht mehr nachproduziert wird und die Restposten jeder Grafikkarte irgendwann im Preis steigen, wie sonst kann es sein, dass teilweise 3-4 Jahre alte Grafikkarten auf einem teilweise höheren Niveau liegen, als ihre aktuellen und viel leistungsstärkeren Nachfolger? Zudem sind die 7970 für die ganzen Bitcoinminer attraktiv, die keine 280x bekommen oder nicht auf ihre warten wollen. Denn die alten HDs sind garantiert auf Lager.
Dass die XFX hingegen ungewöhnlich günstig ist, liegt in erster Linie an den Problemen, die sie verursacht. Sie ist einfach mies. Anders kann man das nicht nennen.

Für eine sichere Beantwortung, welche Karte geeignet ist, fehlen noch Auskünfte wie, was spielst du, welche Auflösung, welche Einstellungen reichen dir aus?
Grundsätzlich nicht empfehlenswert in dem Preissegment ist eine GTX 760. Für die gebotene Leistung mindestens 30 Euro zu teuer. Sie liegt gerade mal auf dem Leistungsniveau der 270x, die ab 160 Euro los geht und startet erst bei 215,-... Für einen geringeren Gegenwert bekommst du z. B. die leistungsstärkste 270x, die Sapphire 270x Toxic, die schneller ist als jede existierende 760, dabei aber nur 195,- Euro kostet, während die stärkste, aber immer noch langsamere, 760 mehr kostet als eine 20% schnellere 280x...
 
TE
TE
S

streetracer92

Kabelverknoter(in)
AW: Neue Grafikkarte bis max. 250€

Danke für die vielen Antworten. Also die XFX 7970 ist nicht gerade empfehlenswert so hab ichs rausgelesen. Die 10-20€ mehr für eine Sapphire r9 280x sind nicht so tragisch.
Zurzeit spiel ich noch Simulatoren ( ETS2 und Landwirtschaftssimulator ) allerdings sollte die Grafikkarte Titel wie GTA5 (falls es mal released wird) oder Project cars(was ebenfalls erst released wir) in hohen/ultra Einstellungen und auf 1920x1080 wiedergeben können. Da sollte die hier reichen?
60726 - 3072MB Sapphire Radeon R9 280X Dual-X Aktiv PCIe 3.0 x16
oder täusch ich mich hier gewaltig?
Diese Karte scheint aber auch nicht schlecht zu sein.
http://www.mindfactory.de/product_i...-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Full-Retail-_935701.html
 
Zuletzt bearbeitet:

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neue Grafikkarte bis max. 250€

Wie gesagt, die Dual-X wird laut unter Last, hol dir lieber die Powercolor TurboDuo, die ist genau so teuer und bleibt leise. Alternativ bieten die R9 270(X) Karten aktuell das bessere Preis/Leistungsverhältnis, sie kosten ca. 80Euro weniger als eine 280X, dabei ist diese nur 30% schneller.
 
TE
TE
S

streetracer92

Kabelverknoter(in)
AW: Neue Grafikkarte bis max. 250€

Also zur aktuellen Auswahl stehen die drei noch:
MSI R9 270X Gaming 2G BF4, Radeon R9 270X Battlefield 4 Edition, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V303-016R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
PowerColor Radeon R9 280X TurboDuo OC, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (AXR9 280X 3GBD5-T2DHE/OC) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
MSI R9 280X Gaming 3G, Radeon R9 280X, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (V277-053R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Wer hat praxiserfahrungen mit diesen Karten schon? Das die Powercolor Turbo Duo leise im Betrieb bleibt das weiß ich jetzt und darauf setz ich auch wert. Will mein System leiser bekommen, darum werd ich mir ein SemiPassives Netzteil kaufen und wahrscheinlich noch ein Nanoxia(Hersteller kannte ich noch nicht mal bin aber gestern hier im Forum gestoßen) Case.
Als Netzteil sollte so eins hier ausreichen?:
Corsair RM Series RM450 450W ATX 2.31 (CP-9020066-EU) (semi-passiv) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Danke schonmal im Vorraus.
 
TE
TE
S

streetracer92

Kabelverknoter(in)
AW: Neue Grafikkarte bis max. 250€

Morgen wird dann eine Grafikkarte bestellt. Welche weiß ich noch nicht wird aber höchstwahrscheinlich eine r9 280x im günstigeren Preissegment werden. MSI taktet die Karten um 150MHz höher als Powercolor allerdings ist der Boost Takt fast gleich auf mit 50MHz unterschied. Diese 50MHz wird man im Boost Takt kaum merken oder?
Nach 5 Jahren lohnt sich dann auch mal ein neues Netzteil wird wahrscheinlich ein be quiet e9 muss aber noch ein wenig warten.
Edit: Ich werde heute diese Karte bestellen. http://www.mindfactory.de/product_i...uo-OC-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_948063.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten