Neue GPU nötig, welche Empfehlung?

Valius

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,

ich benötige einmal bitte die Expertise des Forums.
Ich möchte meine Grafikkarte tauschen, da diese langsam an ihre Grenzen kommt. Ich habe aktuell eine RX 580 verbaut und spiele damit in WQHD mit entsprechendem Monitor. Je nach Spiel kommt die jedoch an ihre Grenzen, auch bei niedrigerer Grafikeinstellung (Überhitzt ist sie auch schon ein paar mal).
Ich möchte mir einen weiteren WQHD Monitor anschaffen, weiß aber, dass dann meine GPU beim Gaming + z.B. Stream gleichzeitig "zusammenbricht".

Ich suche daher eine GPU die für WQHD Gaming geeignet ist (auch mit hoher Grafikeinstellung), so auf Anhieb würde ich zur RX6700XT tendieren. Raytracing ist für mich nicht wichtig.

Meine Specs:
Mainboard: ASUS ROG Strix B450-F Gaming
CPU: Ryzen 7 2700X
RAM: 2x Crucial Ballistix Sport 8GB 2666MHz
Netzteil: be quiet, Pure Power 11 700W
Gehäuse: CSL-Computer BoostBoxx Mask schwarz
 
Zuletzt bearbeitet:

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Für WQHD Gaming Anwendung ohne Einschränkungem bei Grafiksettings ist die RX6700XT(mit 12 GB Vram) oder eine RTX 3060 Ti(mit nur 8 GB Vram) geeignet und empfehlenswert.Alle GPU-Klassen darunter würde abraten,z.B. die RTX 3060 (non Ti )Version muß man die Grafiksetting weit zurück schrauben,das würde sich nicht lohnen.Hier kannste auch schaun,


Um bessere Streamingergebnisse zu bekommen ,ist auch eine gute CPU Vorraussetzung inklusive des verwendten GPU,s,.Die sollten beide im einklang sein.Ich sehe das du noch einen Ryzen 2700X nutzt,da könnte man auch nochmals verbessern auch in Gaming Anwendungen/FPS.Wenn ein Ryzen 5000er CPU z.B. 5600X verwenden würdest.
Und noch was negatives ist mir bei deinem System aufgefallen.Haste den nur ein Ram Riegel verbaut a 8GB und das auch nur mit 2666Mhz Ramfrequenz?Das ist eine bremse bei deinem System.Ich würde dir erstmal raten in einem Ram-Kit mit midestens 2x8 GB mit 3200Mhz zu besorgen.So wenn du nur einen einzelnen Ram Modul nutzt,läuft der auch im Singel Channel Modus und die Daten werden auch recht langsam verarbeitet.Das würde ich als erstes tun bevor du in einem GPU oder CPU inverstieren tust.

grüße Brex
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
V

Valius

Komplett-PC-Käufer(in)
Für WQHD Gaming Anwendung ohne Einschränkungem bei Grafiksettings ist die RX6700XT(mit 12 GB Vram) oder eine RTX 3060 Ti(mit nur 8 GB Vram) geeignet und empfehlenswert.Alle GPU-Klassen darunter würde abraten,z.B. die RTX 3060 (non Ti )Version muß man die Grafiksetting weit zurück schrauben,das würde sich nicht lohnen.Hier kannste auch schaun,


Um bessere Streamingergebnisse zu bekommen ,ist auch eine gute CPU Vorraussetzung inklusive des verwendten GPU,s,.Die sollten beide im einklang sein.Ich sehe das du noch einen Ryzen 2700X nutzt,da könnte man auch nochmals verbessern auch in Gaming Anwendungen/FPS.Wenn ein Ryzen 5000er CPU z.B. 5600X verwenden würdest.
Und noch was negatives ist mir bei deinem System aufgefallen.Haste den nur ein Ram Riegel verbaut a 8GB und das auch nur mit 2666Mhz Ramfrequenz?Das ist eine bremse bei deinem System.Ich würde dir erstmal raten in einem Ram-Kit mit midestens 2x8 GB mit 3200Mhz zu besorgen.So wenn du nur einen einzelnen Ram Modul nutzt,läuft der auch im Singel Channel Modus und die Daten werden auch recht langsam verarbeitet.Das würde ich als erstes tun bevor du in einem GPU oder CPU inverstieren tust.

grüße Brex
Danke dir schon mal. Zum Ram: Hatte hier nicht gemerkt, dass da was fehlt. Es sollten 2x 8GB sein statt nur 1x.
Ich hatte auch schon überlegt meinen Ryzen auszutauschen, aber dann kann ich mir schon fast ein neues System zusammenstellen (zumindest finanziell gesehen)
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Danke dir schon mal. Zum Ram: Hatte hier nicht gemerkt, dass da was fehlt. Es sollten 2x 8GB sein statt nur 1x.
Ich hatte auch schon überlegt meinen Ryzen auszutauschen, aber dann kann ich mir schon fast ein neues System zusammenstellen (zumindest finanziell gesehen)
Schauste mal mit CPU-Z Tool(unter Memory),ob du wirklich 2x8GB Ram hast und im Dual Channel?Ansonsten würde ich als allerersten diesen Upgraden.Weil das, das ganze System ausbremsen tut wenn nur ein Ram Riegel wäre.Auch wenn du jetzt angenommen einen aktuellen GPU oder CPU hättest.
 
TE
TE
V

Valius

Komplett-PC-Käufer(in)
Schauste mal mit CPU-Z Tool(unter Memory),ob du wirklich 2x8GB Ram hast und im Dual Channel?Ansonsten würde ich als allerersten diesen Upgraden.Weil das, das ganze System ausbremsen tut wenn nur ein Ram Riegel wäre.Auch wenn du jetzt angenommen einen aktuellen GPU oder CPU hättest.
CPU-Z.jpg


Sind 2x 8GB.
Gibts denn eine Custom RX 6700XT die besonders Empfehlenswert ist?

Ich habe sowohl die Sapphire Nitro+ als auch die Powercolor Red Devil ins Auge gefasst:

https://www.caseking.de/sapphire-ni...m/geizhals&wt_mc=preisvergleich.geizhals.feed

https://www.mindfactory.de/product_...T-Red-Devil-12GB-GDDR6-HDMI-3xDP_1402329.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Natürlich gib,ts da unterschiede der beiden GPU-Modele.Der Red Devil GPU ist von der Kühlungkonstruktion größer,das heißte das der in der Höhe 3 Slot wegnimmt,auf dem Board/Gehäuse darauf achten.Und diese GPU hat einen Schalter für Perfomence Mode(OC Mode)mit mehr GPU Takt.Ist aber dann lauter,im übertakteten Zustand.Natürlich kann sie auch im Slilent Mode auch betreiben,des wäre dann der normale Takt.Und die GPU benötigt 2x8pin Stromversorgung vom Netzteil.

Die Sapphire+ hat auch einen Switchschalter an der GPU,bei die Performence Mode eigentlich "nur" eine minimale mehr Takt Erhöhung mit sich bringt.Aber die Sapphire+ GPU ist eine der leisesten auf dem Markt und die Kühlkonstruktion ist kleiner in der Höhe,sie benötigt 2,5 Slot PCI-e Steckplätze.Was noch anders ist sie hat einmal 6 Pin+8Pin Stromversorung.Und die Lüftersteuerung ist semi passiv,unter 50 Grad ist sie inaktiv.
Und die Devil,schaltet unter 60 Grad die Lüfter ab,allso ist da auch ein unterschied was das angeht.

Wenn ich mich entscheiden müßte,dann würde ich die Sapphire+ nehmen,weil sie weniger Platz einnimmt,leisen Kühler hat auch unter Last.Und auch weniger Strom benötigt.Natürlich könnte man auch beide GPU,s übertakten,
Wobei jede GPU individuell übertakten läst,damit will ich sagen obwohl das die gleiche GPU,s sind .Das sich eine besser und der andere weniger gut übertakten lässt.Wenn du einen leisen und gut gekühlent GPU haben willst ,dann nimmste den.
Beide haben ihre Vor und Nachteile,wenn um Platzverbrauch,Übertaktung,Kühlung(idel und Last),Stromverbrauch und Lautheit angeht.

Kannste dir selbst die Test dazu im Web anschauen,was für dich infrage kommen könnte muß du am Ende selbst entscheiden.
Ok deine Ramkonfiguartion passt soweit:daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten