neue GPU, neues Netzteil? 6900xt !

SchattenBo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,

da ich leider vom Netzteil und benötigter Spannung überhaupt keinen Plan habe, bitte ich daher um Hilfe.

Aktuelles System
Ryzen 5 - 5600x (hat einen i5 6600k ersetzt)
Tomhawk B550 (hat ein ASRock H170A ersetzt)
Zotac Omega 980 ti
32 GB (2x16) Ram (hat 16 GB Ram ersetzt)
1 x DVD
4 x HDD
2 x SDD
1 x M2 SDD
500 Watt be queit 10-cm

Ich hatte mir 2016 einen Rechner zusammen gestellt, und die CPU/Board sind leider dahin gewesen, so dass ich diese erneuert habe.
dazu kommt nun die neue GPU, die nächste Woche eintreffen wird. 6900xt Referenz.
Die Maximale errechneten Watt wären bei mir glaube 528Watt bei Höchstleistung, was natürlich nur ein theoretischer Wert ist.
Da wäre mein aktuelles Netzteil etwas knapp bemessen.
Daher befürchte ich, dass ein Austausch notwendig ist....nur dann, welches um vielleicht auch noch etwas Luft zu haben?

Ich habe 2 Monitore WQHD + HD und nutze auch VR (Index), hatte aber auch vor, die 6900xt vielleicht zu undervolten (muss mich da erst richtig reinlesen)

Vorweg Danke für die Unterstützung!

Grüße
Bo
 
TE
TE
S

SchattenBo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
dann halte ich mich mal an einer der Empfehlungen für die 6900xt

"750W sind mehr als genug, in Spielen wirste eher bei grob 400-450W Realverbrauch landen."

dann habe ich ja noch 50W Puffer mit meinem alten 500er Netzteil, das sollte reichen. Das deckt sich sogar mit dem theoretischen Wert des Normal Verbrauchs laut Rechner. Vor allem, da ich eh undervolting versuchen möchte, bin auf der sicheren Seite. :daumen:
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Wenn du sowieso undervolten willst wird das funktionieren - eine 6900XT kann man auch mit 300W peak sehr fix betreiben und dann schafft das 500er NT das. Dir muss aber klar sein dass du da schon ziemlich bremsen musst - eine Standard-6900XT verbraucht zwar auch "nur" 300W im Mittel - die kurzzetitigen Lastspitzen sind aber weitaus höher und reichen wenns blöd läuft schon ganz alleine aus um ein 500W-NT zum Shutdown zu zwingen.

Wenn du deine Hardware am effizienten Sweetspot einstellst (und auf vielleicht 10-20% Performance verzichtest) kann man das aber locker mit nem 500W-NT bewerkstelligen.
 

Dellwin

Software-Overclocker(in)
Hallo, ich möchte mich mit meiner Frage hier einklinken,da mein X-560 auch defekt ist anscheinend.

Mein System momentan: 3900x,32GB Ram,3SSDs+2NVME+980Ti (noch).

Ich hätte gerne ein Netzteil wo ich in paar Jahren nicht wieder upgraden muss,wenn eine neue GPU reinkommt.

Reicht hier ein 750W Netzteil? Oder sollte es 850W sein?

Das Seasonic Focus PX 750W gabs für 99€ im Angebot.

Alternativ das Corsair HX850 für 109€, das hab ich allerdings verpasst.

Für sonstige Vorschläge wäre ich auch offen. :)
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Bei der Menge an Saft die sich neue GPU so können würde ich gleich auf 850 Watt gehen. Sollte dann hoffentlich auch für eine 4090 oder 7900xt reichen.
Aber alles Natürlich nur Glaskugel Leserrei.
 

Dellwin

Software-Overclocker(in)
Okay hab das Netzteil storniert, dann darf ich die nächste Zeit erstmal nicht zocken da mein altes NT das nicht mehr mitmacht.

Werde dann die Augen offen halten für ein gutes Angebot für ein 850W NT.
 
Oben Unten