• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Netzteil für High Capacity PC-Build

smokey5454

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,
ich möchte einen PC mit einer Kapazität von 16 HDDs bauen.

Fractal Design 7 XL
i7 8700k
Ryujin 360
Z370 Gaming Pro Carbon
16 GB DDR4 3200
2.5G LAN Karte (wird mit Hauptrechner verbunden)
WLAN Karte
GTX 1070
M2 870 EVO Plus 2 TB
bisher 7x 16 TB Toshiba Enterprise HDDs (noch in einem Fantec externen Gehäuse
dazu eine 16fach Sata Controller Karte (kein RAID)


Jetzt die Frage:
Ist das Netzteil be Quiet! 750 W Straight Power 11 Platinum ausreichend? Leider hat es "nur" 9 Sata Stromstecker out of the box und werde da noch mit Adapter, Verlängerungen und Splittern nachbessern. Aber wie siehts mit dem Anlassstrom aus wenn man den PC mit 16 HDDs voll bestückt startet?

der Linus hat das zufällig schonmal gemacht
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

danke schonmal für die Ratschläge
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Nutze einen Controller der staggered Spinup unterstützt anstatt einer „simplen“ sata Karte
 
TE
smokey5454

smokey5454

Schraubenverwechsler(in)
Schon klar, aber der ist teurer. Habe schon eine 16 Port Sata Karte von Amazon gekauft. Außerdem geht das hochfahren schneller. der PC läuft ja nicht 24/7 sondern nur bei Bedarf.
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Toll du fragst in nem Forum um Ratschläge, wie man das mit 16 HDD's am besten macht.
Dann bekommst du sogar gute Ratschläge. Auf die willst du ja nicht eingehen. Und weist es ansxheinend ja besser.

Dann bau die Kiste doch so zusammen.
 
TE
smokey5454

smokey5454

Schraubenverwechsler(in)
wie sieht es bei den Kabeln aus? ich habe 2x 4 fach Sata Stecker, dann einen 2fach sata und 2 fach molex. die 2 molex splitte ich in 4 sata auf mittels adapter. habe dann insgesamt 16. Könnte das zuviel sein für die Kabelstränge?
Toll du fragst in nem Forum um Ratschläge, wie man das mit 16 HDD's am besten macht.
Dann bekommst du sogar gute Ratschläge. Auf die willst du ja nicht eingehen. Und weist es ansxheinend ja besser.
der sata controller war ja schon so eingeplant. Es ging ja um das Netzteil.
 
TE
smokey5454

smokey5454

Schraubenverwechsler(in)
Habe jetzt die 1000 Watt Version genommen. Der Sata Controller hatte zufällig staggered spinup mit eingebaut. Funktioniert super!
 
TE
smokey5454

smokey5454

Schraubenverwechsler(in)
hier n kleines Foto
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    3,8 MB · Aufrufe: 22

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Aber welcher Controller das war, möchtest Du nicht verraten? Damit würdest Du der Allgemeinheit eventuell ein bisschen helfen.
Haste Deinen Anlaufstom mal an der Steckdose gemessen? Mit und ohne staggered Spinup?
 
TE
smokey5454

smokey5454

Schraubenverwechsler(in)

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Danke für die Rückmeldung.
Und schade, das bei so viel Geld für die Hardware der 10er für ein Strommessgerät nicht dabei ist^^

Aber da bist Du nicht der einzige. Ist nen nützliches Gerät. Eventuell beim nächsten Build^^
Hilft den Ist-Zustand einzuschätzen und Rückschlüsse zu ziehen ob man jetzt im richtigen Bereich liegt, oder was man noch nachrüsten könnte, ohne ein neues kaufen zu müssen.
 
TE
smokey5454

smokey5454

Schraubenverwechsler(in)
wird noch nachgeholt. Der Controller ist wohl für das Mining konzipiert gewesen. Ja Festplattenmining gibts. Da ist das Problem wohl schon bekannt. Gibts übrigens auch als 24 Port Version.
Er meldet sich vor dem BIOS-Start und zeigt die verbundenen Laufwerke an. Allerdings "nur" PCIe3.0 x2. War aber mit x4 angegeben. Muss ich nochmal testen.

Wer jetzt denkt die Parts sind Overkill: Ja teilweise, aber die waren vom "alten" PC noch übrig und war billiger als Neukauf. Außerdem ist der Prozessor ganz gut zum (ent)packen.
Sind zwar erst 7 Platten, aber es kommt ca eine pro Jahr hinzu. Plus 3 Stück demnächst. Also ein Speicherknecht für die nächsten 10 Jahre.
 
Oben Unten