• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

NAS- geringe übertragungsrate

BigBudOne

PC-Selbstbauer(in)
NAS- geringe übertragungsrate

Hi Leute,

hab da nen kleines Problem....

hab mir eben ne Netzwerkfestplatte gekauft: wd my book world edition

Beim Übertragen von Daten auf die Festplatte(egal ob groß oder klein) erreiche ich nur 3MB/Sec.

Die Festplatte hängt per Kabel am Router. Der Router ist per w-lan mit meinem Pc verbunden.

das is mein Router: netgear wgr614v6
am Rechner ist der passende netgear usb empfänger

Anmerkung:

Empfangsqualität is optimal.


hab im Internet diesbezüglich schon gesucht, da wird von Übertragungsraten von 13 MB/s berichtet.


Wäre toll, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.
hab jetzt für 4Gb Daten, 20 min gebraucht....


danke schonmal
 
TE
BigBudOne

BigBudOne

PC-Selbstbauer(in)
AW: NAS- geringe übertragungsrate

ja, hab ich. bringt der net mehr? sorry, hab leider noch wenig Ahnung von Netzwerken.

ich kann aber mit bis zu 14 MB/s aus dem internet runterladen.
hat das eine nichts mit dem andern zu tun?

würd mir da ein neuer Router weiterhelfen?
 

Hyper Xtreme

Freizeitschrauber(in)
AW: NAS- geringe übertragungsrate

also 1. würde ich mir auch einen neuen Router holen und 2. bezweifel ich das du mit 14MB/s runterladen kannst ;)
 
TE
BigBudOne

BigBudOne

PC-Selbstbauer(in)
AW: NAS- geringe übertragungsrate

könnt ihr mir da nen router empfehlen?
brauch ich dann auch nen neuen Empfänger fürn pc?
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
AW: NAS- geringe übertragungsrate

Wie wäre es mit nem neuen Acesspoint? Der verbindet sich zum Router und sorgt für Internet. Du hängst dich und das NAS an den Accesspoint und hast volle 100 mbit, wie wäre es damit?

so far
 
TE
BigBudOne

BigBudOne

PC-Selbstbauer(in)
AW: NAS- geringe übertragungsrate

du meinst anstatt des usb empfängers? ich denk es liegt am router?
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
AW: NAS- geringe übertragungsrate

Naja über Wlan Daten übertragen war noch nie der renner. Wenn du einen Acesspoint hast, brauchst du natürlich den Stick nicht mehr. Du schließt dann NAS und deinen Rechner über Lan an den Acesspoint, dann kannst du mit 100mbit auf das NAS zugreifen und kommst wie immer über Wlan ins Internet.

so far
 
TE
BigBudOne

BigBudOne

PC-Selbstbauer(in)
AW: NAS- geringe übertragungsrate

also: ich glaub am wlan hängts nicht. hab grad mein Laptop an den gleichen Router per kabel angeschlossen, an dem auch mein NAS hängt. hab aber immer noch net mehr Geschwindigkeit...

woran kann das denn liegen?
 

Scorpioking78

Software-Overclocker(in)
AW: NAS- geringe übertragungsrate

Für schnellen Datentransfer ist das die falsche HDD. Mal kurz im I-Net geschaut - die meisten Leute haben ca. 4MB/s schreiben und 7MB/s lesen mit dieser HDD.
Das Problem liegt wohl darin, dass das Filesystem zur Übertragung auf NAS-HDDs "Common Internetworking File System" ist und die Wandlung der Daten von CIFS auf das BackingStoreSystem (kann auch NTFS sein) die Übertragungsrate egalisiert.
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
AW: NAS- geringe übertragungsrate

Hätteste man gleich was richtiges gekauft (= Mein Server siehe Signatur, die Datenraten sind nur durchs Gigabit-Lan begrenzt (=

so far
 
TE
BigBudOne

BigBudOne

PC-Selbstbauer(in)
AW: NAS- geringe übertragungsrate

also danke schon mal für die Antworten.
hab jetzt per laptop und lankabel sehr gute 9 MB/s erreicht.
leider hab ich die net immer. manchmal nur 3-4 MB/s und dann mal wieder 9 MB/s.
weiß jemand warum das mal so und mal so is?
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
AW: NAS- geringe übertragungsrate

Könnte eventuell an der Platte selbst liegten, meine Externe schiebt manchmal nur 20 und manchmal glatt 60! (ich habs nachgerechnet...), jenachdem, WO man gerade auf die Platte schreibt.

so far
 
Oben Unten