• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

N650SLI und 4 GiB G.Skill

benjasso

Freizeitschrauber(in)
Hi Leute!

Ich hab ein für mich nicht nachvollziehbares Problem. Aber erstmal mein System:

C2D E6750
Gigabyte N650SLI-DS4
Gainward Geforce 8800GTS 640
G.Skill F2-6400CL5-1GBNQ
WinXP pro 32Bit

Nun zu meinem Problem. Ich hab ursprünglich 2GiB(2x1GiB) verbaut, wollte nun aufgrund der günstigen Preise auf 4 GiB erweitern. Ich hab mir bei Mindfactory noch zwei 1 GiB-Module bestellt, gleiche Artikelnummer, gleicher Takt, meines Erachtens also identischer Ram. Ich hab die zwei Riegel gleich eingebaut und muss nun öfters Bluescreens sehen. Das hatte natürlich die eine Konsequenz: MemTest. Nach diesen Tests laufen die beiden alten fehlerfrei im Dual-Channel, genau wie die beiden neuen im Dual-Channel fehlerfrei laufen, nur wenn alle 4 Dimms belegt sind, kommen Fehler. Die Riegel an sich sollten also nicht defekt sein, in Paaren funktionieren sie, aber zu 4. nicht. BIOS hab ich die aktuelle Version F7, allein schon wegen des 1333 MHz FSB.

Könnt ihr mir noch einen Tipp geben, was man noch machen kann, oder laufen einfach nicht 4 Dimms dieser Sorte und soll ich die beiden neuen zurückschicken?
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Hast beim Dual-Channel immer die gleichen Slots genommen? Vll ist einer der vier n bissl defekt.

cYa
 
TE
benjasso

benjasso

Freizeitschrauber(in)
Ich bin mir relativ sicher alle probiert zu haben, werde aber gleich nochmal laufen lassen mit 2 und 4.
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Bei den Nforce 650 und 680 is das Problem, das meistens 2 Nicht so gut Funktionierende speicherbänke vorhanden sind, die oft fehler verursachen. Zudem kommt noch dazu das wenn man in diese bänke 2 Ram riegel einsetzt diese nicht so großes OC potential besitzen als die 2 anderen bänke.
Bei mir lassen sich zb. Die ramriegel in 2 Speicherbänken nicht so gut Ocen wie bei den 2 anderen

Lade dir mal das Windows update (KB929777) runter, das Probleme mit Vollbankbelegung beheben sollte.
 

EvilKnivel

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi mal was ganz anderes. Ich hab gehört das des Asus P5N E SLI nicht mit den beiden vollen 16Lanes läuft. Was ist eigentlich wenn ich zB nur eine Graka drin hab? Bremst das Mainboard dann auch die einzelne GraKa oder bremst das Board nur bei SLI?

MfG EvilKnivel
 
TE
benjasso

benjasso

Freizeitschrauber(in)
Also mein PC steht jetzt beim Hardwaredealer meines Vertrauens. Ich vermute, dass doch einer der Slots 2/4 defekt ist, da beide Paare in diesen Slots reproduzierbar fehlerhaft arbeiten.

Falls das der Fall ist, muss mein Board eingeschickt werden, da es das nicht mehr gibt:nene: Ein drei Monate altes Board!:wall:
Zumindest haben es die Zulieferer meines PC-Händlers nicht mehr. Naja, morgen weiß ich mehr. Danke an
y33H@ für den Tipp.

@EvilKnivel Soweit ich weiß, ist es bei mir so, dass die einzelne Graka mit 16 Lanes läuft. Nur wenn ich den anderen PCI-E x16 noch belege, schaltet die Hardware auf den x8-Modus für beide um.
 

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
ja mein p5n-e sli ist auch eines der schrottbretter. 2 ramslots sind ebenfalls nicht zu benutzen. damit meine ich garnicht zu benutzen xD.
wenn ich sie benutze, dann läuft der pc 20 sekunden. das wars.

das heißt, ich kann kein dual-channel benutzen, weil von jedem kanal je eins funktioniert.
 
TE
benjasso

benjasso

Freizeitschrauber(in)
Mein Händler hat mir heute gesagt, dass das Board wohl kaputt ist und das sie es einschicken. Jetzt hab ich mindestens eine Woche keinen Spiele-PC:wall: Und da ist das System gerade 4 Monate alt geworden und es gibt schon nicht mehr alle "Brocken" :heul: Das ist schon echt deprimieren. Was soll erst werden, wenn das Ding dann 1,5 Jahre alt ist?:kotz:
 
TE
benjasso

benjasso

Freizeitschrauber(in)
Ich weiß, dass "nur" 3,25GiB erkannt werden. Aber ich will mir Vista noch nicht holen, zumal ja Windows 7 schon ordentlich in der Entwicklung voran zu kommen scheint. Und außerdem hat das nahezu nichts mit meinem Problem zu tun:hmm:
 
TE
benjasso

benjasso

Freizeitschrauber(in)
Ich brauch jetzt nochmal Hilfe, da ich heute den Anruf bekommen habe, dass es weder repariert noch ausgetauscht werden kann. Das heißt für mich, ich muss mir ein neues Board aussuchen.
Folgende Features sind Pflicht:
Sockel 775
4x DDR2
SLI-fähig
2xIDE für 4 Geräte

Ist es nun besser, gleich ein 750SLI zu nehmen, oder sollte ich zu einem anderen 650SLI greifen. Der Preis sollte bei ca 100 liegen, die 750er etwas mehr.

Danke im Voraus
benjasso
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Das Problem bei den 750i und 650i chipsätzen ist, dass die Vollen 16 PCIe lanes nur bei einer Karte zum einsatz kommen. Bei SLI wird jeder Grafikkarte entweder 8x PCIe Lanes zur verfügung gestellt. bzw. einer x16 und der anderen x4, was zu einem Leistungseinbruch führt. Wenn du SLI fahren willst, würde ich am Board nicht sparen und deshalb gleich zum Nforce680i bzw. 780 i greifen
 
TE
benjasso

benjasso

Freizeitschrauber(in)
Danke für den gut gemeinten Rat. Ich nutze im Moment kein SLI und das wird sich wahrscheinlich erst ändern, falls PhysX dann für die 88er kommt. Und dazu braucht man vielleicht nichtmal SLI.
Mein Problem ist eigentlich jenes, dass es afaik nur noch die nForce 650/750 gibt, welche 2 mal IDE für 4 Geräte unterstützen. Hauptaugenmerk liegt also darauf und nicht auf dem SLI.

Ich hab nochmal etwas gesucht. Zur Auswahl stehen:
MSI P7N SLI Platinum
P6N SLI Platinum
ASRock Penryn1600SLI-110dB

Welches von denen ist zu bevorzugen, bzw. gibt es bessere Vorschläge?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten