MW 2 Bild friert ein!

LazyDragon

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,
immer wenn ich mw2 zocke freiert nach ca. 3min das bild ein. teilweise verändern sich auch die farben des bildes. dh. das bild wird bunt. die temp. der graka liegt bei 50-60 c° und die der cpu auch in etwa. der neuste treiber ist auch drauf (195.62)

System: Q9550/zotac gtx260 amp² /asus p5q se
hab windows 7 ultimate 64bit drauf.
bin echt mit meinem latein am ende hoffe ihr habt ne idee wodrans liegen könnte.

mfg lazydragon
 

mattinator

Volt-Modder(in)
Na klar, sogar unter Referenz-Takt, wenn man will (aber wer will das schon ;)). Geht mit dem RivaTuner ganz gut. Gibt hier im Forum auch div. Anleitungen. Kann man sogar für den Systemstart konfigurieren.
Sollte sich herausstellen, dass das Problem mit Referenz-Takt weg ist, würde ich auf jeden Fall die Karte reklamieren.
 
TE
TE
L

LazyDragon

Komplett-PC-Käufer(in)
TE
TE
L

LazyDragon

Komplett-PC-Käufer(in)
soweit ich das verstanden habe werden ja 2 profile angelegt ein 2d profil mit niedriger taktrate für arbeiten auf dem desktop usw. und ein 3d profil mit hohen raten für games usw. , in dem bild des guides ist als das 3d profil erstellt werden soll oben recht standart 2d ausgewählt anschließen soll ja der gewünschte takt eingestellt werden das wäre ja bei mir beim core takt die standart geschwindigkeit der gtx 260 die bei 575mhz liegt allerdings kann ich den takt nur bis max 375 stellen.

außerdem ist seitdem ich die einstellungen vorgenommen habe das spielen von cod6 kaum noch möglich da das bild nun komplett einfriert und auch nicht mehr "auftaut" desweiteren ist währenddessen ein hängender ton zuhören.file:///C:/Users/Jan/Desktop/riva tuner.jpg
 

mattinator

Volt-Modder(in)
Kurz ein paar grundsätzliche Bemerkungen zum nVIDIA G200 Chip (betrifft auch Deine GTX 260):

  • es sind im BIOS der Grafikkarte selbst (mindestens) 3 Profile definiert, die unterschiedlich benannt werden und die über den Treiber je nach Anforderung des Systems automatisch aktiviert werden
  • beim G200 zeichnen sich diese Profile durch unterschiedliche Taktraten der GPU, der Shader-Prozessoren und des Speichers sowie meistens auch unterschiedliche Betriebsspannungen der GPU aus
  • qualitativ höherwertige Chips werden von den Herstellern dazu verwendet, Grafikkarten für u.g. Profil "Performance 3D" mit Taktraten über dem Referenztakt des Chip-Herstellers und teilweise sogar höheren Betriebsspannungen zu produzieren und zu einem höheren Preis zu verkaufen
  • manchmal werden auch passiv gekühlte Karte produziert, bei denen 3D-Takt und -Spannung reduziert sind
  • im aktuellen RivaTuner werden diese Profile wie folgt bezeichnet:

  • standard 2D: normaler Desktop-Betrieb
  • low power 3D: i.d.R. Video-Wiedergabe o.Ä.
  • performance 3D: 3D-Grafik für Spiele etc.
  • mit dem RivaTuner (oder anderen div. Tools) kann man diese Profile über den Grafik-Treiber anpassen, das erfolgt in gewissen Grenzen ohne Probleme zur Laufzeit, kann jedoch auf für jeden Start des Rechners automatisch aktiviert werden, wodurch die BIOS-Einstellungen der Grafikkarte überschrieben werden
  • die Anpassung erfolgt je Profil und ist aus Sicherheitsgründen mit profilspezifischen Grenzen eingeschränkt
  • die profilspezifischen Grenzen lassen sich im RivaTuner im Expertenmodus anpassen, was jedoch für die geplante Untertaktung nicht von Bedeutung ist
  • mit anderen Tools (z.B. NiBiTor) lassen sich die Änderungen auch im BIOS fixieren
Wichtige Anmerkung: Alle Änderungen der Taktraten und / oder Spannungen führen zum Verlust des Garantie-Anspruches, wobei der Betrieb mit reduzierten Werten sicher ein Streitfall wäre und softwareseitige Änderungen sicher schwer oder gar nicht nachweisbar sind.

Nun zu Deinem letzten Post. Ich vermute, das zweite Bild ist aus dem RivaTuner aus Deinem System. Es zeigt die Takteinstellungen für das Profil "standard 2D", Anpassungen sind für dieses Profil nicht erforderlich. Folgende Einstellungen solltest Du entsprechend der Empfehlung von hempsmoker vornehmen:

  1. im abgebildeten Dialog oben rechts Profil "standard 2D" auswählen
  2. den Check-Button "Apply overclocking at windows Startup" deaktivieren (bleibt auf BIOS-Standard), Anzeige "Startup Settings: 200MHz/403MHz/90MHz" wechselt zu "Startup Settings: none"
  3. unten rechts Button übernehmen
  4. im abgebildeten Dialog oben rechts Profil "performance 3D" auswählen
  5. die "Core Clock" mit dem Schieberegler auf [FONT=arial, helvetica][FONT=arial, helvetica]576MHz einstellen (der Check-Button "Link Clocks" sollte aktiviert und die "Shader Clock" [/FONT][/FONT]1242MHz [FONT=arial, helvetica][FONT=arial, helvetica]sein)[/FONT][/FONT]
  6. [FONT=arial, helvetica][FONT=arial, helvetica]die "Memory Clock" [/FONT][/FONT]mit dem Schieberegler auf 999[FONT=arial, helvetica][FONT=arial, helvetica]MHz einstellen[/FONT][/FONT]
  7. den Check-Button "Apply overclocking at windows Startup" aktivieren
  8. den Button Save rechts darunter, wenn Button aktiv und Anzeige "Startup Settings:" nicht mit den Werten "576MHz/1242MHz/999MHz"
  9. unten rechts Button übernehmen
  10. Button OK
Damit sollten die aktuellen 3D-Taktraten auf den nVIDIA-Referenztakt fixiert sein und auch beim nächsten Systemstart wieder aktiviert werden.
 
TE
TE
L

LazyDragon

Komplett-PC-Käufer(in)
vielen dank schonmal für die schnelle hilfe. doch leider freezt das bild ab und zu immer noch jedoch sind die bunten farben weg. hat jemand noch eine idee wodran das einfrieren des bildes liegem könnte`?
 

mattinator

Volt-Modder(in)
Tja, 'ne konkrete Idee habe ich jetzt auch nicht mehr.:( Ich gebe einfach mal noch ein paar Stichpunkte:

  • aktuelles BIOS des Mainboards
  • Kompatibilität Hauptspeicher mit Mainboard
  • evtl. werden die Speicherlatenzen nicht korrekt ausgelesen (Vergleich Hersteller-Angaben z.B. mit CPU-Z)
  • gibt es auch in anderen Anwendungen Freezes ?
  • mal mit Benchmarks für Hardware-Stress sorgen (Prime95, FurMark) und sehen, wie sich das System verhält
  • Leistung / Stablilität des Netzteils
  • Windows-Ereignisprotokoll prüfen, manchmal gibt's da Anhaltspunkte
Die Hinweise einfach mal durchsehen, vielleicht hilft ja doch noch was weiter.
 

Black_Beetle

Software-Overclocker(in)
Ich habe das selbe Problem und jetzt plagt mich noch ein weiteres Problem.

Das ist natürlich völliger Schwachsinn. Ich bekomme die Meldung heute zum ersten mal und ich kann mir einfach nicht erklären warum das so ist. Mich kotzt das ganze Game an! Ich habe nur Probleme mit dem Scheiß Multiplayer... jeden Tag etwas anderes.

Das System ist frisch aufgesetzt

Windows 7
Treiber: 195.62
Karte: GTX295

Bei den Freez glaube ich langsam das es am Treiber liegt denn die hatte ich vorher nicht.
attachment.php
 

Black_Beetle

Software-Overclocker(in)
WAs ist los??????? DAs ist doch nicht wahr oder? Was muss ich jetzt tun? Ey ohne Scheiß ich hab das Spiel so satt! Ich hau es gleich in die Tonne!!!

Ey das gibts doch nicht! Ich habe niemals nen Cheat verwendet! Ich dreh hier durch ohne Scheiß!

DA steht tatsächlich:

Ihr Steam Acc wurde Aufgund Betrugsversuch für sichere Server gesperrt!

Was soll ich denn machen?
 

boerigard

Software-Overclocker(in)
Also so weit ist weiß, sind Vac-Bans endgültig, und du wirst auch von Valve keine weitere Erklärung bekommen, welcher Cheat wann entdeckt wurde. Valve behaupt auch von sich, dass VAC nur für 100%ig erkannte Cheats bannt (keine false-positives).

In der Frühzeit von Counterstrike und VAC gab es ein paar false-positives, wo Leute fälschlicherweise einen VAC-Ban erhalten haben. Der wurde dann wieder zurückgenommen. Viel Hoffnung würde ich mir aber nicht machen.

Hast du deinen Account vielleicht mit einem Freund/Bruder zusammen benutzt? Und der hat einen Cheat laufen lassen?
Andere Möglichkeit: Dein Account wurde gehackt oder auf deinem PC sind irgendwelche Schadprogramme. Mods, die mit zb. einer EXE daher kommen, sind immer verdächtig.
 

Neodrym

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich musste ja ein wenig schmunzeln als ich das hier gelesen hab :) ...

Ich kann mich noch an eine Zeit erinnern wo Counterstrike bzw. VAC / Valve - Steam Accounts Sperrte .. Grund war ein neuer Treiber von Nvidia hatte Daten nicht richtig verarbeiten können und löste somit aus das Spieler keinen Rauch mehr sehen konnten,VAC hatte somit den "gedanken - weg" Dass das eine veränderung der cfg. getätigt worden ist.

Ich will den Teufel nicht an die Wand malen...aber vieleicht ist dieses "phänomen" nun wieder eingetroffen.
Normalerweise sollte ein Hersteller (in dem fall IW) ein Spiel wieder zurück nehmen,Problem an der Sache ist... Sie können es nicht weiter verwenden. Der Serial ist ja nun an deinen Steam Account gebunden .. Somit sollte man vieleicht eine Email an Valve schicken .. weiteres Problem daran .. Valve kann nicht nachprüfen ob du wirklich einen Cheat benutzt hast oder nicht.

"VAC zu 100% Funktions tüchtig" .. :D Ich Liebe diesen Satz .. komisch das schon am Ersten Tag von MW2 Cheater rumliefen mit allen erdenklichen "hilfen" .. aber naja .. was soll man machen :)
 
Oben Unten